Kann man bei einem Karpaltunnelsyndrom mit Gymnastik etwas erreichen?

1 Antwort

Ich hatte das Karpaltunnesyndrom auch schon mal. Das ist eine typische Überlastungserscheinung von Tennisspielern (bzw. Schlägersportarten) oder zB auch Radfahrern. Der ständige Druck auf die Handinnenseite zwischen den Ballen überlastet die die dort verlaufenden Nervenstränge für die Hand. Man kann das Karpaltunnelsyndrom durch Krankengymnastik wieder wegbekommen. Alleine bekommt man es sehr schwer wieder durch Gymnastik weg, weil die Hand locker bleiben müsste und nicht angespannt sein darf. Die lockere Hand während der Behandlung ist leicht möglich wenn eine zweite Person die Behandlung durchführt.

Mit 14 noch Leistungsturnen?

Ich werde in diesem Jahr 14 Jahre alt und mein größter Wunsch ist Leistungsturnen/Gymnastik zu machen. Ich mache seit vier Jahren Ballett und kann schon ein Paar Dinge(Brücke aus dem Stand+Überschlag, Handstand+Überschlag und Rad), habe ich noch Chancen richtig gut zu werden?

...zur Frage

Wer spielt gerne Golf?

Hallo Leute,

hab letztes Jahr im Urlaub fast jeden tag gespielt, und suche einen Weg es auch hier zu machen.

Fand im Net ein günstiges Angebot für eine Golfmitgliedschaft, und wollte mal wissen, wer von euch eine hat, und mir mehr dazu sagen kann? ich fand das Angebot hier auf [Link entfernt]

Danke schon mal für eure Antworten.

LG

...zur Frage

Wie soll ich jemals spagat schaffen?

Hi Leute

Heute war das erste mal gardetraining und wir haben spagat gedehnt. Ich bin total gedemütigt weil allle anderen die mit mir angefangen haben schon viel weiter runter kommen. Als ich mich in den spagat gesetzt habe, dachte ich dass das gar nicht so schlecht sei. Doch zuhause vor dem Spiegel haben mir bestimmt noch 20-25 cm gefehlt. Das ist aber nicht das Problem denn man kann ja nur besser werden. Das Problem ist das nach dem Training meine Beine so gezittert haben dass ich kaum noch gehen konnte. Und die trainerin hat gesagt wir sollen unbedingt magnesium nehmen sonst können wir uns morgen kaum noch bewegen. Das hab ich auch gemacht. Nur der Muskelkater fängt jetzt schon an.

Nun aber zum eigentlichen Problem. Und zwar hab ich zuhause privat schon etwas geübt. (Nicht so intensiv) und nach jedem dehen war ich 4 Tage lang flach gelegen. Wie soll ich das nur schaffen, man muss doch für den spagat jeden oder jeden zweiten Tag üben. Und mit Muskelkater darf und geht das nicht. Beim Training kann ich ja nicht sagen. "Stop, das wird mir zu schlimm sonst hab ich totalen Muskelkater und kann nicht üben was ihr gesagt habt". Da muss ich einfach durchziehen.

Doch wie soll ich das den hinbekommen jeden Tag zu dehnen. DAS GEHT NICHT 😭😭😭😭 Warum muss ich immer solchen starken Muskelkater bekommen.

bitte helft mir !!!!!

...zur Frage

Wie werde ich etwas gelenkiger/geschmeidiger im Bewegungsablauf?

Hallo liebe Community,

Ich bin 42 Jahren und eigentlich vom Körperbau sportlich veranlagt.

Nun habe ich mich zum Teakwondo Training angemeldet und merke jedes mal beim Warmachen (Gymnastik/Dehnen) wie Körper- und Hüftsteif ich eigentlich bin.

Ich kann mir vorstellen, dass nur durch kontinuierliches Dehnen sowie Gymnastik meine Beweglichkeit gefördert wird.

Meine Frage: Kann mir wer einen Rat (vielleicht sogar einen Trainingsplan) geben, wie ich kurz- bzw. mittelfristig an Körperbeweglichkeit hinzugewinne.

Ich bitte nur um ernsthafte Ratschläge. Vielen Dank im Voraus.

Der noch "hüftsteife"

Fragensteller

...zur Frage

Wie bringe ich Abwechslung in meine Nordic Walking-Einheiten?

Nicht dass mir das Nordic Walking schon wieder zu langweilig wäre, aber vielleicht gibt es ja noch irgendwelche Varianten oder Übungen (außer Gymnastik), die man so zwischendurch mal einstreuen kann. Wer weiß was?

...zur Frage

Was ist die Geschichte von Pilates?

Ich dachte immer, diese Gymnastikform käme wie so vieles aus Amerika. Jetzt habe ich aber gehört, dass Pilates der Name eines Mannes ist, und dass der aus Deutschland stammen soll. Wer weiß da mehr? Ich würde die Gymnastik einfach gerne gedanklich richtig einsortieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?