Kann man durch intensives Laufen auch muskeln verlieren??

2 Antworten

Interessante Antworten...

Man bekommt immer das raus, was man investiert. Ausdauermuskulatur ist schlanker, als Sprintmuskulatur (schon mal einen 100m Sprinter mit einem 800m bis Marathonläufer verglichen - das ist KEIN Zufall). Der Körper denkt ökonomisch, wenn er sich lange ausdauernd bewegen soll, trennt er sich von überflüssigem Gewicht - auch in Form von Muskelmasse. Prinzipiell sollten alle Energiesysteme des Körpers trainiert werden, von einer Bewegungsmonokultur (z.B. nur Laufen oder nur Krafttraining oder nur Schwimmen etc.) ist abzuraten. Jede Bewegungsform, die den Körper einseitig belastet und in Dysbalancen zwingt, ist auf Dauer nicht gut. Trainiere möglichst wenig speziell und möglichst viel die Schnittmenge aller möglichen und gewünschten Bewegungsformen = GPP (General Physical Preparation). Leider werden Spezialisten medial mit Aufmerksamkeit belohnt (die individuellen Folgen für die Lebenszeit nach den Extrembelastungen werden eher weniger bis gar nicht erwähnt...), gesund und gut ist Extreme vermeidende Abwechslung.

Man kann sehr wohl durch Kraftraining auch die langen Muskelfasern trainieren. Es ist nur eine Frage der Technik, der Geräte und der Bewegungsausführung. Dass er beim Laufen bereits aufgebaute Muskelmasse (zum Teil) am Oberkörper verlieren wird, da sind wir uns ja einig. Als Tipp an mario: Durch eine gut ausgebildete Grundlagenausdauer hast du auch positive Effekte auf dein Krafttraining..deine Regenerationsfähigkeit der Muskel nimmt zu..und damit auch die der Oberen Extremitäten. Dadurch kannst du nach einem Training wieder eher trainieren..;-)

Verkürzten Hüftbeuger (dicker Hintern)?

So ich hatte als Kind ein Hohlkreuz, dass ich jetzt durch intensives Training beseitigt habe! Also mein Bauch ist straff und mein Oberkörper sieht seht athletisch aus trainiert aus. Das einzige Problem ist meine Hüfte/Hintern, der überhaupt nicht zu meinem Körper zu passen scheint, denn er hat diese typische Entenarsch Form/Stellung! Habe jetzt lange bei Google gesucht und bleibe nun eig immer bei den Begriffen Verkürzten Hüftbeuger, Beckenwippe und Muskuläre Dysbalancen hängen. Ich spiele seit ich laufen kann Fußball und denke das es auch davon kommt. (Einseitiges Training!!) (Bauch, Unterer Rücken sind gut trainiert) Also an denen kann es nicht liegen!! Vielleicht Beinbizeps weil ich ja nur den Gegenmuskel im Fußballtarining trainiere?! Welche Übungen kann ich nun machen um diese Fehlhaltung zu richten?

...zur Frage

Krafttraining zugleich Ausdauer?

Hallo Leute

Hat es Sinn z.B.

Mo-ausdauer halbe stund laufen oder so

Di: Kraftraining Beine, Rumpf

Mi: Sprint training + Kordinationsleiter usw.

Do: Kraftraining Oberkörper

und am Wochenende irgendeinen Sport mit Freunden halt.

Und welche Supplements und Ernährung würdet ihr mir empfehlen?

Meine Ziele sind 1-2 Kg Muskelmasse zunehmen und mehr Ripped zu werden und das wichtigste meine Agility und Schnell/Sprungkraft zu verbessern

danke im Voraus

mfg Maximus :)

...zur Frage

Trotz Fitness-Studio ZUGENOMMEN !

Ich bin schon sportlich und will grade nochmal 10 kilo abnehmen. 10 sind runter durch Laufen und Radfahren. Bei dem Wetter kann ich aber nicht laufen. Also gehe ich zur Zeit ins Fitness-Studio - zum ersten Mal in meinem Leben. Erst wollte ich nur Radfahren/Laufband aber ich mach jetzt doch auch den Gerätepark durch. Hab eine Einführung bekommen, und das ist ganz schön schweißtreibend wenn man es richtig macht.

Ich fühle mich auch schlanker seitdem - war jetzt ca. 7 mal im Fitness-Studio. Ich hab ne neue Polaruhr und achte jedesmal drauf 1000 kcal "wegzubrennen". Das ist schon viel und ich brauch da auch ne Weile. Es ist ingesamt soviel, mit Warm-Crosstrainern + alle Geräte 2 x durch + 30-45 min noch auf dem Laufband.

Besonders am BAUCH fühle ich mich schlanker, es ist als ob da irgendwie einbischen fehlt.

Doch: Die Waage zeigt leider kein Gewichtsverlust an, sogar 0,5 Kilo ZUNAHME ! Ich wiege mich immer morgens, mit "Leergewicht" - nach dem Morgendlichen Klogang, das ist dann vergleichbar.

jaja, Muskelmasse ist schwerer als Fett, aber wann geht endlich das FETT weg ???? Warum nehm ich jetzt zu durchs Fitness-Studio ? Essen tue ich schon auch was, bei soviel Schwerarbeit, aber ich achte doch SEHR drauf auf Menge und was ich esse, und wenn nachts so ein kleines Hungergefühl kommt, schaff ich das es zu ignorieren....

...zur Frage

Kraftausdauertraining nicht intensiv genug??

hallo ihr lieben, mich würde folgendes interessieren: ich habe bisher immer intensives krafttraining betrieben (viel gewicht, 12 wdh), so dass ich richtig ins schwitzen kam und dabei wunderbar abgespeckt habe und es hat mich bisher schlank gehalten. nun mache ich aber mein beintraining auf kraftausdauer, da ich dort erst kürzlich entstandene muskelmasse wieder etwas reduzieren möchte (bin weiblich). nun merke ich dadurch keine wirkliche anstrengung (bin viel mehr gewicht gewöhnt gewesen) und frage mich ob kraftausdauer (3-5 Sätze, 25 wdh) überhaupt zum energieverbrauch beiträgt..komm da nicht so wirklich ins schwitzen..oder ist das normal und ich verbrauche trotzdem genug energie obwohl ich es vielleicht nicht so bemerke? rest des körpers trainiere ich schon intensiv und auch ausdauer noch ne halbe stunde nach dem krafttraining. ich habe mal gehört das kraftausdauer im energieverbrauch leicht höher ist als hypertrophietraining.

lg mietze

...zur Frage

Wie den Zweikampf verbessern im Fußball ?

Hallo Leute ,

Ich bin seit einem halben Jahr im Studio trainiere auf Kraftausdauer, habe auch schon große Unterschiede erkannt ,aber im Zweikampf bin ich nicht sonderlich besser geworden ,obwohl ich meinen Oberkörper ziemlich gestärkt habe.

Momentan wiege ich 65kg bei 177cm Körpergröße ,18J. Nun wollte ich wissen ob ihr für mich einige Zweikampf tipps habt. Ich spiele in einer hohen Liga, deshalb ist es mir auch wichtig mich im Zweikampf zu verbessern.

Ich würde gerne 3kg zunehmen (Keine Muskelmasse) , weil ich mit meiner Figur unzufrieden bin meine Rippen sind etwas sichtbar und trotz Brustmuskel ist da eine Art "Loch" zwischen der Brust,hoffe ihr versteht was ich meine. Sind Kohlenhydrateshakes zu empfehlen? Werde ich lansagmer wenn ich 3kg zunehme ? Kann ich eine eventuelle Verlangsamung ,wegen der Gewichtszunahme,durch Sprinttraining verhindern ?

sportliche Grüße :)

...zur Frage

200g Muskelmasse verloren?

Hallo Freunde! Ich habe echt keine Lust mehr und bin total unmotiviert... Ich tätige nun seit 3 Monaten Krafttraining und das 5 Tage die Woche mit Pausen am Wochenende. Ich trainiere sauber und gut halte Pausenzeichen ein und fühle mich dadurch auch besser. Ich merke Fortschritte in der Kraft und auch am Körper (zumindest an den Armen sehe ich Unterschiede). Ich habe vor meinem Training eine Körpermessung gemacht ( inbody 590) da hat mir die wage angezeigt das ich 40,5 kg Skelletmuskelmasse habe.. unter den selben Bedingungen habe ich heute nochmal diese Messung gemacht! Und dann der Schock! Ich habe 200g Muskeln verloren..... ich ernähre mich jetzt bestimmt nicht vorbildlich aber 200g weniger???!!!! Das zieht mich wirklich sehr runter da ich echt hart trainiert habe. Wie genau sind diese Wagen eigentlich? Ist es überhaupt möglich trotz hartem Training Muskelmassen zu verlieren??

Danke im Voraus..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?