Kann man ohne spielbescheinigung bei einem anderen Verein ein Probetraining absolvieren?

2 Antworten

Wenn es keiner mitbekommt, ist es egal. Dabei geht es ja nur darum, dass er überhaupt mal angesehen wird. Sicher kann man sagen, warum soll das Kind unbedingt den Verein wechseln. Wenn der Verein doof tut, kann das aber auch nicht im Interesse des Kindes sein.

Ich sage immer, jedes Probetraining mitnehmen. Das Kind lernt dabei, sich auf ein neues Umfeld und neue Übungen einzustellen.

Was du berücksichtigen solltest: Wenn der jetzige Verein deines Kindes Kooperationsverein ist, ist sicher gestellt, dass das bei seinem jetzigen Verein aufschlägt. Dann wird die grausame Arroganz der Trainer dein Kind treffen. Dann sollte man es vielleicht lassen.

Was ihr auf jeden Fall machen solltet: Mit dem Probetrain-Verein vor dem Probetraining über die Situation sprechen.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Klar kann er das Probetraining machen, er darf dann einfach nicht zu dem Verein wechseln.

Fußballtalent

Hallo, unser Sohn ist 6 Jahre alt und extrem von Fußball besessen. Schon als dreijähriger wollte er immer wie ein Fußballer angezogen sein und kein Ball blieb vor ihm sicher - wie halt die meisten Jungs. Mit vier ging er dann in einen Verein zu den Bambinis wo er natürlich anfangs deutlich unterlegen war. Gewisse Tendenzen zeigte er recht früh, nämlich das Verständnis für Fussball bzw. ein gewisses Spielverständnis. Was er nun seit ca. 1 Jahr zeigt ist eine rasante Entwicklung. Bälle stoppen egal hoch oder flach ist kein Problem, Brust und Schenkelstoppen klappt ebenfalls - zudem ist er mit beiden Füßen absolut gleich stark (geborener Linksfuss). Tricks beherrscht er ebenfalls schon ein paar. Trotz daß er noch bambini ist trainiert er auch in der f-jugend mit - und wie ihm sein Trainer bestätigt mit erfolg. Nun ist es so, daß er von einem Bekannten gesagt bekam, daß der nahegelegene Großverein einmal im Jahr einen Sichtungstag durchführt. Seitdem will er unbedingt da hin. Es ist ein Verein der selbst in Regionalliga spielt aber für seine hervorragende Jugendarbeit bekannt ist. Ich selbst bin mir absolut unsicher, ja eher bremsend unterwegs, da ich meine es gibt genug solche Spieler wie meinen Sohn. Sein Traum ist es aber in der Jugend dieses Vereines zu spielen. Vielleicht bekomme ich ja über diese Seite ein feedback das mich dann in der Entscheidung sicherer macht. Danke für eure Antworten

...zur Frage

Wie kann ich meine Schusstechnik und meine Schusskraft im Fußball verbessern?

Hallo leute :),

ich wollte demnächst ein Probetraining bei einem Verein bei mir in der nähe absolvieren. Die Jugend (B1) spielt recht gut und ist seit dem Saisonanfang auf Platz 1 (Kreisklasse). Nun befürchte ich das sie mich nicht annehmen da ich nicht der beste Fußballer bin und dazu habe ich noch probleme bei meinen Schüssen. Immer wenn ich aufs Tor schiesse, fliegt der Ball immer extrem nach oben und meine Schusstechnik ist auch nicht grad die beste . Habt ihr Tipps für mich wie ich mich verbessern kann? Ich hab schon von meinem altem Trainer gehört das ich mich beim schiessen nach vorne beugen soll aber ich bekomm das irgendwie nicht hin -.-.

Habt ihr vielleicht noch ein paar Tipps für mich wie ich mich auf dem Spielfeld verbessern kann? Denn immer als ich auf dem Spielfeld stand habe ich komischer weise immer etwas Panik bekommen und Angst gehabt das ich schlecht spielen werde. Auf dem Bolzplatz hingegen Spiele ich meistens immer ganz gut. Ich bin bzw. war Stürmer bei meinem alten Verein. ( Ich bin 16 Jahre alt wenn es euch intressiert :D ) Wisst ihr vielleicht wie ich diese Angst weg bekomme?

Hier nochmal der Link der Tabelle . Der Verein heisst DSV 04 http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/b-junioren-kreisklasse-gruppe-2/kreis-...

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Fragen zur Fußballer karriere

Moin moin, Ich wollte mal einiges zum Thema Karriere als Fußballer fragen. Erst einmal aber zu mir. Ich bin momentan 17, werde ende des Jahres 18. Spiele für mein Leben gerne Fußball. Momentan leider kein Club , aber in der nächsten Saison wollte ich mein letztes A Jugend Jahr in meinem Dorfverein machen um noch etwas Spielpraxis zu bekommen. In meine Laufbahn habe ich beim Hülser SV (Kreisliga) und Viktoria Krefeld (Kreisliga) gespielt. In der C Jugend habe ich dann ein angebot vom KFC Uerdingen (Verbandsliga) da wo momentan Ailton spielt bekommen. Leider war es für mich etwas zu schwer immer dort hin zu kommen.

Nun zu meinen Fragen. Ich bin ja momentan schon 17 Jahre und habe nur noch 1 Jugendjahr zu absolvieren. Gibt es denn eigendlich noch immer chancen bei einem Oberligisten oder Regionalligisten zu landen?

Ich bin momentan noch in der 10. Klasse und gehe nächstes Schuljahr in die Oberstufe. Wäre es ratsam ohne Ausbildung in einem Höheren Verein zu spielen?Oder kann ich eine Ausbildung nebenbei machen?

Wie komme ich an einen Höhreren Verein? Ich habe kaum Geld um mir einen Spieleberater zu Leisten. Kann man dort vllt. iwie ein Probetraining bekommen?

Gruß^^

...zur Frage

Vereinswechsel U 14 Nachwuchs

hallo, mein sohn 13 spielt seit einem Jahr in einem verein ( nicht wohnort, da's bei uns keine U14 gibt) in der U 14, ist aber in lezter zeit, nur noch ersatzspieler uns muss manchmal das ganze spiel draussen auf der eb sitzen, obwohl er gut spielt und auch keine trainings auslässt. Er selber hat jetzt einen richtigen durchhänger will aber mit dem fussball nicht aufhören. Habe mir daher einen vereinswechsel überlegt. Habe aber gehört, dass das 1100 euro kostet. Meine Frage: ist das tatsächlich so, oder gibts da auch kulante auflösungsmöglichkeiten? habe auch gehört, dass er 6 monate pause machen müsste, dann könnte er wechseln wohin er möchte. ( wann dürfte er dann wieder spielen? )

Bitte um eure Meinungen dazu, da ich meinen sohn wirklich aus dieser misere befreien möchte.

Danke lg JOE

...zur Frage

Fussballer werden

Ich habe mit 12 im Verein angefangen,davor nur auf der Straße,Bolzplatz JEDEN Tag Fussball gespielt.)Bin sofort in eine Bezirksliga-Manschaft reingekommen.Mit 13 dann Kreisliga.Und mit 14 in der Bezirksliga(Mein Trainer hat gesagt das ich LOCKER Kreisauswahl spielen könnte und einer der besten sein könnte dort,das Problem ist halt ich hab erst mit 12 angefangen/Mainz 05 Scout hat mit mir zugesehen und hat mit mir empfohlen Verbandsliga/Regionalliga zuspielen.)Und aktuelles Jahr mit 15 auch in der Bezirksliga.Die Wahrscheinlichkeit das ich nächstes Jahr Verbandsliga/Regionalliga spiele betragen 70-100%.Bin schon drin eigentlich.

Ich (Fähigkeiten): 15 Jahre alt,1,60m groß,und mache Fitness breit gebaut.Habe sehr,sehr hohe Technik und einen sehr hohen Antritt.Dribbelkünstler um genau zusagen.Ich spiele auf der 10-er Position und bin Spielmacher.War vielleicht der beste Spieler letztes Jahr in der Bezirksliga.Um genau zusagen viele haben mich halt als "Messi" bezeichnet.(Bezirksliga)Ich habe auch schon gegen Regionalisten gespielt und konnte auch dort alle ausdribbeln.

Ich finde es Schade das es so vielen Spielern wie mir es nicht gelingen Fussballer zuwerden.Das ganze Dribbling kann man zwar nicht in der Bundesliga machen aber könnte sehr auffallen.

Frage:Kann ich Fussballer werden.(Mein Ziel : 3,4 Liga) ? Wie kann ich in größeren Manschaften spielen ? Wie kann ich in die Kreisauswahl ? Kann ich noch Fussballer werden wenn ich mit 19,18 Oberliga/Regionalliga spiele ? Kann mir einer Helfen.Ich finds einfach Schade das es so viele Spieler schaffen Fussballer zuwerden wo manche es GARNICHT verdient haben.

...zur Frage

Sollen Eltern beim Training dabei sein oder nicht ?

Hallo zu sammen! ICh habe hier meinen 2.ten Beitrag. Und zwar wie ich schon geschrieben habe wurden alle Bambinis die in die Schule gekommen sind alle egal ob 6 Jahr oder auch ende 5 Jahre in die F2 geschickt.Es ist keiner 7 Jahre.

Und die neuen Betreuer meinten gleich beim ersten Training das keine Eltern dabei sein sollten. Ich personlich bin seit anfang immer dabei weil ich sehen möchte wie sich mein Sohn entwickelt. Nun meine Frage gibt es hier auch Trainer die es auch lieber haben wenn die Eltern nicht dabei sind.

Und wird es Kontrolliert ob die Kinder in die F2 können z.b Westdeutscher Fussball verband. Zum Beispiel beim Antrag eines Spielerpasses.

Wir wohnen am Niederrhein in Appeldorn dort spielt mein sohn auch .oder gibt es hier in der nähe ein verein der 2 mal Trainiert und auch Talente fördert vielleicht kennt ja jemand sich hier aus.

DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?