Kann man Hochleistungssport unbeschadet überstehen?

4 Antworten

Es gibt sicherlich viele Sportler die den Hochleistungssport nicht unbeschadet überstehen, und ich denke auch dass das ein Regelfall ist. Wenn man die enormen Leistungen sieht die sie teilweise erbringen müssen, dann wundert einen das nicht, dass sie verletzt aufhören müssen.

Es gibt viele Hochleistungssportler die ihre aktive Wettkampfphase unbeschadet überstanden habe. Auch im Fußball gibt es doch etliche Topspieler, wie zb. Beckenbauer, Seeler, Klinsmann, Hoeneß etc. die Altersbedingt aber gesund dem Sport Ade gesagt haben. In anderen Sportarten ist es genauso. Ich sehe die Sportler die leider Verletzungsbedingt aufhören müssen schon klar in der Unterzahl.

Hallo ganzanders, TomSelleck hat das so zusammengefasst, wie ich es auch sehe. Einerseits fordert die hohe Belastung den Körper verstärkt, andererseits ist eben die hohe Belastung für die Anpassungserscheinungen verantwortlich, die den Verschleiß minimieren. Andererseits ist die erhöhte Verletzungsanfälligkeit und längere Rekonvaleszenz im gehobenen Sportalter häufig Grund für das Karriereende.

Bänder- und Kapselriss seit zwei Wochen, kein Auftreten möglich?

Hey,

also ich hatte vor zwei Wochen einen kleinen Unfall und bin böse umgeknickt. Direkt ins KH (es war Sonntag^^), Röntgen ergab keine Brüche oder Splitterung. Bin am nächsten Tag direkt zur Orthopädin - Diagnose: Bänderriss sowie Kapselriss im linken Sprunggelenk. Meine Orthopädin meinte ich kann locker ohne Krücken gehen mit Aircast-Schiene und nach zwei Wochen sollte ich ggf. nur noch einen Stützverband brauchen.

Habe noch Ibu 600 für 5 Tage bekommen da wohl noch eine Entzündung vorlag. Habe brav die Schiene getragen, konnte die erste Woche mit einer Krücke problemlos gehen. Schön brav gekühlt, Fuß hochgelegt und Salbenverbände gemacht.

Jetzt, zwei Wochen später ist die Schwellung am Knöchel deutlich zurück gegangen, jedoch ist der Fußrücken dick (versuche mit Arnikasalbe dagegen zu kämpfen ^^) und ich kann aber jetzt nicht mehr ohne Krücken gehen, weil es beim auftreten schmerzt. Habe ich den Fuß vielleicht zu früh belastet? habe ich vllt die Aircastschiene falsch angelegt oder kann es vllt einfach Einbildung in meinem Kopf sein dass ich einfach nur "Angst" vor dem Schmerz habe?!

...zur Frage

Beim Anwinkeln vom Bein Schmerzen in Knie und Knöchel/Fuss?

Bevor ich zum Arzt gehe, wollte ich mich hier mal erkundigen, falls jemand etwas ähnliches hat oder gehabt hat. (Vielleicht heilt es ja von selbst)

Vor gut einer Woche habe ich beim Fussball ein Tritt gegen das untere Schienbein erhalten. (kein Schoner vorhanden). Natürlich hat es sehr geschmerzt. Hatte bis am Abend ständige Schmerzen. Nach auftragen eines Schwellungshemmenden Sportgels hat der Schmerz etwas nachgelassen. Am nächsten Tag war es fast schon wieder in Ordnung. Nur:

Sobald ich mein Bein mehr als 90° anwinkle, beginnt das Knie, der Knöchel und Fuss an zu schmerzen. Es fühlt sich kalt an, als würde es nicht richtig durchblutet. Sobald ich das Bein wieder strecke vergeht der Schmerz innert 30 Sekunden. Ich hatte dies bis vor einer Woche nicht. Also gehe ich davon aus, dass es einen Zusammenhang gibt.

Kennt sich jemand hier vielleicht aus? Ich werde es auf jeden Fall einem Arzt zeigen, möchte mich hier nur schon mal informieren.

Danke für alle Antworten im Voraus.

...zur Frage

Schmerzen seit 3 Monaten nach Schrägbankdrücken?

Hallo Community,

ich habe ein sehr wichtiges anliegen und zwar habe ich mir vor etwas mehr als 3 Monaten beim Schrägbankdrücken mit den Kurzhanteln verletzt,seitdem tut meine linke Schulter weh und ich kann nichtmehr trainieren!Dies tut nicht nur meiner Schulter ,sondern auch meinem Herzen weh,denn Fitness ist für mich mehr als nur ein Hobby.Ich würde gerne wissen was ich tun kann ,bzw was ich habe...Der Arzt meinte es sei eine Schleimbeutelentzündung und ich bin jetzt seit über 1 monat in der physiotherapie,meistens 2 mal die woche.Bei einem MRT war leider nichts an der Schulter zu sehen !Kann mir hier jemand helfen der vielleicht ähnliches hatte oder einfach ahnung bzw eine vermutung hat und wie ich dies behandeln kann!Ich kühle die Schulter mehrmals am Tag sonst halte ich sie immer ruhig!Der schmerz ist nicht unerträglich er ist ganz leicht aber leider schon seit 3 monaten wodurch ich eben nicht trainieren kann,denn ich will ja nicht noch mehr kaputt machen ..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?