Kann man einen Hohlrücken wieder los werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja kann man!deine Gegenmaßnamen werden aber nicht ausreichen!Behandlungen durch einen guten Physioterapeuten und ständige Haltungskontrolle werden sich nicht vermeiden lassen!Aber du kannst da sicher daran arbeiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antilop 06.11.2008, 12:19

Danke Klettermax!! Danke hupe!! Ich bin schon in einer Krafttraining-Program. Zwei mal die Woche, für seche Monate. Und Ich hasse es. Ich würde lieber täglich 20 Stunden laufen statt Geräte zu berühren. Nach jeder Trainig zähle ich, wie oft ich noch machen muß. Insgesamt 50 Stunden. Seitdem ich es tue, habe ich schlechte Laune. Schlechte Laune gegen besseren Rücken, O.K. Aber ohne Besserung wäre noch schlechter!!!

0

Hallo, also einen Hohlrücken bekommt man doch durch ein gutes Rumpfmuskeltraining in den Griff, wobei vornehmlich die Bauchmuskeln gestärkt werden, denn diese sind in erster Linie für dieses Haltungsproblem verantwortlich. Das Training sollte, wie Klettermaxl schon sagt, durch einen erfahrenen Experten kontrolliert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"vornehmlich die Bauchmuskeln gestärkt werden, denn diese sind in erster Linie für dieses Haltungsproblem verantwortlich."

Falsche Schlußfolgerung. Ja sie sind mitverantwortlich. Nein man sollte sie deshalb nicht noch gesondert trainieren.

Die Bauchmuskeln die du im Kopf hast (rect. Abd.) sind Beuger. Wie soll ein Beuger irgendwas aufrichten oder strecken? Ein Beuger kann beugen. Ein trainierter ggf. besser beugen aber nicht aufrichten.

Oder würdest du den Biezeps trainieren um deinen Arm besser strecken zu können? Ist systemisch falsch.

Viel SPass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?