Kann man mit Kindern schon gezielt Dehnübungen machen?

2 Antworten

Mit Kindern kann man einerseits sehr gut und lohnend Dehnungsübungen durchführen, andererseits sind sie aber auch im Schnitt deutlich dehnfähiger und beweglicher als Erwachsene. Solange keine wirklich gelenkschädigenden Übungen gemacht werden ist das auch unproblematisch

Ganz vorsichtig, aber denke shcon

Wie erlange ich alte Spritzigkeit? Antrittsschnelligkeit? Schnellkraft?

Hallo. Ich bin 22 Jahre alt und habe eine Saison Fußball pausiert. Aus beruflichen Gründen. Vor einem Jahr hatte ich eine 100m-Zeit von 11,2sec. Da ich im vergangenen Jahr nur bedingt Sport gemacht habe und auch merke, dass ich konditionell abgebaut habe (wen wunderts?) laufe ich jetzt schon seit ca. 2 Wochen jeden 2. Abend um die 6-8km im lockeren jogging. Gestern abend habe ich die Strecke einmal verkürzt (2,5km) und das Tempo angezogen. Ich war echt verwundert, wie schlecht ich bin bzw. wie hoch mein Puls und Atemfrequenz ist. Da ich als Fußballer auf der Aussenpostion von meiner Schnelligkeit bzw. Antrittschnelligkeit gelebt habe, möchte ich euch fragen wie ich gezielt (am besten ohne Fitnessstudio) zu alter Fitness komme, denn bevor die Vorbereitunstrainings anfangen möchte ich wieder soweit sein, dass ich nicht hinterher laufe. Vielleicht noch als Anhaltspunkt meine 1000m-Zeit war im "fitten" Zustand bei 2:48min (mein persönlicher Rekord, nie mehr getoppt.) Vielleicht kann mir jemand helfen.

DANKE im voraus

...zur Frage

Knie probleme fussball

Hallo zusammen, habe da mal ne Frage zum Thema Knie, Meniskus und Fussbal. Ich wurde vor ca. 6 monaten am rechten Knie, Innenmeniskus operiert. Leider schon zum zweiten mal, das erste mal vor ca. 9 jahren. Es ist soweit alles gut verlaufen. Aussage vom Arzt: es musste einiges vom Meniskus entfernt werden, ist aber noch was da und ein sehr kleiner Knorpelschaden wurde behoben. Fussball spielen kann ich mittlerweile wieder ohne Probleme, mein Problem liegt eher im alltag... Mein knie fühlt sich oft instabil an, irgendwie komisch beim gehen und spazieren, kein schmerz. Mein arzt sagt das ich wohl damit leben muss, sind Verwachsungen durch die Op's und Narben. Muss ich mich wirklich damit abfinden, oder kann ich da mit Muskelaufbau/Dehnübungen was ändern? Zur info, ich bin 28 und wiege ca. 75 kg. Vielen dank schon fürs lesen und Antworten!!

Gruss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?