Kann man sich Delfinschwimmen leicht selber beibringen?

2 Antworten

Schmetterling ist die schwierigste aller Schwimmarten, weil der Bewegungsablauf kompliziert ist und weil sie auch verdammt kraftraubend ist.

Ich würde dir auf alle Fälle raten, dich mal von einem Trainer beobachten zu lassen, damit der eventuelle Fehler korrigieren kann.

Ansonsten fängst du am besten damit an, die s-Bewegung zu üben. Wir haben das damals immer so geübt, dass wir getaucht sind und quasi eine Bahn lang uns nur vorwärts bewegt haben, indem wir wie ein Delphin (ohne Armschlag) bewegt haben.

Erst wenn das einigermaßen sitzt, kannst du anfangen, das mit dem Armschlag zu kombinieren.

Danke SkaterTussi für deinen Tipp, dann werde ich mal S-förmig durch Schwimmbecken tauchen.

0

du bisch lustig ich hoffe du hast schwimmgrundlagen. Man braucht ungefähr ein 3/4 Jahr um einen Schwimmer mit grundlagen schmett. beizubringen.

:::::::::::::: Besorg dir Floßen und mach nur s bewegungen. Danach kommste am besten mit denn Armen aus dem Wasser, ziehst sie nach vorne un ziehst sie wieder durchs wasser in s form. Viel spass noch PS: Nicht zuviel Delfin schwimmen (Rückenschmerzen)

Was tun gegen Seitenstechen beim Schwimmen?

Was kann man tun, wenn man beim Schwimmen immer Seitenstechen bekommt? Wie kann man vorbeugen, dass man erst gar nicht bekommt?

...zur Frage

Ist jede Schwimmart gut für den Rücken?

Schwimmen ist gut für den Rücken, so viel weiß man ja mittlerweile. Aber gilt das auch für jeden Schwimmstil?

...zur Frage

training mit "heuschnupfenattacke"

habe eigentlich eine "leichte" allergie gegen die pollen von frühblühern. nun ist leicht in diesem jahr leider relativ und die attacken sind schon beeinträchtigend.

bislang hatte ich einfach weiter trainiert, ohne größere probleme, habe jetzt aber gerade ziemlichen respekt und will nichts falsch machen.

wie sind eure erfahrungen: trotzdem trainieren (laufen und fitness, gehobenes niveau)? wenn ja, wie , damit ich mir kein astma züchte?

...zur Frage

Schmerzen unterer Rücken (Ziehen/Stechen)

Ich habe seit einiger Zeit Schmerzen im unteren Rücken, es zieht leicht und "sticht" manchmal recht heftig (vor allem links, ich bin Rechtshänder) Ich vermute dass meine untere Rückenmuskulatur überbelastet ist, ich tendiere zum Hohlkreuz. Folgende Probleme welche vielleicht damit in Verbindung stehen könnten sind mir aufgefallen:

  • Wenn ich Kniebeugen mache, kann ich meine Ferse nicht am Boden halten, ich gehe damit automatisch hoch, wenn ich mit dem Gesäß runter gehe - tue ich das nicht, kann ich nur den Oberkörper weiter senken.
  • Das linke vordere "Eck" meines Brustkorbes steht wenn ich gerade stehe ein wenig weiter vor als das Rechte (ich hoffe das kann man sich vorstellen), es wurde aber durch Krafttraining sehr viel Besser (ging zurück).
  • Wenn ich mich hinknie, dann mit dem Oberkörper zurück gehe (Hintern auf den Fersen,Ziel, mit Schultern dann hinten Boden berühren) um meine Oberschenkel etc. zu dehnen, schaffe ich das bis so ca. 45 Grad nach hinten/unten. => Mein "Torso" ist relativ steif.

Mein Bruder hatte einen Bandscheibenvorfall und deswegen bin ich da etwas empfindlich. Ich spiele viel Fußball + Krafttraining, also wird das doch auch relativ stark belastet. Also was tun? Dehnen - wenn ja wie? Werde mal nen Orthopäden fragen, da ich Termin wegen Sprunggelenk habe in paar Tagen.

...zur Frage

Reckturnen, blaue Flecke an den Oberschenkeln

Hi!

muss für ein halbes Jahr im Sport LK Turnen und habe jetzt ein bisschen am Reck geturnt (bin Anfänger) und habe an den Oberschenkeln seeehr starke blaue Flecke und Abdrücke... eig. ist das ja normal oder? vllt kann mir hier ein turnprofi auch tipps geben, weil ich beim umschwung vorling vorwärts mit ja aus den Schultern hochdrücken muss un die stange dann an meinen Oberschenkeln liegt. Schaffe den Umschung aber leider noch nicht :(

...zur Frage

wie lange oberkörper nach obben bei crunches

wenn ich crunches mache dann muss ich ja meinen oberkörper hochdrücken. wie lange soll ich ihn dann je crunch nach oben halten. und noch was: ich schaffe maximlal 30 ,also hab ich 1 mal 30 gemacht ,dann ne minute gewartet und noch mal 30 gemacht. nun fühlten sich meine muskeln trainiert an ,oder wie ich es auch sage, ich merke einen starken zug(nicht der am bahnhof!!) . lohnt es sich dann noch weiter zu trainieren oder würde es auch langen, wenn ich aufhöre

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?