Kann man sich in Amerika als Sportler gesund ernähren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn es ein LAnd gibt wo du dich sportlich ernähren kannst dann in den USA. Sie sind wohl die größte Fitnessnation der Welt und es gibt unendlcih viele Shops wo man sich sportlich ernähren kann.

Vor allem solche wo man seine Ernährungzu 100% aus Proteinriegeln, Powergel, Mineral- Vitaminpräparaten bestehen lassen kann. Ob das auf lange Sicht gesund ist, ist eher fraglich.

0

warum solltest du doch dorf nicht gesund ernähren können? dort gibt es die gleichen supermärkte wie in europa und du kannst dort auch genauso gesunde sachen kaufen!! vielleicht gibt es nicht ganz so viel auswahl und vielleicht auch nicht in jedem supermarkt aber wem es wichtig ist der schafft das auch dort!

Türkei = Döner

Italien = Pizza

Deutschland = Eisbein

China = Reis mit Hund

USA = Fast Food

Diese Liste an Klischees ließe sich unendlich verlängern, was aber nicht unbedingt zur Wahrheitsfindung beitragen kann. Jedes Volk hat gesunde und ungesunde, für uns gewöhnliche oder auch ungewöhnliche Essensgewohnheiten und Speisen. Gerne nutzen wir bestimmte davon, um uns ein scheinbar authentisches Bild zu konstruieren.

Aber Tatsache ist, dass es in den USA auch Speisen gibt, die nichts mit Fast Food zu tun haben und durchaus auch gesund sind.

Ich bin erst vor einer Woche von einer USA-Reise zurückgekommen und habe nahezu jeden Abend in einem Restaurant gegessen, das nichts mit Fast Food zu tun hatte. Dazu zählen unterschiedliche Fischgerichte (Garnelen, Filet) mit Gemüse, Hühnerfleisch und auch Fleisch in moderaten Portionen. In der gesamten Zeit, in der ich dort war, immerhin eine knappe Woche, hatte ich niemals Pommes und Burger.

Übrigens: Auch die USA haben gute Sportler, sehr gute sogar, teils Weltspitze. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass sie sich alles aus dem Ausland einfliegen lassen, damit sie sich sportlergerecht ernähren können.

Natürlich kann man sich nicht nur als Sportler in Amerika gesund ernähren. Man muss nur wollen. In Amerika gibt es so viele gute Sportler, dass man deine Frage sicher mit einem eindeutigen JA beantworten muss.

Habe ein Jahr dort gewohnt und genauso wie in Deutschland mein Gemüse und mein Obst bekommen. Natürlich gibt es viel Fast Food dort drüben - das heißt aber nicht, dass du es auch essen musst. Die Supermärkte bieten ebenso das gesunde Zeug an ;)

also da ich in den usa gelebt habe, kann ich dich absolut beruhigen. dort gibt es alles, und sogar mehr als in deutschland. auf fitness wird dort in den supermärkten auch sehr viel wert gelegt und du wirst mit sicherheit absolut keine probleme haben etwas zu finde. ich bin sogar der meinung, dass das obst und gemüse (zumindest an der West Coast) tausendmal besser schmeckt als bei uns. also keine angst.

Was möchtest Du wissen?