Kann man Höhenangst bekämpfen?

2 Antworten

mit dieser Thematik sollte man vorsichtig sein, und niemanden überfordern. Vielleicht ist so ein Hochseilpark mal eine ganz interessante Möglichkeit sich dieser Angst auf ungefährliche Art und Weise zu stellen. Allerdings solltest du niemenden dazu zwingen.

Angst ist generell ein schlechter Begleiter, und gegen ihren Willen solltest du deine Freundin auf keinen Fall mitnehmen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass die Einschätzung schwieriger Stellen sehr unterschiedlich ist, nicht nur individuell, sondern wohl auch von der Tagesform abhängt. Von daher hilft es auch nicht, wenn du deine Freundin auf eine Tour mitnimmst, die du für völlig harmlos hältst. Vielleicht habt ihr bei euch irgendwo einen Turm, den ihr besteigen könnt. Denn der Blick über das Geländer entspricht dem Gefühl an einer steilen Stelle. Wenn ihr wisst, wie es da steht, seit ihr schon mal etwas weiter. Je öfter man eine schwierige Lage erfolgreich meistert, desto geringer wird generell die Angst. Tief durchatmen, mit dem Begleiter reden, sich festhalten und nicht krampfhaft in den Abgrund schauen, sind die Tipps für die Situation. Im Zweifelsfall aber lieber umdrehen als zuviel zu riskieren. Ich wünsche euch viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?