Kann man als Sportler auch mal FastFood essen?

3 Antworten

hey ho klar kannst du zum mcd oder dönder essen gehn nur halt alles mit maß und ziel mehr als 2 mal in der woche wär schon bissel viel glg

Hallo bestTrick,
natürlich kann man als Sportler hin und wieder mal einen Döner o.Ä essen, es sollte aber nicht zum Dauerzustand werden!
Eine ausgewogene Ernährung ist vor allem als Sportler sehr sehr wichtig, die FastFood Produkte enhlaten aber meist nur einen Bruchteil der benötigten Substanzen. Deshalb würde ich sagen: 1x pro Woche kein Problem, was darüber ist sollte auf alle Fälle durch ausgewogene Kost, z.B. Gemüse & Salat ausgeglichen werden.
Es gab hier auf der Sportlerfrage schon zwei Fragen zu Thema, siehe hier:
http://www.sportlerfrage.net/frage/ist-ein-doener-ein-guter-energielieferant-nach-dem-langlaufen

Es gibt durchaus auch "gutes" Fast Food, nur liegst Du dann finanziell schnell bei dem, was Du auch im Reastaurant zahlst. Sbwy, KFC, Nrds* und Konsorten bieten sicher gutes Essen - aber ob sich das noch lohnt ist die andere Frage. Von Paniertem besser trotzdem die Finger lassen.

Was möchtest Du wissen?