Kann man eine Erkältung beim laufen "ausschwitzen"?

2 Antworten

Hi, ich wäre hier auch sehr vorsichtig, da sportliche Belastung auch eher das Immunsystem erstmal schwächen und für Erkältungen etc öffnen. Sogenanntes OPEN-WINDOW-Syndrom. Ich würde nur leichtes Training machen.

Bei mir hat es sich auch als gut erwiesen wenn man bei einer Erkältung locker weiter trainiert, das heißt aber ohne Leistungssspitzen oder lange Ausdauereinheiten. Das heißt schön warm einpacken und eine gemütliche lockere Runde von max. 45 Minuten im Regenerationsbereich laufen. Wenn man sich während dem Laufen nach 15 Minuten nicht besser fühlt, sollte man den Versuch jedoch abbrechen. Dann ist die Erkältung wirklich zu weit fortgeschritten und man sollte sich erholen. Ansonsten gemütlich weiter trainieren.

Joggen richtig vor- und nachbereiten?

Hallo. Ich möchte gerne regelmäßig joggen gehen, bin ein absoluter Anfänger. Ich habe gestern meine Erste Trainingseinheit hinter mir. Meine Erste Einheit, welche ich für die nächsten 2 Wochen (3x die Woche) nehmenmöchte sieht wiefolgt aus:

  • 5min warm gehen,
  • 1min joggen, 1 min gehen
  • 2min joggen, 2min gehen
  • ...
  • bis hin zu 5min joggen und 5min gehen

Heute fühle ich mich allerdings recht schwach und müde, als käme eine Erkältung auf mich zu. Nun würde ich gerne wissen, wie ich das Joggen vor- und nachbereiten kann, sodass ich meinen Körper möglichst schone und mich nicht sofort erkälte.

Wie weit vor dem Joggen etwas essen? und was? Nach dem Joggen duschen? Oder ist gar baden sinnvoll? Warm, kalt (okay klat eher nicht) oder vielleicht sogar hieß?

Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen.

Danke!

...zur Frage

Erfahrung mit Aminosäuren zur Stärkung des Immunsystems?

Um vorzubeugen gehe ich in letzter Zeit wieder häufiger Joggen. Da gen Herbst mein Immunsystem wieder anfängt zu schwächeln, wollte ich diesmal präventiv vorgehen. Grundsätzlich mache ich regelmäßig Sport und in den warmen Jahreszeiten hab ich auch nie wirklich Probleme mit meinem Immunsystem, doch sobald es anfängt wieder kälter zu werden, geht's bei mir los... Diesbezüglich wollte ich auf jeden Fall mal zum Arzt und mich checken lassen. Darüber hinaus wurde mir auf der Seite https://aminosaeuren.org/immunsystem/ nahegelegt, es vielleicht mal mit Aminosäurepräparaten zu probieren. Angesichts der Tatsache, dass es sich hierbei jedoch womöglich wieder um Pillen handelt, die versprechen, die nötigte Dosis an wichtigen Vitaminen & Mineralien zu enthalten, bin ich noch etwas skeptisch. Habt ihr zufälligerweise schon Erfahrungen mit solchen Aminosäurekapseln machen können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?