kann man nach zuviel ausdauertraining seine alte höchstgeschwindigkeit wiederherstellen?

1 Antwort

Also das Wichtigste zuerst: das mit den langen und kurzen Muskelfasern und deren „Umwandlung“ kannst du vergessen. Da hast du etwas Falsches gehört. Die Länge von Muskelfasern hängt nicht davon ab, ob man Ausdauer oder Schnelligkeit trainiert. Vielleicht verwechselst du dies mit schnellzuckenden und langsamzuckenden Muskelfasern (Grobe Einteilung: FT-Faser und ST-Fasern. Untergruppierungen und anders lautende Systematisierungen sollen hier nicht besprochen werden). Der Anteil von FT-Fasern und ST-Fasern ist muskelspezifisch. So hat in der Regel der Trizeps einen höheren Anteil an FT-Fasern als der Bizeps. Ebenso besitzen manche Individuen generell einen höheren Anteil an FT-Fasern. Das sind die geborenen Sprinter. Andere haben einen höheren Anteil an ST-Fasern. Das sind die geborenen Ausdauersportler. Auch hier ist eine Umwandlung durch Trainingseinflüsse fraglich. ST-Fasern bleiben stets ST-Fasern, gleichgültig welchem Training sie unterzogen werden. Von FT-Fasern wird berichtet, dass sie unter dem Einfluss eines Querschnittstrainings dazu tendieren, die Eigenschaften von ST-Fasern anzunehmen. Dies sollte durch Explosivkrafttraining rückgängig gemacht werden. Ob aber FT-Fasern auch unter dem Einfluss eines Ausdauertrainings langsamer werden, ist mir nicht bekannt. Wenn man aber tatsächlich durch vermehrtes Ausdauertraining an Spritzigkeit verlieren sollte, führe ich das eher auf Ursachen unterschiedlicher Koordination zurück.

Ergänzung: Aus dem Geschriebenen sollte eigentlich deutlich werden, dass du - solltest du wirklich an Spritzigkeit verlieren - nach dem Ausdauertraining durch Schnellkrafttraining deine alte Spritzigkeit zurück bekommen kannst.

0

mehrmals am tag trainieren?

wollte mal fragen ob ich mehrmals am tag trainieren kann? also wollte 2mal an manchen tagen trainieren (natürlich nicht jeden tag). dazu natürlich die erste trainingseinheit nicht so fordernd. also z.b. morgens 5km laufen und abends nochmal sprints? würde das gehen oder wäre das schlecht da ausdauertraining und sprinttraining gegeneinander "wirken"? oder kann ich morgen 5km laufen und am abend nochmal sprint-ausdauer trainieren?

...zur Frage

Sind laufhosen für Männer anders geschnitten als die für Damen?

Hallo!

Ich möchte mir eine Laufhose kaufen, nur leider gibt es das modell da sich möchte aktuell nur für Männer.

Jetzt meine Frage, gibt es da überhaupt einen Unterscheid? Die müsste ich doch eigentlich genauso tragen können, wenn sie von der größe her passt.

Oder sind die vom Schnitt her anders?

...zur Frage

Sehr steilen Berg hoch laufen für die Schnelligkeit ?

Ab und an mache ich Bergsprints ca. 50m auf einem sehr steilen Berg.

Zwar erreiche ich am Ende des Berges immer eine hohe Herzfrequenz, und gebe immer vollgas, doch weil der Berg so steil, erreiche ich nie meine Höchstgeschwindigkeit, wie auf dem flachen.

Ist das wirklich gut für´s Fußballtraining, um damit Kraftausdauer und Schnelligkeit zu trainieren ?

Welche bessere Methoden gibt es um die Schnelligkeit und den Antritt zu trainieren ?

...zur Frage

Ausdauertraining am Rad oder Laufen?

Wenn ich Ausdauer trainieren möchte, ist es besser nwenn ich mich aufs Rad setze oder Laufen gehe?

...zur Frage

Ausdauer auf 5km?

Hallo ich gehe die Woche mindestens 1 mal die Woche laufen (seit neuestem auch 2 mal), heißt ich bin Gelegenheitssportler. Ich laufe auf 5km Zeiten von 26-28 min. Jetzt zu meinem Problem: seit 3-4 Wochen kann ich die 5km nicht mehr durchlaufen, breche dann immer wieder bei 3km ab. Woran kann das liegen? Muss ich einfach mehr trainieren oder es langsamer angehen? Kurze info zu mir: bin m, 1,78m, 66kg, 18 und ernähre mich relativ ausgewogen

...zur Frage

Ist 2:45 für den ersten Halbmarathon, mit 44 Jahren ok?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?