Kann man Höhenangst bekämpfen?

2 Antworten

mit dieser Thematik sollte man vorsichtig sein, und niemanden überfordern. Vielleicht ist so ein Hochseilpark mal eine ganz interessante Möglichkeit sich dieser Angst auf ungefährliche Art und Weise zu stellen. Allerdings solltest du niemenden dazu zwingen.

Angst ist generell ein schlechter Begleiter, und gegen ihren Willen solltest du deine Freundin auf keinen Fall mitnehmen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass die Einschätzung schwieriger Stellen sehr unterschiedlich ist, nicht nur individuell, sondern wohl auch von der Tagesform abhängt. Von daher hilft es auch nicht, wenn du deine Freundin auf eine Tour mitnimmst, die du für völlig harmlos hältst. Vielleicht habt ihr bei euch irgendwo einen Turm, den ihr besteigen könnt. Denn der Blick über das Geländer entspricht dem Gefühl an einer steilen Stelle. Wenn ihr wisst, wie es da steht, seit ihr schon mal etwas weiter. Je öfter man eine schwierige Lage erfolgreich meistert, desto geringer wird generell die Angst. Tief durchatmen, mit dem Begleiter reden, sich festhalten und nicht krampfhaft in den Abgrund schauen, sind die Tipps für die Situation. Im Zweifelsfall aber lieber umdrehen als zuviel zu riskieren. Ich wünsche euch viel Erfolg!

Rennrad fahren am Berg

Hallo, wie kann man denn am besten, und in möglichst kurzer Zeit seine Kraftausdauer (so heißt das doch oder) für die Bergfahrten verbessern? Lange Strecken sind kein Problem, auch mit einem 27er (alleine) oder 30er in der Gruppe. Am Berg verhungere ich aber immer, und kann mit den anderen kaum mithalten. Ich hab schon mal gedacht Beinpresse Pyramide, viele Wiederholungen, Gewicht steigern, aber das ist ja ätzend im Studio. Hat jemand vielleicht bessere Vorschläge für mich? Vielen Dank! jungesukoelle fährt jez trozdem erstma

...zur Frage

was tun bei höhenangst trotz erfahrung?

ich weiß die frage zur höhenangst ist schon öfter gestellt worden, aber ich bin schon sehr oft sehr hoch oben gewesen und jedes mal wenn ich länger nicht oben war, beginnt die ganze angst-gesichte von neuem, was kann man machen damit die höhenangst entgültig weg ist! und nicht jedes mal ein neuer kampf beginnt! vorallem im vorstieg ist das der horror, ich sag nur fallen! ps. bitte keine antworten wie dann klettere halt öfter hoch, am besten jeden tag! ist einfach zeitlich nicht schaffbar =)

...zur Frage

Angst vom Vorstiegklettern bekämpfen

Hallo Leute, eine gute Freundin von mir hat unglaublich Angst vorm Vorstiegklettern. Sie klettert jetzt schon seit 2 Jahren und immer noch im Nachsteig und das wirklich gut. Was meint ihr, wäre es nicht an der Zeit die Angst zu bekämpfen? Oder denkt ihr, solange es ihr Spaß macht, sollte sie doch einfach weiter im Nachstieg klettern?

...zur Frage

Mit Höhenangst in Hochseilgarten?

Kann man mit leichter Höhenangst in einen Hochseilgarten gehen, da die Höhe ja relativ gering ist?

...zur Frage

Wie bereitet man sich optimal auf eine Mehrtageswanderung vor?

Wir gehen seit Jahren wandern, haben aber immer nur Tagestouren unternommen. Heuer wollen wir im Sommer mal eine einwöchtige Tour von Hütte zu Hütte machen. Sollte man sich dazu gezielt vorbereiten oder reicht es, einfach einige Tagestouren zur Vorbereitung zu unternehmen?

...zur Frage

Plötzlich Höhenangst !!!

Hallo, Ich bin 14 Jahre alt und klettere seit etwa 3 Jahren regelmäßig in Hallen und am Fels. Bisher hatte ich noch keine Probleme mit der Höhe aber am Donnerstag hatte ich Plötzlich Angst die Griffe los zulassen. Heute war ich wieder in einer anderen Kletterhalle und hatte das Gefühl, dass es schlimmer geworden ist. Meine Frage ist woher das kommen könnte bzw. was ich dagegen tun kann. Ich freu mich auf Antworten. MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?