Kann man mit Schwimmen ganzkörpertraining machen?

4 Antworten

Hallo,

klar kannst du das, und das ist auch sehr gut für den Körper. Und das tolle ist da bestehen kaum Verletzungsgefahren bei Schwimmen. Es ist anspruchsvoll ermöglicht aber schnelle Fortschritte.

Hallo Stefanusder3,

du kannst Schwimmen als ein Ganzkörpertraining ansehen. Es kommt hier aber auf deine Zielsetzung an.

Schwimmen ist eine Ausdauersportart mit der Kraft (Kraftausdauer, Schnellkraft, Maximalkraft, usw.) und Ausdauer (allgemeine Ausdauer, spezielle Ausdauer) gleichermaßen trainiert werden kann.

Es kommt dabei drauf an, wie du das Training aufbaust: also wie schnell du schwimmst, Intervalle oder Langstrecke, verschiedene Lagen usw.

Wenn dein Ziel aber in der Hypertrophie liegt, also der größenzunahme des Muskels, dann ist Krafttraining mit den Prinzipien des Bodybuildings deine erste Wahl.

Wenn es darum geht einfach Fit zu sein und Sportlich auszusehen kannst du dies mit Schwimmen als GK-Training erreichen.

Was möchtest Du wissen?