Kann man beim örtlichen Tennisverein auch als Nichtmitglied spielen?

1 Antwort

Hallo, also ich kenne das aus meiner Gegend so, dass es hier in den letzten Jahren immer z.B. ein Sommerabo o.Ä. gibt, wo man für 80 Euro Gebühr als vollwertiges Mitglied die Sommersaison auf den Freiplätzen mitnehmen kann. Das ist denke ich ein gutes Angebot, welches es sicherlich in dieser Größenordnung auch woanders gibt.Die Tennisvereine suchen halt wieder verstärkt Mitglieder. Wie es nun zum Winter hin gehandhabt wird, weiß ich allerdings nicht.

Fussball besser werden - Druck, Stammplatz, etc.

Hey, Ich bin 14 Jahre alt, und Fussball ist für mich das wichtigste in meinem Leben. Im Sommer vergangenen Jahres bin ich zu dem besten Verein im Kreis, und zu dem Verein, wo ich schon immer spielen wollte gewechselt.

Wir haben im Verein eine C1 und eine C2, unsere C1 ist die einzige C-Jugend-Mannschaft im Kreis die in der Bezirksliga spielt, und wenn ich mich dort etablieren würde, hätte ich eine perfekte Perspektive, denn wir spielen oft in Testspielen gegen den Profi-Nachwuchs, und haben gegen Borussia Dortmund sogar im Pflichtspiel gespielt. - Bei Borussia Dortmund zu spielen ist mein absoluter Traum. In meinem allerersten Testspiel, wo alle Neuzugänge, und die C2 Spieler gespielt haben, um zu gucken, wer in welche Mannschaft kommt, habe ich direkt nach 4 Minuten ein Tor erzielt, und das gegen Hessen Kassel. - Ein Traum. Man sieht also, dass im Verein gute Arbeit geleistet wird. Unsere C2 trainiert aber nicht mit uns zusammen, und spielt in der Kreisliga, sie haben auch einen anderen Trainer. Als wir im Sommer in die Vorbereitung gingen, konnte ich 3 Wochen nicht mittrainieren, weil ich im Urlaub war, obwohl ich eigentlich nicht wollte, denn Fussball ist das wichtigste für mich. In Test- und Pokalspielen habe ich für die C1, bei der ich auch trainiere, und eigentlich auch zum Kader gehöre, aber ich würde sagen zum erweiterten. In Ligaspielen bin ich noch nicht zum Zug gekommen, und spiele dort 'als Aushilfe' für unsere C2, wo ich dann natürlich immer spiele, und in der Hinrunde auch viele Tore, unteranderem gegen die 2.stärkste Mannschaft im Kreis, die aber im Gegensatz zu unserer C1 Kreisliga spielt, erzielt.
Als ich, wie gesagt, im Urlaub war, ist die Mannschaft zusammengewachsen, und in der C1 spielen viele Spieler, vom jüngeren Jahrgang. - Ich komme mir dann total blöd vor, weil ich auch für mein Alter recht groß bin, und sie den Vorzug erhalten, und sich über mich lustig machen können.

Aber im Gegensatz zu anderen Spielern mache ich mir viele Gedanken, über das was ich Erreichen will, und Fussball ist alles für mich. In den Testspielen, wo ich mal für die C1 gespielt habe, konnte ich diesen Willen dann nicht zeigen, und habe gedacht, scheiss drauf, ich hatte keine gute Kondition.

Letzte Woche war mit der C2 das Rückspiel gegen die 2. beste Mannschaft im Kreis, wo ich als zentraler Mittelfeldspieler spielte, womit ich aber zufrieden sein konnte, weil der kleine Liebling vom jüngeren Jahrgang unseres C1 Trainers auch da gespielt hat, und der C2 Trainer uns auf die wichtige Position gestellt hat. In der Rückrunde konnte ich noch kein Tor erzielen, weil ich manchmal sogar als Innenverteidiger spielen muss, was mich total frustriert, denn ich bin einer, der sich im Gegensatz zu den C2 Kreisliga-Spielern auf das Spiel vorbereitet, und dann gegen so eine Graupen-Mannschaft aus der Kreisliga nur als Innenverteidiger zu spielen, ist schon frustrierend. - Also, eigentlich bin ich Stürmer, doch ich kann auch im Mittelfeld spielen.

...zur Frage

Fussball: Kann ich noch mit meiner Vorgeschichte und Alter(17) Profi werden???

Hallo, ich bin neu hier, deswegen bitte nicht "schimpfen" etc. :) Meine frage wäre ob ich es noch zu einem Fussball-Profi schaffen könnte mit folgenden Daten, Vereinen etc.

Ich bin 17 Jahre alt (im April 18) bin 1.79m groß und wiege 70kg (lebe in Wien). Ich bin eher muskulös gebaut und bevorzuge meinen rechten Fuss. Meine Position ist alles in der Viererkette aber am liebsten rechter Außenverteidiger. Natürlich trinke und rauche ich NICHT, gehe nicht Fort in Discos etc und trainiere 3 mal pro Woche + 1 Match am Wochenende (Verein) und gehe noch extra ins Fitnesscenter.

Ich habe bereits mit 6 Jahren begonnen in einem Verein Fussball zu spielen. Der Verein ist in der WFV-Liga (1 Liga in Wien). Nach bereits einem Jahr wechselte ich in einen stärken Verein aber in der gleichen Liga, der Grund war allerdings, dass ich mich dort nicht wohlfühlte. Dort spielte ich 8 Jahre in denen ich ein Angebot von Rapid Wien bekam, eine Saison lang Kapitän wurde und natürlich immer Stammspieler war. Leider konnte ich damals nicht zu Rapid wechseln, da meine Eltern mich nicht zu den Trainings bringen konnte und ich zu jung war um 45 min alleine zum Training zu fahren. 2010 musste ich dann wieder wechseln, nachdem ich heftig mit meinen damals neuen Trainer gestritten hatte. Ich wechselte zu dem Erzrivalen des Vereins wo ich ebenfalls Stammspieler war. Da ich allerdings nur geliehen war und der Verein keine 2000€ hatte die mein alter Verein für mich verlangte musste ich wieder zurückkehren wo ich nun spiele. (Das bedeutet ich spiele seit über 11 Jahren durchgehend Fussball im Verein) NUN ZUM HIGHLIGHT: Im Sommer 2012 hatte ich ein Probetraining bei GNK DINAMO ZAGREB (1. Kroatische Liga) und bekam die Anweisung das nächste Jahr wieder zu kommen mit der Voraussetzung, dass ich meinen schwachen linken Fuss trainiere. Dann würde ich aufgenommen werden (in die Jugend). In der gleichen Zeit beobachteten mich und andere, Scouts eines Vereins aus der 2.Kroatischen Liga beim Training von Dinamo die mir Anboten für ihren Verein zu spielen mit dem Versprechen bei guter Leistung, dass ich nächsten Sommer einen Profivertrag bekomme. Leider konnte ich auch nicht zu ihnen wechseln, da mein Vater meinte, dass das Risiko zu hoch sei es nicht zu schaffen, und ich die Schule dann umsonst abgebrochen hätte (gehe in die 4.Klasse HTL).

Mein Traum ist es immer noch Profi zu werden und ich hab auf jeden Fall den Willen dazu und würde wirklich alles aufgeben nur um Profi zu werden. Ich habe die Reise nach Kroatien, die Trainings, die Unterkunft etc. alles selber bezahlt und bin alleine mit dem Bus gefahren aus Österreich. Der Wille ist daher auf jeden Fall da. Meine Zweifel bestehen jetzt darin, dass ich nicht weis ob es in meinem Alter noch möglich wäre bei einem großen Verein aufgenommen bzw Profi zu werden. Bitte kann mir irgendjemand nun antworten, ob ich es schaffen kann, wie und wo etc. Bin für wirklich alle Antworten, Tips etc dankbar.

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?