Kann man nur vom Squashspielen in Deutschland überleben?

2 Antworten

Man kann schon überleben, wenn man gut genug ist und in meherern Mannschaften in verschiedenen internationalen Ligen auf Bundesliganiveau spielen kann. Und wenn man sich als Trainer in einem großen Squashcenter noch etwas dazuverdient.

Also ich bin der Meinung, dass Squash keine große mediale Plattform in Deutschland hat und eine Entwicklung wie die des Tennis zu Zeiten eines Boris Becker sehe ich so auch nicht kommen, da fehlen uns zurzeit die "Helden". Wenn das TV kein Interesse an der Sportart hat bzw. bekommt, wird es hier auch nicht sehr viel geld zu verdienen geben. Dazu kommt, dass die Dynamik des Squash, ähnlich dem Badminton, nicht gut von Kameras einzufangen ist und oft die Zählweise und Pausen nicht gut zu möglichen Werbeunterbrechungen bzw. Zeitlupeneinspielungen passen. Wenn man sich den Tennissport ansieht, da sieht es schon für das TV viel passender aus.

Was möchtest Du wissen?