Kann man beim Rudern durch Schiebewind langsamer werden?

1 Antwort

Auch wenn ich kein ausgemachter Ruderexperte bin, halte ich diese Aussage für in den meisten Fällen überzogen. Sicher gibt es bei speziellen Strömungsverhältnissen im Wasser in Verbindung mit Schiebewind und schräglaufender Welle sicher Ausnahmen, doch ich denke, dass in den meisten Fällen der Schiebewind plus Wellen am Ende einen schneller macht, als die Windstille.

Was kann ich beim Rudern gegen ungleiche Beinstreckung machen?

Wie kommt es, dass ich immer wieder meine Beine ungleich strecke beim Rudern? Außerdem ziehe ich auch mal wieder die Schultern hoch. Was ist denn da grundlegend falsch und wie kann ich das verbessern?

...zur Frage

Juckreiz beim Laufen

Wer hat auch das Problem, beim Laufen einen Juckreiz auf der Haut am ganzen Körper zu verspüren. Bei mir tritt das besonders bei kaltem Wetter auf, wenn ich zu schnell von der Aufwärmphase in den Trainingsbereich wechsle. Kleidung und Waschmittel spielen scheinbar keine Rolle, auch wenn lockere Kleidung das Jucken begünstigt. Ein paar Minuten langsamer laufen hilft meist. Trotzdem zum wahnsinnig werden.

Hab im Netz mal was von zu hohem Histaminspiegel gelesen. Den beschriebenen Symptomen nach kann ich mir aber nicht vorstellen, dass ich eine Histamin-Intoleranz hätte.

...zur Frage

Hohe Laktattoleranz beim Rudern?

Stimmt es, dass man beim Rudern eine sehr hohe Laktattoleranz benötigt? Betrifft das alle Disziplinen/ Distanzen beim Rudern oder trifft es nur auf bestimmte zu? Wie trainieren Ruderer die Laktattoleranz- Fähigkeit?

...zur Frage

Rudern + Liegestütze = effektives Ganzkörpertraning?!

Hallo,

trainiert man wenn man 3-4mal die Woche für eine Stunde rudert auf einem Ruderergometer und noch dazu 25 Liegestütze macht effektiv den ganzen Körper? Ich habe leider nicht so die Zeit dafür um regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen und habe nach einem Trainingsgerät für zuhause gesucht, mit dem ich möglichst effektiv meinen Körper trainieren kann. Beim Training auf dem Rudergerät soll man ja angeblich 84% aller Muskeln beanspruchen. Da allerdings wichtige Muskelgruppen (wie der Triceps und die Brustmuskulatur) nicht trainiert werden, dachte ich mir, dass ich noch 25 Liegestütze hinzufüge, mit denen ich dann eben noch den Triceps als auch die Brustmuskeln traniere.

Wer kennt sich in diesem Bereich gut aus und kann mir sagen, ob rudern zusammen mit Liegestütz effektives Ganzkörpertraining ist?

Hier ist noch eine Visualisierung der Muskelgruppen, die beim rudern beanssprucht werden: http://www.waterrower.de/waterrower.php?warum_rudern=84%_muskeleinsatz

Der Grund warum ich morgens Sport treibe ist, weil ich meinen Kreislauf in Schwung bringen möchte. Früher bin ich immer auf dem Ergometer gefahren oder gelaufen, bin aber seit kurzem beim Rudergerät gelandet, weil man mit dem neben der Ausdauer (wenn zwar nur begrenzt) auch Muskeln bis zu einem gewissen Grad hin aufbaut.

Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte :-)

MfG Frank

...zur Frage

Welcher Hartplatz ist der schnellste der ATP Masters 1000 Events?

Hi, schaue mir gerade die Liste der Masterssieger der letzten 15 Jahre an. Siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Sieger_der_Masters-Turniere_im_Tennis_(Einzel)

Dabei fällt auf, dass von den Top 3 der letzten Jahre (Djokovic, Nadal, Federer) z.B. Federer in Cincinnati bereits 6 mal gewonnen hat! Bei den anderen Masters auf Hartplätzen war er weniger erfolgreich. Nadal hat in Cincinnati erst einmal in 2013 gewinnen können. Um es noch deutlicher zu machen noch einen Blick auf die Grand Slams. Djokovic ist gerade in Australien nahezu unbesiegbar, da Plexicusion anscheinend ein sehr sehr langsamer Hartplatz ist.

Naja, jedenfalls würde es mich mal interessieren wie man die Hartpläze unterscheiden kann nach Geschwindigkeit. Manchmal merkt man es ja auch beim zusehen, dass manche hartplätze fast schneller sind als Rasen.... und andere nahezu langsamer wie Sand (siehe Australian Open und Australian open series... ) freue mich auf eine rege Diskussion :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?