Kann man sich Kanu fahren selber beibringen?

3 Antworten

Ich würde lieber am Anfang zumindest einen Grundlagenkurs machen, denn sonst eignet man sich möglicherweise eine falsche Technik an und tut sich dann immer schwerer die wieder umzuändern.

Wanderkanu fahren ist nicht so schwer. Rennen fahren, mit den ganz schmalen BOoten sieht wieder ganz anders aus. Ein Kurs ist nicht unbedingt nötig, solange man auf ruhigen Gewässern fährt. Gleichgewichtssin ist wichtig. Je früher man anfängt, desto besser. Ich bin mit 5 oder 6 das erste Mal im einer (Paddelboot mit einem Sitz)gefahren. Und mit 12 habe ich ein Paddelrennboot bekommen und konnte am Anfang noch nicht richtig fahren. Das heist: Am Anfang ein möglichst breites Boot. Und: SCHWIMMWESTE!!! Ein paar Tips zum paddeln

  1. NICHT anlehnen
  2. Die Beine zusammen und in der Mitte lassen.
  3. Wenn man das Gleichgewicht verliert oder bei starken Wellen das Paddel aufs Wasser legen
  4. Wenn man denkt, dass man nicht in der Mitte sitzt, das Paddel mit beiden Händen hoch halten. So merkt man, ob man richtig sitzt Vielleicht sollte man am Anfang jemanden mitnehmen, der schon etwas erfahrung hat, aber ein Kurs ist nicht nötig. Ich kann aber noch mal meinen Vater fragen(er war Kanu Bundestrainer). Viel Spaß beim paddeln, wünscht Lion98

Kommt darauf an was Du dann alles fahren willst, aber ich glaube auch ein Kurs ist nicht schlecht zumal da auch nette gleichgesinnte Leute trifft und dann fachsimpeln kann.

Was möchtest Du wissen?