Kann man beim Rudern durch Schiebewind langsamer werden?

1 Antwort

Auch wenn ich kein ausgemachter Ruderexperte bin, halte ich diese Aussage für in den meisten Fällen überzogen. Sicher gibt es bei speziellen Strömungsverhältnissen im Wasser in Verbindung mit Schiebewind und schräglaufender Welle sicher Ausnahmen, doch ich denke, dass in den meisten Fällen der Schiebewind plus Wellen am Ende einen schneller macht, als die Windstille.

Latissimus und Bauchmuskeln zusammen trainieren

Hey, meine Frage ist ob es für einen Anfänger im BB oder auch allgemein sinnvoll wäre am gleichen Tag an dem man den Latissimus (ich trainiere mit Kurzhanteln -> rudern) auch noch die Bauchmuskeln zu trainieren. Ich frage deshalb, da ich den Latissimus hauptsächlich zuhause trainiere und mir dass ein bisschen wenig vorkommt nur einen Muskel zu trainieren. Zuhause besitze ich nur Kurzhanteln zum trainieren und dachte für Bauchmuskeln braucht man ja eigentlich keine wirklichen Geräte sodass ich diese beiden Körperpartien kombinieren könnte.

Habt ihr evtl. doch bessere Muskeln die man in Verbindung mit dem Latissimus trainieren könnte ohne gleich ins Fitness Studio gehen zu müssen?

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Enges Rudern am Kabelzug

Servus,

heute habe ich Rücken + Bizeps trainiert. Dabei habe ich auch enges Rudern am Kabelzug (Handinnenflächen parallel zueinander) ausgeführt. An der Latzug-Maschine, zurück lehnen und dann den engen Griff dran.

Mir ist da etwas aufgefallen:

Kann es sein, dass es zwei verschiedene Arten der Ausführung dabei gibt?

Entweder ich ziehe den Kabelzug zum Bauch, oder ich ziehe das Ganze zur Brust. Wenn ich das ganze zur Brust ziehe, gehen logischerweise meine Ellenbogen auseinander. Wenn ich das zum Baum ziehe bleiben die Ellenbogen am Körper.

Beim Zug zur Brust merke ich eine starke Kontraktion im oberen Rücken, und beim Zug zum Bauch weiß ich nicht so recht.

Kann mir einer das mal erklären? :)

Gruß

...zur Frage

Warum sind die Kufen von Eisschnelllaufskates so lange?

Ein auffälliger Unterschied von normalen Eislaufskates und Eisschnelllaufskates sind die langen Kufen beim Eisschnelllauf. Was genau ist der Grund dafür? Ich dachte mir je länger die Kufe desto mehr Widerstand erzeugt das auch am Eis. Oder bringt das eine bessere Stabilität in der Kurve wegen der hohen Geschwindigkeit?

...zur Frage

Aufwärmen beim Kraftsport unnötig?

Hallo, mir kam (quelle war eine Ärztin) zu Ohren, dass es Studien gäbe, die besagen, dass das Aufwärmen vor dem Sport unwichtig sei. Die These es könne ohne Aufwärmen zu Muskelrissen kommen sei längst wiederlegt, obwohl soviele immer noch aufwärmen. Sie sagte auch, dass die Ruderer (bei den Profis) sogar ein "Precooling" durchfüren, ein vorkühlen vor dem Sport, dann sei man leistungsfähiger.

Sie sage auch, dass es im Gegensatz zum Aufwärmen viel viel wichtiger sei, nach dem Krafttraining zu Dehnen, da sich ansonsten die Muskulatur verkürze und man eine schlechtere Haltung bekommen könne.

Was haltet ihr davon?

...zur Frage

Kurven mit dem Rennrad - Bein ausklappen oder nicht?

Bisher bin ich immer davon ausgegangen, dass man beim Kurvenfahren das innere Bein ausklappen sollte und so findet man es auch hauptsächlich im Web. Doch bei der Tour de France meinte der Moderator demletzt, dass man das kurveninnere Bein nicht ausklappen sollte! Daraufhin fand ich auch einen Beitrag im Web in dem erwähnt wurde, dass das Ausklappen des Beines für Instabilität sorgt.

Was ist nun richtig? Kurveninneres Bein ausklappen oder nicht?

...zur Frage

Taube Hände beim Biken- Wie kann ich das vermeiden?

hallo!
gestern passiert, und es war furchtbar.hatte einfach kein gefühl mehr in den händen.
jetzt hoffe ich dass es nicht wieder vorkimmt, aber falls doch, wie kann ich es verhindern, oder was kann ich vorbeugend machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?