Kann man nach 4 monaten nach Achillessehnenriss wieder Snowboard fahren???

0 Antworten

"Schmerzen" in der Wade - hilft Muskelaufbau?

Hallo Leute, hab mal ne Frage (wer haette das gedacht^^). Also ich hab beim Laufen Schmerzen in der Wade und um genau zu sein ich glaube es ist rund um die achillessehne, in mittlerer hoehe der wade. es ist ein ermuedetes gefuehl, die wade ist angespannt und naja tut nicht sehr weh aber is kein schoenes gefuehl. ich lauf auf dem laufband uebrigens bergauf, und merke wenn ich steigung rausnehme geht es ein wenig besser.. is auf dem platz doch aber das selbe gefuehl? . . . jedenfalls gibts da das geraet in dem center hier wo man sich raufsetzt und sich dann an der platte mit den fuessen wegdrueckt, ihr wisst alle was ich meine. damit trainier ich meine beine und ganz spezifisch die waden, hilft das? wenn ich das paar wochen mache merk ich dann nix mehr beim laufen?

oder woran kann das noch liegen? bin fuer jeden tipp dankbar :) viele gruesse

...zur Frage

Achillessehne entzündet. Welcher Sport als Ausgleich?

Hallo Zusammen! Seit ca 1 1/2 Jahren habe ich arge Probleme mit der Achillessehne. Reizung, Entzündung etc... Letzen Winter hab ich auch eine Sport-/Fußballpause eingelegt, allerdings kamen die Probleme schnell zurück. Auch die Spritzen und Einlagen haben nicht wirklichen Erfolg gezeigt. Mittlerweile kann ich morgens z.T. nicht mal mehr richtig auftreten. Da ich aber ungern ohne Sport auskomme, würde ich gerne wissen welche Alternativen, ausser schwimmen, in Frage kommen um fit zu bleiben.
Vielen Dank im vorraus für eure Antworten

...zur Frage

Krafttraining in welcher Reihenfolge?

Hallo hätte mal ne frage.. in welcher reihenfolge soll ich trainieren? Was wär am sinnvollsten an den Anfang, Mittelteil oder Ende zu bringen ? (also welche Muskelpartie) danke flo

...zur Frage

Außenbandriss im Sprunggelenk (OSG) - wann wieder Fußball??

Ich habe mich am 4. September während einem Fußball-Match am rechten Sprunggelenk verletzt. Bin umgeknickt und bin danach auch direkt in Krankenhaus gebracht worden. Dort wurde ich geröntgt um einen Bruch auszuschließen (eine gehalten Aufnahme hätte ich ohnehin verweigert). Danach hieß es starke Bänderdehnung - 4 Wochen mit einer Aircast Schiene (Tag und Nacht) pausieren.

So weit, so gut. Ich war 11 Tage später bei einem Orthopäden und der meinte es könnte auch das vorderste (kA ob ich es richtig sage, aber jedenfalls hat er 3 Bänder beschrieben. Eines in der Nähe der Achillessehne, das andere irgendwie unterhalb vom Knöchel und das 3. eben das vorderste.. also das welches am weitesten von der Achillessehne entfernt! Entschuldigt die blöde Beschreibung) Außenband gerissen sein, was jedoch nichts an der Therapie/Länge der Pause ändert. Nach wie vor 3-4 Wochen Schiene und danach kann ich langsam wieder ins Training einsteigen.

Ich habe mal gelesen dass die Bänder ungefähr 3 Wochen brauchen um sich neu zu bilden. Und insgesamt ungefähr 60 Tage um komplett regeneriert zu sein und den Zustand von vor der Verletzung wiederherzustellen. Ist natürlich nur ein Richtwert und variiert dementsprechend denke ich mal.

Nun meine eigentliche Frage: Wann kann ich denn nun wieder Fußball spielen? Ich habe vor, 3 Tage nachdem ich die Schiene offiziell nicht mehr brauche (also nach den 4 Wochen) zum Training zu gehen.. Genau gesagt sind dann 31 Tage vergangen. Ich habe mir auch ein MFT-Board besorgt mit dem ich schon fleißig "trainiere".

Freue mich auf eure Hilfe

...zur Frage

Sixpack wird nicht sichtbar

Hi ich haette da ne frage zum sixpack... Bin ne Frau, 1,62m groß und Wiege 46,7kg. Trainiere 3 mal die Woche im fitnesstudio intensiv Bauch usw. Hab nen Ansatz von nem sixpack aber mehr wird's irgendwie nich. Egal wie oft ich die Übungen wiederhole oder mehr davon mache. Weiter gehts irgendwie nich. Esse eig auch alles was ich moechte, da ich von Natur aus nich zunehme :/ liegts vielleicht daran? Waer nett wenn jm ne Antwort hätte :)

...zur Frage

gerissene Tennissaite: Wer ist schuld?

Ich habe ein schon etwas älteres Schlägermodell bei dem das Ösenband schon etwas beschädigt ist. Das heißt zum Rahmeninneren sind an ein paar Stellen die Plastikösen in den Löchern des Rahmens nicht mehr vorhanden, so dass die Saite bei einem Rahmenschlag des Balls nicht mehr durch die Plastikösen geschützt wird, und somit praktisch am Rahmen abgeschert werden kann. Jetzt ist mir genau dadurch die frisch bespannte Saite gerissen. Bin ich da nun selber Schuld, oder hätte mich der Besaiter auf das beschädigte Ösenband und die dadurch möglichen Folgen aufmerksam machen müssen? Die Saite selbst ist super und ist praktisch beim ersten Mal spielen gerissen. Wer hat das auch schon mal erlebt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?