Kann man leichter Tennis lernen wenn man squashen kann?

1 Antwort

Ich sehe die große Problematik des Squashers beim Tennis darin, dass der Squasher beim Tennis erstmal nur noch ganz leicht den Ball schlagen darf, weil der Squasher nicht den gewohnt ist, den Ball mit Topspin zu schlagen. Den Rückhandslice bekommt ein Squasher schon irgendwie hin, aber Vorhand-Topspin ist sehr ungewohnt. Ich kenne einige Squasher die beim Tennis gerade am Anfang erstmal den mit wehenden Fahnen übers ganze Feld in den Wald schlagen, weil sie keinen Drall in den Schlag bekommen. Außerdem sind einfach die Schlagbewegungen beim Tennis anders als beim Squash. Ein Tennisspieler tut sich beim Squashen am Anfang erstmal deutlich leichter, als umgekehrt.

Was möchtest Du wissen?