Kann man plötzlich Höhenangst bekommen?

1 Antwort

Das Problem liegt im Alter. Je älter man wird, desto mehr Gedanken macht man sich über mögliche Gefahren, über die man als Kind bzw. Jugendlicher nicht nachdenkt. Wenn man also mit dem Klettern als Kind anfängt, ist die Wahrscheinlichkeit geringer später nochmal Höhenangst zu bekommen. Das hilft dir aber jetzt wahrscheinlich auch nicht weiter :-) Also mein Tipp: Laß dich am Anfang bei jeder Route vorher aus geringer Höhe (Mind. 2-3 Meter) fallen, damit du sicher bist, dass alles odnungsgemäß festsitzt. Wenn du dann höher bist, kannst du dir dann keine Gedanken mehr darüber machen, was wäre, wenn dein Gurt nicht richtig zu wäre.

Was möchtest Du wissen?