Kann man ein Intervalltraining durch Bergläufe ersetzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein! Das ist ganz eindeutig was anderes. Berglauf ist einerseits intensiver als flach zu laufen, je steiler ist es sogar viel viel intensiver, da muss man auch aufpassen, dass man nicht übertreibt. Es kann sein, dass dir dies einfach mehr liegt als nur flach...Dann würde ich dir empfehlen, mal an Bergläufen zu starten und schauen wie das geht.

Intervall auf einer Rundbahn oder flachem Gelände hat ein anderes Ziel. Meist geht es um Pulsbereiche die zu reizen sind. Das allerwichtigste bei diesen Trainings ist die Bewegungsgeschwindigkeit und deren Anpassung. Denn da läuft vieles auch nerval und motorisch im Gehirn ab, damit man lernt schneller und gleichzeitig effektiver zu laufen, seine Kraft umzusetzen am Boden. Ziel ist dann ein kurzer schneller Bodenkontakt, aufrechte Körperhaltung, Armpendel usw. Beim Berglaufen spricht man eben diese letztgenannten weniger an!!

Ein Intervalltraining verbessert vor allem die Schnellkraft und die Erholungsfähigkeit des Körpers. Ein Berglauf dagegen wirkt sich vor allem auf die Kraftausdauer aus, somit haben beide Trainingsmethoden auch unterschiedliche Wirkungen.

Was möchtest Du wissen?