Kann man eingedellte Tischtennisbälle wieder reparieren?

0 Antworten

Delle am Oberschenkel nach Überdehnung

Guten Tag zusammen, nachdem ich seit einiger Zeit für einen Sporttest trainiere (auch laufen) und mich anschließend immer dehne habe ich es nun geschafft, mir meine Schenkel beide zu überdehnen (links deutlich mehr), obwohl ich es immer erst nach dem Laufen gemacht habe und zwar so wie es mir meine Physiotherapeutin gezeigt hat. Bei dem einen (links) habe ich schon länger vorne im oberen Drittel eine Delle. Seit ca. zwei Wochen habe ich nun diese Überdehnungsschmerzen, teilweise auch wenn ich liege oder sitze. Heute waren sie meiner Meinung nach fast weg, so dass ich den Sportest probeweise absolviert habe (musste). Beim Wendelauf allerdings mit erheblichen Schmerzen. Nun ist natürlich erstmal Pause angesagt mit Wärmen und so. Hier nun meine Fragen:

  1. Wie lange muss ich jetzt Pause machen?
  2. Darf ich locker leicht auf den Crosstrainer? Oder leicht joggen?
  3. Soll ich wegen der Delle noch zum Arzt? (Wehgetan hat sie nie, sieht nur blöd aus)

Vielen Dank erstmal und einen schönen Abend allen

Jessika

...zur Frage

Knieprobleme nach Fußballspiel, 3 Monate jetzt her und es wird immer schlimmer?

Hallo Liebe Nutzer,

es ist eine Ernst gemeinte Frage...ich will jetzt nicht hören dass ich besser gleich zum Arzt hätte gehen sollen... Ich will nur wissen was es sein könnte damit ich nicht ganz so große Angst habe dass der Arzt mir eine schlimme Diagnose liefert. Natürlich weiß ich dass ihr mir nicht sagen könnt was ich hab ihr könnt ja nicht in mein Knie schauen... aber vielleicht hatte schon jemand das gleiche oder weiß es von jemand anderem oder irgendjemand kennt sich damit aus.

Es begann so: Am 26.06.17 hatten wir(Frauenmannschaft) ein Freundschaftsspiel gegen die alten ehemaligen Spieler der Herrenmannschaft. Das Spiel lief eigentlich ganz gut, bis auf dass die älteren Herrschaften ziemlich grob unterwegs waren. Noch in der 1. Halbzeit stand ich im Zweikampf, ich (15 jahre alt) wollte mir den Ball schnappen und in Richtung Tor rennen, was aber nicht so ganz funktioniert hat... Ich weiß gar nicht richtig wie es genau war aber auf jeden Fall sind wir volle Kanne zusammengeprallt dass heißt er gegen die Innenseite des Knies... Im ersten Moment tat es übertrieben weh, wurde aber dann nach einer Weile besser, habe auch noch die 2. Halbzeit gespielt, da war alles gut... Am Knie sah man nicht zumindest am Anfang... Wir sind uns dann wieder in die Kabine gegangen um uns umzuziehen. Dort merkte ich dann dass irgendwas nicht so ganz stimmt mit meinem Knie... hab mir aber dann nichts weiter gedacht und hab das Spiel von der 2. Mannschaft noch mit angeschaut. Haben uns hingehockt in den Schniedersitz und da merkte ich dass mein Knie auf der Innenseite weh tut und dass wenn man an die Stele drückt dass es sehr schmerzt... Ca. 2,5 Stunden später sind wir nach nach Hause gegangen, ich hab erstmal meine Hose ausgezogen und sah dass an der Innenseite ein rieser blauer Fleck war, habe dann über Nacht Voltaren und eine Binde drum gemacht. Am nächsten war nicht besser sondern eher noch schlimmer. Beim anwinkeln des Knies hatte ich starke schmerzen.... Ich bin glaub 1-2 Wochen mit schmerzen herumgelaufen weil ich einfach nicht zum Arzt wollte. Ich habe mein Knie immer gekühlt, hochgelegt und eingebunden.... Nur ich blöde Kuh hab trotzdem weiter gemacht mit trainieren... Irgendwann waren die Schmerzen dann weg und der blaue Fleck auch... Ich hab zwar gemerkt dass was nicht stimmt so richtig in meinem Knie stimmt aber habe einfach weiter gemacht. Nun vor einigen Tagen habe ich erst gemerkt dass ich an der Innenseite ein Loch oder eine Delle habe (ich hoff ihr wisst wie ich mein). Die Delle sitz ziemlich genau am Gelenkspalt, habe aber Schmerzen wenn man fester drauf drückt. Zusätzlich kann ich mein Knie auch so komisch nach innen aufklappen :// Jetzt meine eigentliche Frage(n):

  • Was könnte das sein?

-Hatte jemand schon mal genau das gleiche?

-Was soll ich jetzt am besten machen?

-Wenn ihr eine Vermutung habt was kommt dann alles auf mich zu?

Ich werde auf jeden Fall zum Arzt gehen! Aber vielleicht hat je jemand eine Vermutung... Vielen Dank.

...zur Frage

Was sollte ich für Flickzeug zum Mountainbiken mitnehmen?

Ist es zu empfehlen, dass man Flickzeug für den Reifen mit zum Mountainbiken nimmt oder sollte man den Schlauch nicht flicken, sondern hier immer einen Neuen dabei haben? Falls ihr Flickzeug kennt, habt ihr dann eins, dass ihr empfehlen könnt?

...zur Frage

Bringt es was wenn ich Squash auch alleine trainiere?

Squash kann man ja eigentlich auch super alleine spielen, ist zwar nicht so lustig wie zu zweit, aber immerhin. Ich bin nur Hobbyspieler, bin aber trotzdem immer für eine kleine Verbesserung motiviert. Wie sehr bringt es etwas oder kann ich mich verbessern wenn ich auch alleine etwas auf den Ball klopfe?

...zur Frage

Delle, muss das schön aussehen?

Hallo, ich habe eine Frage zum Delfin-Schwimmen. Ich schwimme so 24km/Woche im Verein (bin 12) und mein Delle sieht nicht so locker flockig aus, wie bei anderen, die es gut können, bei mir ists mehr so krach bumm peng (auf 50 ne 35, auf 100 nur 1:23 und an 200 ist gar nicht zu denken). Trainerchen sagt, ich soll einfach machen, nicht denken. Dat wird aber nix so, glaube ich. Grad versuche ich, meine Hände nicht beim nach vorn Schwingen aneinander zu knallen, sondern schulterbreit einzutauchen. Meine Frage ist: muss ich eigentlich so "schön" schwimmen, oder ist der Stil auch abhängig vom Körperbau (bin 1,60/44 kg, nicht spiddelig, Modell kleiner Schrank, aber im Wasser ein bisschen schlabberlabber, Stabiprobleme, sagt der T.) Oder soll ich so ganz langsam schön schwimmen (das kann ich, nur bei schnell gehts mit dem Geplatsche wieder los) und dann schneller werden? Oder wirklich "einfach machen"? Danke für Eure Hilfe fly

...zur Frage

Fußball Verletzung

Hallo erstmal :)

Ich habe Folgendes Problem : Ich hatte mich vor etwa 8 Wochen an meiner Hüfte verletzt. Beim Fußball spielen , als ich schießen wollte und richtig ausgeholt habe , hat meine Hüfte richtig laut geknackst und es hat geschmerzt so dass ich nicht mehr laufen konnte .Ich bin dannach sofort ins Krankenhaus und die haben mir dann gesagt,dass sich mein Hüftknochen etwas "verschoben" habe.Aber er hatte auch betont das es nicht mehr passieren wird ! Heute als ich wieder Fußball spielen gegangen bin, ist genau das selbe noch einmal passiert und ich hab mich wieder verletzt .Es schmerzt wieder wie beim ersten mal . Kann es sein das so eine Verletzung so schnell hintereinander passiert? Auf was sollte ich achten,dass es nicht wieder passiert? Habt ihr Tipps was ich zuhause alles machen kann gegen diese höllischen Schmerzen? Was könnte das für eine Verletzung sein,denn mein Arzt hatte ja gesagt das es so schnell nicht mehr passieren wird. Danke für alle Antworten und Tipps ! LG Zidane :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?