Kann man Bauchfett verbrennen in der Muskelaufbauphase?

1 Antwort

Du muß in eine negative Kalorienbilanz kommen um Körperfett zu reduzieren. Das heißt du mußt ein regelmäßiges Ausdauertraining ausüben, am besten 3 mal die Woche mit jeweils 1-2 Stunden um genügend Kalorien zu verbrennen. Das Ganze dann natürlich mit einer Kalorienreduzierteren und ausgewogenen Ernährung kombinieren. Hierbei weiterhin Eiweißreich ernähren damit du keine vrohandene Muskelmasse verlierst. Mit einem weiteren Muskelaufbau wird es dann aber eher nichts, da du hierüf eine leicht angehobene Kalorienbilanz haben solltest und beim Abnehmen hast du genau das Gegenteil. Von daher kannst du dich hier immer nur auf eins konzentrieren.

Was möchtest Du wissen?