Kann man Minigolf als Sport bezeichen?

1 Antwort

Natürlich kommt es immer darauf an wie intensiv man eine Sportart betreibt. Natürlich kann man Minigolf auch einfach als Zeitvertreib oder Freizeitbeschäftigung ausüben. Aber in Anbetracht der Tatsache, dass es auch Minigolf-Weltmeisterschaften gibt, ist es ab einem bestimmten Leistungsniveau, oder einem bestimmten Trainingszustand bestimmt schon Sport. Ein guter Minigolfer muss bestimmt auch eine große Körperliche Fitness besitzen, und viel Techniktraining betreiben, um vorne dabei zu sein. Ich denke, es kommt auch auf den Trainingsaufwand an, und nicht unbedingt nur letztendlich auf die Ausübung der Sportart im Wettkampf. Eine perfekte Konzentrationsfähigkeit, hängt ein von einer guten körperlichen Verfassung ab.

3

Ich stimme meinem Vorredner zu, möchte noch die Belastung ergänzen.

Minigolf ist trainingsintensiv, dabei bewegt man sich 10-12 Stunden vor einem Wettkampf auf der Anlage herum. Losgelöst von den 10-15 km die man an einem solchen Tag durch die Gegebnd geht, kommt es bei den Konzentrationsphasen am Schlag zur Anspannung der Beinmuskulatur (insbesondere Wadenmuskeln) und der Nackenmuskulatur. Vorbeugende Trainingseinheiten sind im Spitzensportbereich notwendig.

0

Wie viele Frauenbodybuilder gibt es?

In Deutschland sieht man ja sehr selten solche Frauen auf den Straßen, wie es in den USA dagegen aussieht weiß ich nicht. Aber wenn man im Internet surft und Begriffe wie Female Muscle/Figure/Fitness/Sixpack eintippt, so findet man unglaublich viele von Frauen die intensives Muskeltrainng betreiben und natürlich auch viele Artikel, die sich darüber streiten, ob dies nun ein anerkannter Sport sei oder nicht, bis zu welchem Grade solche Frauen noch weiblich seien, oder ob man Frauen mit solchen Muskeln überhaupt als Frauen "bezeichnen" dürfe. Weiß also jemand wie viele Bodybuilderinnen "eingetragen" sind, bzw. wie viele z.B. von 1000 Frauen in Deutschland oder den USA Bodybuilding bzw. intensives Muskeltraining betreiben. Danke für eure Antworten. Bitte nur seriöse, jeder soll seine Meinung ausdrücken aber bitte in angebrachtem Ton.

...zur Frage

Muskulöses Kinn?

Betreibe seit einigen Monaten seit Jahren wieder Sport.

u.a. Bauchmuskeln auf einer Bank; verschiedene Bein und Po Übungen für zu haus. Hanteltraining für volumigere Oberarme.

Kann es sein, dass dadurch auch die Muskeln im Gesicht beansprucht werden, oder wie kann ich mir die Veränderung im Gesicht vorstellen?

...zur Frage

Sollte es ein generelles Rauchverbot im Skigebiet geben?

Es gibt ja manche Leute, die im Lift rauchen wollen und auch manche, die auf der Piste rauchen. Findet ihr das ok oder sollte man das verbieten? Was ist eure Meinung?
Man muss ja auch an die Nichtraucher und die Kinder denken und es geht ja um den Sport, oder?

...zur Frage

Fitness & körperlich belastender Beruf möglich?

Ich, 21 Jahre, 1,69 groß, 57 kg, weiblich habe gestern mit Freelethics angefangen. Ich habe Sport Erfahrung (Fussball, Boxen, Joggen) aber mache schon seit 1 Jahr überhaupt keinen Sport mehr da ich eine Ausbildung als Konditorin begonnen habe & der Job körperlich sehr anstrengend ist. Jetzt da dir Weihnachtszeit vorbei ist & die Überstunden weniger werden wollte ich anfangen Muskeln aufzubauen. Zum Einstieg muss man 2 Übungen in einer bestimmten Zeit machen und so viele wie möglich schaffen (Liegetütze & Kniebeuge). Heute bei der Arbeit hat mir dann schon das Treppen runtersteigen Schmerzen bereitet und nach der Arbeit wurde es nur noch schlimmer. Habt ihr Tipps wie ich den Sport und meinen Beruf in Einklang bringen kann oder wie ich die Muskelregeneration beschleunige? Trinke gerade einen Bananen-Protein-Shake....

...zur Frage

Schwellung unter dem linken Rippenbogen...kennt ihr das und was könnte es sein?

Erstmal ist mir klar, dass mir hier niemand eine ärztliche Diagnose geben kann...soll auch garnicht :)

Ich habe vor ein paar Wochen mit Sport begonnen (BBRP, Rückenfitübungen, Fit Fight, Qui Gong, etc.), unter anderem auch mit Rücken- und Bauchübungen...auch die seitliche Bauchmuskulatur wird bei verschiedenen Übungen beansprucht.

Nun habe ich das Gefühl, als wäre etwas (ein Organ oder doch die seitlichen Muskeln?) unter meinem linken Rippenbogen geschwollen. Ich werde natürlich zum Arzt gehen aber wollte vorab einmal fragen ob jemand von Euch sowas schonmal hatte/kennt?

Sollte ich zuerst zu einem Allgemeinmediziner gehen oder gleich zum Internisten wegen Ultraschall?

Liebe Grüße

...zur Frage

Klickpedale beim Rennrad

Hey welche genauen Vorteile haben Klickpedale beim Rennrad Seid Ihr der Meinung , dass diese für ein Einstiegsrennrad ( für einen Triathlon ) geeignet sind oder eher Zwecklos sind, da ich erst mit diesen Sport beginne und sie mir keinen wirklichen Vorteil geben

Danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?