Kann man durch Krafttraining abnehmen?

4 Antworten

Krafttraining verbraucht Kalorien und wenn du es mit der notwendigen Intensität tust verbrauchst du auch viele Kalorien. Zusätzlich baut Krafttraining Muskeln auf, wer mehr Muskeln hat, hat einen höheren Grundumsatz, das ist ebenfalls hilfreich beim Abnehmen. Optimal ist eine Kombination von Kraft- und Ausdauertraining, das finden Frauen in den neuen Figurstudios, z. B. www.vitafeel.de oder ganz bekannt die Mrs. Sporty Studios.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass nur Krafttraining nicht so viel hilft. Ich hatte eine Zeitlang kein Ausdauer- sondern nur Krafttraining betrieben. Zwar wurde alles schön straff und man verliert ja auch Fett durch kräftigere Muskeln. Ich hatte es aber mit meinem Beintraining so übertrieben, dass ich ganz dicke Beine (von den Muskeln) bekommen habe. Daher kann ich Dir nur empfehlen auch Ausdauertraining zu betreiben

Hallo liebe Leute!

Was macht ihr euch denn alle so verrückt?

Körpergewicht reduzieren heißt: Mehr Kalorien verbrennen als hinzugeführt werden. Ganz einfach. Wenn ihr mehr Kalorien hinzuführt als ihr verbrennt, nehmt ihr zu.

Habt einfach Spaß an Bewegung, egal was ihr tut. Viele Wege führen nach Rom.

Erst definieren , dann aufbauen?

Hey Leute ich bin 16 , spiele Fußball und mache nebenbei Krafttraining. (1,79 m - 73. KG)

Meine Priorität liegt beim Fußball. Ich möchte einen guten durch trainierten Körper haben, ( gut Muskeln und wenig Fett)

Ich hab schon sehr gut Masse aufgebaut , doch diese hindert mich beim Fußball. Das heißt, ich bin nicht mehr so schnell , beweglich etc.

Daher möchte ich jetzt Fett verlieren und danach erneut Muskeln aufbauen.

  • Ist das eine gute Idee?

Wie baue ich Fett ab? - Nur wenig Fett essen, viel trinken und trainieren?

  • Verliere ich auch an Muskeln, wenn ich an Fett verliere?

  • Kann man auch Muskeln ohne Fett aufbauen?

...zur Frage

nach dem abnehmen körperfett reduzieren und muskeln aufbauen

hi

ich habe seit anfang dieses jahres meine ernährung "umgestellt" also eig kein fast food, mehr obst und halt drauf geachtet dass ich mich nicht vollfresse habe jetz aber nicht so nen schwachsinn wie 1000 kalorien diät oder irgendsowas gemacht. habe damit gut abgenommen und möchte nun meinen restlichen körperfettanteil reduzieren und muskeln aufbauen, dazu besitze ich zu hause eine hantelbank da ich nicht ins studio gehe. ich weiß man sollte sich die übungen lieber im studio zeigen lassen aber für mich reichen da auch gute internettutorials also das soll hier nicht zum gesprächsthema werden :D nun wollte ich fragen: wie muss ich mich ernähren und wie viel muss ich essen ? gibt es da ne seite mit nem guten ernährungsplan ? ich möchte noch restliches körperfett verlieren aber nicht viel dünner werden bzw. abnehmen deswegen möchte ich ja auch muskeln aufbauen. also wie kann ich muskeln aufbauen und fett verlieren ?

danke

...zur Frage

ABNEHMEN + CARDIO

1.Verbrennt man viel Fett wenn man auf Crosstrainer trainiert? 2.Wie verbrenne ich sie ohne ich meine Muskeln zu verlieren? 3.Was muss ich essen und wann muss ich essen? 4.Ist das gut wenn man nur Eiweisreich isst und 5 mal die Woche 2 Stunden CARDIO macht auf Crosstrainer?

...zur Frage

"Sixpack" wie am bauch fett verlieren?

Hallo, ich habe beim bauch 16% fett und muss auf 10% runter, wie funktioniert das?

Wie kann man beim bauch fett abnehmen? Muss man dadurch ausdauer training machen oder krafttraining wie chrunches?

Nimmt man beim muskelaufbau fett an den muskeln ab bzw. an den stellen wie bei meinem fall bauch?

mfg

...zur Frage

Körperfettanteil reduzieren ohne Muskelmasse zu verlieren?

Ich bin 17 jahre alt, 1,79 groß und wiege 90,5 kilogramm, nun das klingt jetzt erstmal als wäre ich relativ unsportlich wenn ich nicht gerade so aussehe wie ein bodybuilder. Ich spiele Wasserball, Fußball und mache Krafttraining. Ich habe einen Körperfettanteil von ca. 20 % was einfach viel zu viel für mich ist wie ich finde, da ich im Fußball und Wasserball nicht unnötig 5-10 kilogramm fett mit mir tragen möchte und nebenbei definierter aussehen möchte habe ich mich dazu entschlossen nun meinen Körperfettanteil zu reduzieren jedoch möglichst ohne viel Muskulatur zu verlieren da ich schon große Fortschritte gemacht habe, was Muskulatur betrifft Es fällt mir aber schwer einen passenden Ernährungsplan zu erstellen geschweige denn diesen zu befolgen. Habt ihr Tipps?

MfG und vielen dank im voraus

...zur Frage

Fußball + Fitness?

Hey Leute ich bin 16 , spiele Fußball und mache nebenbei Krafttraining. (1,79 m - 73. KG) Meine Priorität liegt beim Fußball. Ich möchte einen guten durch trainierten Körper haben, ( gut Muskeln und wenig Fett) Ich hab schon sehr gut Masse aufgebaut , doch diese hindert mich beim Fußball. Das heißt, ich bin nicht mehr so schnell , beweglich etc. Daher möchte ich jetzt Fett verlieren und danach erneut Muskeln aufbauen. Ist das eine gute Idee? Wie baue ich Fett ab? - Nur wenig Fett essen, viel trinken und trainieren? Verliere ich auch an Muskeln, wenn ich an Fett verliere? Kann man auch Muskeln ohne Fett aufbauen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?