Kann man in der Stadt und im Straßenverkehr 7-meilen Stiefel benutzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne jetzt keine Verordnung die das Laufen der Siebenmeilenstiefels in der Stadt generell verbietet. Ähnlich wie bei den Inlineskates kann es aber sein, das in gewissen Stadtbereichen das Fortbewegen mit den Siebenmeilenstiefeln nicht erlaubt ist. Darüber hinaus ist das Laufen mit den 7 Meilenstiefeln je nach Menschenandrang in der Stadt schon erschwerlich und hinderlich.

Ja. Man kann damit durch die Stadt laufen. Schau mal bei Bouncing-VZ vorbei. (http://bouncingvz.ning.com/) Dort finden sich regelmäßig Gruppen die genau dies tun! In HH sind es wöchentlich 20 bis 30 Personen die durch die Innenstadt laufen.

Bisher habe ich noch nicht erlebt, dass es tatsächlich irgendwo verboten gewesen wäre. Lediglich auf Privatgrund kann Dir der Eigentümer Hausverbot erteilen. Das kann er aber auch, wenn Du Fußgänger bist. ;oP Ich habe noch nicht davon gehört das sowas passiert wäre. Rechtlich gilt man als Fußgänger.

Zur Gefahr: Auf glatten Flächen muss man obacht geben. Z.B. Glaß oder Metallflächen werden bei Regen rutschig. Letztlich ist es aber auch nicht gefährlicher als Ski-fahren oder Reiten...

Was möchtest Du wissen?