Kann man mit speziellen Rückenübungen Hexenschuss vorbeugen?

1 Antwort

Natürlich ist es empfehlenswert, die Rumpfmuskulatur zu kräftigen. Dabei sollte man unbedingt ein Hohlkreuz vermeiden. Stellt man fest, dass man eine Veranlagung zu Bandscheibenvorfällen hat, oder hat es einen gar schon mal erwischt, gibt es nichts Besseres, als die Wirbelsäule "auszuhängen", was nichts anderes bedeutet, als die Wirbelsäule, speziell die Lendenwirbelsäule, in die Länge zu ziehen. Dazu hänge man sich entspannt an eine Klimmzugstange, stelle die Füße aber etwa in Gesäßhöhe auf einen Stuhl / Schemmel, damit die Lendenwirbelsäule leicht abgerundet ist (s. Bild, links). In dieser Lage den Körper entspannt mehrere Minuten baumeln lassen. Sollte dies Deine Fingerbeugemuskeln überfordern, bastelst Du Dir aus einem aufgerollten weichen Handtuch eine Schlinge und befestigst sie mit Hilfe von Seilen so an der Klimmzugstange, dass Du sie als Latissimus-Ersatz nutzen kannst: Stelle Dich mit dem Rücken vor die Schlinge, hebe die Arme, stecke sie durch die Schlinge und führe sie dann zur Seite. Wenn Du jetzt die Schlinge von außen greifst, kannst Du bequem in der Schlinge hängen, ohne Deine Armmuskeln zu überfordern (s. Bild, rechts). Dieses Aushängen erzeugt in den Bandscheiben einen Unterdruck (=Sog) und fördert auf diese Weise die Flüssigkeits- und Nährstoffzufuhr für die Bandscheiben. Außerdem kann unter Umständen ein leichter Bandscheibenvorfall durch den Sog wieder rückgängig gemacht werden (gemäß Erfahrungen am eigenen Leibe!!). Aber: Ausdauer und Regelmäßigkeit ist gefragt.

Bilduntertitel eingeben... - (Fitness, Gesundheit, Rückenübungen)

Natürlich werden durch dieses Aushängen auch die Wirbelgelenke und das Darmbein-Kreuzbein-Gelenk und eventuell auch eingeklemmte Nerven (häufigste Ursachen von Hexenschuss) entlastet.

0

Das ist auch für mich sehr interessant. Das muss ich probieren. Aber wo ist das Darmbein-Kreuzbein-Gelenk?

0
@basti

Das Darmbein-Kreuzbein-Gelenk (Iliosakral-Gelenk) ist die Verbindung zwischen Kreuzbein und Becken. Es gehört zum Typ der flachen Gelenke und seine Beweglichkeit ist durch sehr stramme Gelenkkapseln minimal, ist aber sehr häufig Ursache von Kreuzschmerzen.

0

Fitness mit Muskelfaserriss

ich hatte mir vor 4 wochen einen muskelfaseriss am rechten oberschenkel zugezogen der arzt hat mir gesagt kein fußball 6 wochen darf ich aber fitness machen wenn ja welche übungen

...zur Frage

Was haltet Ihr denn von Kieser-Training?

Die machen ja recht viel Werbung und sind in jeder größeren Stadt zu finden - ich höre sehr Unterschiedliches über Kieser - was haltet Ihr denn davon?

...zur Frage

Kann eine muskuläre Dysbalance im Rückenbereich zu einem Hexenschuss führen?

Ist das richtig? Was passiert dann da, dass man letztendlich einen Hexenschuss bekommt, also wie geht das?

...zur Frage

Keine Veränderung an der Rückenmuskelatur !!!

Erstmal bin ich 16 Jahre alt und 1,79m und wiege im mom. ca 73Kg. Ich trainiere jetzt schon 4-5 Monate sehr Intensiv nach einem gut von mir überdachtenTrainingsplan (Ich bin jeden zweiten Tag im Fitnessstudio) Die Brustmuskel trainiere ich mit dem Bizeps wobei ich 5-6 Übungen für die Brust ausübe mit jeweils 3 Sätzen und 3 Bizeps übungen mit 3 Sätzen. Meine Rückenmuskelatur trainiere ich mit dem Trizeps. Hierbei trainiere ich wie bei den Brustügungen die Hauptmuskelgruppe (Latisimuss) mit ebenfalls 5-6 Übungen. Ich trainiere sehr hart und habe mein Ziel immer vor den Augen. Meistens wird mir auch etwas geholfen, sodass ich bis ans Ende meiner Kraft komme, mich richtig auspowere, die Übungen sauber und Konkret ausführe und natürlich zum Schutz (Hantelbank etc.) ( geholfen wird aber sehr leicht ) Es hat auch etwas gebracht denn vor 5 Monaten wog ich noch 64Kg. Wie man sieht habe ich einige Fortschritte erziehlt. Die ernährung spielt bei mir natürlich auch eine große Rolle und begleitet mich beim Krafttraining. Ich fress mich auf gut deutsch gesagt voll (genügend Kohlenhydrate, Obst, Salat etc..) und mixxe mir jeden abend einen magerquarkshake ! (Meine Beine trainiere ich natürlich auch !) Nun zu meinem Problem ich sehe einfach keine alt so großen Fortschritte bei meiner Rückenmuskelatur. Mein Rücken ist mir sehr wichtig und mein Ziel ist es meine zur Zeit sichtbaren Knochen auf meinem Rücken mit Muskeln zu bedecken. Die Knochen auf meinem Rücken sind sichtbar und ich glaube der Muskel der diese Knochen bedecken soll heißt Rotatorenmuskel. Außerdm ist es mir sehr sehr wichtig einen V-förmigen Körper zu erstreben.. Leider kam es bisher nicht dazu. Übungen wie ' Latziehen zum Nacken/ zur Brust, Breite Klimmzüge, Rudern sitzend am Kabelzug und Latzug am hohen Block mit gestreckten Armen sind natürlich wichtig und auch auf meinem Trainingsplan. Wie gesagt Fortschritte erzielht habe ich an meinen armen, an meiner Brust, an meinen schultern, meinem nacken und an meinen Unterarmen. -> Nur mein Rücken entspricht noch nicht meinen Vorstellungen.. Könntet ihr mir vielleicht Tipps geben wie ich vielleicht schneller voran kommen könnte und mich meinem Ziel nähere ? Vielen Dank schonmal im Vorraus ! :)

...zur Frage

Wie beugt man am besten einem Hexenschuss vor?

Was für Übungen sind speziell für die Vorbeugung von einem Hexenschuss besonders effektiv. Hat da jemand ein paar Tipps für mich? Würde diese Übungen gerne in mein tägliches Sportprogramm mit aufnehmen ;-)

...zur Frage

Übungen für den unteren Rücken?

Wer kann mir ein paar Übungen für den unteren Rücken empfehlen, die man auch zuhause durchführen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?