Kann man eigentlich irgendwie testen, ob man ein gutes oder schlechtes Gleichgewichtsgefühl hat?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du solltest Deine Gleichgewichtsfähigkeit sportartabhängig/sportartspezifisch bewerten. Eine Turnerin braucht eine andere Ausprägung an Gleichgewichtsfähigkeit als ein Langstreckenläufer und ein Spielsportler ein anderes als ein Kletterer.

Es gibt z.B. den Romberg-Test, aber der ist in erster Linie > ein neurologisches Verfahren zur Unterscheidung zwischen Störungen des Gleichgewichtssinnes auf cerebellärer, spinaler oder vestibulärer Ebene. < (Quelle: Wikipedia)

Weitere Infos findest Du z.B. bei Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichgewichtsf%C3%A4higkeit

Was möchtest Du wissen?