Kann man als Sportler auch mal FastFood essen?

3 Antworten

Hallo bestTrick,
natürlich kann man als Sportler hin und wieder mal einen Döner o.Ä essen, es sollte aber nicht zum Dauerzustand werden!
Eine ausgewogene Ernährung ist vor allem als Sportler sehr sehr wichtig, die FastFood Produkte enhlaten aber meist nur einen Bruchteil der benötigten Substanzen. Deshalb würde ich sagen: 1x pro Woche kein Problem, was darüber ist sollte auf alle Fälle durch ausgewogene Kost, z.B. Gemüse & Salat ausgeglichen werden.
Es gab hier auf der Sportlerfrage schon zwei Fragen zu Thema, siehe hier:
http://www.sportlerfrage.net/frage/ist-ein-doener-ein-guter-energielieferant-nach-dem-langlaufen

hey ho klar kannst du zum mcd oder dönder essen gehn nur halt alles mit maß und ziel mehr als 2 mal in der woche wär schon bissel viel glg

Es gibt durchaus auch "gutes" Fast Food, nur liegst Du dann finanziell schnell bei dem, was Du auch im Reastaurant zahlst. Sbwy, KFC, Nrds* und Konsorten bieten sicher gutes Essen - aber ob sich das noch lohnt ist die andere Frage. Von Paniertem besser trotzdem die Finger lassen.

Wie werde ich stärker und robuster ?

Hallo Sportler! Ich bin 14 Jahre alt und männlich! Ich merke das ich nicht gerade stark bin (eher groß) ich würde aber gerne stärker werden,aber nur wie ? Ich würde gerne ein paar Übungen für zu hause wissen die ich machen kann damit mein oberkörtper robuster wird(nichts mit stämmen und so aus dem fitness) Also sowas für Unterarme Oberarme BRUST Bauch und so. Ich will jez auch nich son Bodybuilder werden oder so,einfach das ich stärker werde. Und achja?Könnt ihr mir Tipps gebn was ich so am tage so alltägliche dinge essen sollte oder trinken die ganz besonders meine MUSKELN und KNOCHEN stärken ?Vielen dank

...zur Frage

Dürfen Sportler auch mal MC Donald´s essen?

Ernährung ist bei Sportlern ja sehr wichtig. Darf man dann gar nicht zu Mc Donald´s oder ist das auch mal drinnen? Was würdet ihr sagen? Oft wär das ja mit den Kindern eine schöne Belohnung.Mache ich dann meinen Trainingserfolg kaputt.

...zur Frage

Ist chinesisches Essen als Grundlage für einen Wettkampf gut oder schlecht?

Darf man chinesisches Essen (Nudeln, Gemüse, Entenfleisch etc.) vor dem Wettkampf essen (also so 2 Stunden davor)? Oder ist das schlecht, weil es irgendwelche Auswirkungen auf die intensive körperliche Betätigung hat? danke euch

...zur Frage

Sport und Fastfood - ist das überhaupt kombinierbar?

Geht ihr als Sportler auch manchmal zu gewissen Fastfoodrestaurants (z.B. McDonalds, Burger King ect.)? ( -> Umfrage!)

Ist das ok bzw. ist das schlecht? Ist Fastfood für euch als Sportler tabu? Was sagt ihr zu dem Thema?

...zur Frage

Ektomorph - "schlecht" essen oder lieber nichts essen?

Hey, ich bin ein ektomorpher Körpertyp, ich esse überwiegend gut d.h viel Reis, Nudeln, Fisch, trinke fast täglich Weight Gainer + Creatin. Ist nicht leicht sich immer Gesund zu ernähren, kein Geheimnis. Aber wenn ich mal nichts "Gutes" zu Hause habe, lieber gar nichts oder wenig essen, oder "schlecht" - stark Zuckerhaltig und fettig, aber dafür mehr essen ?

...zur Frage

5x am Tag essen?????

Wie meint man 5x am Tag essen???? ich raffs irgendwie nicht :D Ich selbst esse morgens und mittags mehr... abends etwas weniger....

Also sagen wir: Frühstück 2-3 Wiener Würstechen mit 1-2 Brötchen 1 Mittagessen (immer verschieden) zum Beispiel Pizza, Döner oder Reiss mit Fleisch 2 Abendessen 2 Sandwiches (also Butter, Käse, Woscht)

Kann ich bei 1 und 2 also sowas Nuttella mit Milch oder muss ich sowas essen, wie zum Mittag (also etwas mehr)???

Trinken tu ich immer 3-4 Liter am Tag....also denk mal genug^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?