Kann man mit 59 Jahren noch zum Fitness-Sport gehen?

3 Antworten

Aber klar, bin auch in diesem Alter und gehe erst seit ca. 6 Monaten zum Krafttraining ins Fitnessstudio. Aber bitte um gute Einweisung und Begleitung beim Training achten und auf das, worauf die anderen bereits hingewiesen haben. Evtl. gehst Du ja mit und unterstützt ihn?

Alter schützt vor Sport nicht....von daher soll er sich ruhig nach einem geeigneten Fitness-studio umsehen. Wichtig ist das er eine kompetente und angemessene Einweisung in die Geräte bekommt. Eine gute Beratung ist hier alles. Ein Krafttraining gerade im Alter ist empfehlenswert, da durch das Krafttraining Stoffwechselvorgänge aktiviert werden die sich positiv auf die Knochendichte auswirken. Unter dem Aspekt das die Knochendichte im fortgeschrittenem Alter normalerweise abnimmt ist dies Gold wert. Darüber hinaus wirkt sich ein gestärkte Muskulatur auch im Alltag sehr günstig aus. Viele Bewegungsabläufe können hierdurch einfacher bewältigt werden.

Ja klar kann er noch ins Studio gehen, man ist nie zu alt ;-). Man sollte nur schauen, dass man eine angemessene Beratung hat und nichts überstürzen und langsam anfangen. Klar ist natürlich das man einfach ein bisschen länger braucht, um Muskeln aufzubauen, geht nicht mehr so schnell wie mit 20. Aber Training kann nur von Vorteil sein, gut für Geist und Seele...

Was ist los mit mir ? (Keine Motivation)

Hallo liebe Leute,

ich brauch dringend Ratschläge, Ohrfeigen oder sonstwas, denn ich bin total frustriert hinsichtlich meiner Motivation.

Ich war in den letzen 3 Jahren, 3-4 mal im Fitnessstudio, immer so für 2 Monate, voll Motiviert, voll dabei und super glücklich über die Ergebnisse, habe dann aber s.o. nur 2 Monate durchgemacht und dann aufgehört für ne lange Zeit. Dann hatte ich vor einiger Zeit richtig bock auf Fußball. Habe mir Fußballschuhe gekauft, bin zu einem Verein gegangen, habe für 1 Monat mittrainiert und dann plötzlich wieder aufgehört wegen Lustlostigkeit. Jetzt Ärger ich mich wieder, weil ich eigentlich weiterspielen will aber durch das Nicht-Training wieder total untrainiert und nicht fit bin. Außerdem komme ich mir komisch vor wenn ich daran denke wieder zum Training zu gehen und die anderen Leute denken warum haste solange Pause gemacht usw....

Ich komm gar nicht klar, ich reg mich richtig über mich auf. Bin ich dumm oder was ? :P

Wie kann ich "am Ball bleiben" ? Habt ihr sowas auch (gehabt) ? Was soll ich tun ?

Danke fürs Durchlesen, freue mich über jede Antwort....

- Koowy

...zur Frage

Ist es leicht einen Termin für ein Belastungs EKG zu bekommen?

Da ich derzeit krank bin und meist nach Grippe&Co. schnell wieder Sport mache, was ja nicht gesund ist, wollte ich mich mal durchchecken lassen, ob sich das schonmal irgendwie auf mein Herz ausgewirkt hat. Ja, ich weiß, sowas macht man auch nicht usw. aber ich war halt jung und konnte nicht ohne meinen Sport. Jetzt ist aber jemand aus unserem Verein an einer verschleppten Herzmuskelentzündung mit nur 32 Jahren gestorben und ich bekomms mit der Angst zu tun!

...zur Frage

waden zu dünn!!

Hallo, Ich bin 16 Jahre alt, 1.89 m groß und habe viieel zu dünne Waden. 32 cm um genau zu sein. Ich trainiere sie durch Waden heben und joggen. Waden heben mache ich jetzt seit ca. 6 Monaten und joggen gehe ich seit 1 Monat aber es hat sich absolut nichts geändert... habt ihr irgendwelche Tipps? Oder wisst ihr ob das an der Genetik liegen kann? Obwohl mein Vater nicht wirklich dünne beine hat. Denn andere in meinem alter die noch nie Sport gemacht haben haben von Grund auf dicke Waden. Danke für antworten

...zur Frage

Sport nach 4. Kreuzbandriss weitermachen?

Hallo ihr Lieben, meine Name ist Carsten und ich bin 26.

Ich habe mir in den letzten 8 Jahren 4x Das Kreuzband beim Handball gerissen. Einmal im linken Knie und dreimal im Rechten. Der letzte Riss war allerdings nicht dem Sport geschuldet sondern der schlechten OP. Aber das ist eine andere Geschichte... Ich wollte mal hören, ob es jemanden gibt, der sich auch mit so einem Problem rumplagt, und ob es überhaupt noch Sinn macht weiter Sport zu betreiben. Laut Aussagen der Ärzte würde es wohl gehen, allerdings glaub ich da nicht mehr so wirklich dran da die das schon nach dem 1.2. und 3. Riss behauptet haben...Ich würde eigentlich sehr gerne weiter Sport treiben nur ist meine Sorge etwas groß. Hat jemand Erfahrung mit speziellen Schienen, Trainingsmethoden oder sonst was? Vielen Dank LG

...zur Frage

Guter Sport für gesunde Körperhaltung? (m)

Hallo, ich, männlich, 14 Jahre alt, suche eine Sportart, mit der ich meine Körperhaltung verbessern kann, da ich seit mehreren Jahren kein Sport mehr betreibe. Ich habe schon überlegt in ein Fitness Studio zu gehen, aber das ist anscheind ein bisschen übertrieben, für mein Alter. Mir geht es eher um Krafttraining, Ausdauertraining ist mir nicht so wichtig.

Danke im vorraus :)

Achja, ich wollte noch hinzufügen, dass ich Fußball hasse. Falls es weiter hilft, ich wiege ca. 70 Kilo, und bin 1,75 groß.

...zur Frage

Schnell Atemnot

Seit einiger Zeit komme ich relativ schnell in Atemnot. Gut, ich rauche recht viel und habe lange keinen Sport mehr gemacht. Ich mache mir Sorgen ob das etwas mit dem Herzen zu tun haben kann. Allerdings wurden bei mir in den letzten Jahren einige EKGs gemacht, das letzte im Sommer, und die waren alle ok. Kann ich trotzdem was am Herz haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?