Kann man durch eine Laufanalyse sehen, ob man Einlagen braucht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Ziel einer Laufanalyse ist es, eben solche Notwendigkeiten zu erkennen. Bei der Kontrolle auf dem Laufband oder per Footscan sollte der Verkäufer erkennen, welche Fußfehlstellungen vorhanden sind und welche Möglichkeiten es gibt, diese mit dem passenden Schuh auszugleichen.

Wenn dies allein nicht nur den Schuh möglich ist, etwa durch eingebaute Stützen, oder sinnvoll erscheint, wird der Verkäufer Dich zu einem Orthopädiemeister schicken, der für Dich entsprechende Einlagen fertigt bzw. zu einer entsprechenden ärztlichen Verordnung raten. Die Einlagen werden dann in einen neutralen Laufschuh eingelegt.

Das sollte bei der Laufanalys festgestellt werden können. Die Laufanalyse dienst ja nicht nur zur Bestimmung des Laufstils und des richtigen Schuhes, sondern zeigt auch die Belastung der Füße beim Laufen. Meines Wissens nach sollte dies also möglich sein.

Was möchtest Du wissen?