Kann man beim Rudern durch Schiebewind langsamer werden?

1 Antwort

Auch wenn ich kein ausgemachter Ruderexperte bin, halte ich diese Aussage für in den meisten Fällen überzogen. Sicher gibt es bei speziellen Strömungsverhältnissen im Wasser in Verbindung mit Schiebewind und schräglaufender Welle sicher Ausnahmen, doch ich denke, dass in den meisten Fällen der Schiebewind plus Wellen am Ende einen schneller macht, als die Windstille.

Was möchtest Du wissen?