Kann Kälte Schmerzen in den Gelenken verursachen?

2 Antworten

Juergen63 hat schon darauf hingewiesen. Gelenke sind, wenn auch sehr wenig mit Blutgefäßen durchzogen. Bei Kälte ziehen sich die Gefäße zusammen, die Durchblutung ist nicht mehr so gut. Man kennt ja selbst die "Gelenksteife" wenn es sehr kalt ist.

Ja, Kälte is dauerhaft Gift für die Gelenke und kann Rheuma verursachen. Wichtig ist sich beim Training warm genug anzuziehen und darauf achten das du nicht auskühlst. Vor allem wenn du geschwitzt bist aufpassen, das du nach dem Training nicht noch lange in der Kälte verweilst. Ein schönes warmes Bad nach dem Training entspannt die Muskulatur und hilft Schadstoffe aus dem Körper zu schwemmen.

5

Werde drauf achten! Danke für die Aufklärung!

0

Schmerzen nach ca. 20min. Joggen - seitlich aussen Höhe Knie

Hallo zusammen,

Ich habe seit ca. 1 Jahr Probleme beim laufen. Es fing nach einer Laufpause von ca. 2 Monaten an. Nach ca. 20-25 min. entspanntem Laufen beginnt ein leichtes Ziehen seitlich auf Höhe des Knies. Der Schmerz verstärkt sich innerhalb von wenigen Minuten so stark, dass ich nicht mehr weiter auftreten kann und zwingt mich zum stehen bleiben. Ich gehe dann ein Stück und die Schmerzen sind sofort weg. Bei anschließendem Anlaufen kehrt der Schmerz zurück und ich muss nach weiteren 5 Minuten wieder eine Pause einlegen. Dies trat bis vor kurzen nur beim Laufen auf. Ich spiele auch Tennis und inzwischen kommt ein kurzer stechender Schmerz auch ab und zu beim spielen auf. Ich habe bereits mehrfach einen Orthopäden aufgesucht, aber der empfehlt nur "mir eine andere Sportart zu suchen". Einen Grund für die Schmerzen suche ich dennoch. Es wurden sämtliche Tests gemacht. Alle ohne Befund. Knie und Bänder sind in Ordnung. Krankengymnastik habe ich auch ohne Verbesserung gemacht. Ich weiß nicht mehr weiter und würde dennoch gerne wieder laufen können bzw. nicht noch die nächste Sportart aufgeben müssen. Würde mich über ein paar Tipps und Ideen freuen. Gruß Sabs

...zur Frage

Kann man leichte Dehnübungen für die Achillessehne machen, trotz ab und zu leichter Schmerzen? Gibt es Maßnahmen um die Achillessehne zu unterstützen?

Ich spiele Regelmäßig Fussball und hatte schon 3-4 mal Probleme mit der linken Achillessehne. Doch vor 2 Wochen war es bisher von den Schmerzen am schlimmsten. Könnte fast 2 Tage nicht richtig laufen, vor lauter Schmerzen. Ich bin jetzt fast schmerzfrei, nur ab und zu gibt es noch ein leichtes Ziehen. Da ich wahrscheinlich immer Probleme werden habe, suche ich nach einer lösung die meine Achillessehne beim Sport unterstützt.

...zur Frage

umgeknickt beim Treppe laufen

Bin umgenickt, Schmerz bis in den Vorderfuß. Röntgen ergab geine knöcherne Verletzung. Trage jetzt aircast 3 Tage. Schwellung geht nur langsam zurück. Schmerzen auch in Ruhelagerung bei drehung des Fußes nach rechts aussen. In Längsachse kaum Bewegung möglich. Was kann ich tun? Beim Gehen schmerzt es im Vorderfuß und am äußeren Gelenk. Hat jemand eine Idee?

...zur Frage

Erstmaliges Laufen nach Massephase: Gelenkschmerzen

Guten Abend, ein guter Freund von mir ist jetzt seit einem jahr dabei Kraftsport/Bodybuilding zu betreiben. Er war extrem Untergewichtig und ist nun durch einen passenden Ernährungsplan recht schnell auf sein Normalgewicht gekommen. Er ist von 60 auf 80 Kg gekommen, was sich jetzt schon echt krass anhört, aber er war wirklich sehr untergewichtigt. Jetzt ist er zufrieden mit seinem Körper und hat vorgestern wieder mit dem Laufen begonnen. Seit vorgestern hat er nun Gelenkschmerzen an beiden Knöcheln. Wenn er nicht läuft ist es kein Problem, aber sobald er über einen längeren Zeitraum anfängst zu gehen fängt es an zu Schmerzen. Was ist passiert? Wie kann er seine Schmerzen beheben? Waren seine Fussgelenke vielleicht noch nicht an diese krasse Gewichtsveränderung in einem Jahr gewöhnt? Vor allem bei so einer Belastung wie dem Laufen? Danke für alle Antworten:-) Liebe Grüsse, Qwert

...zur Frage

Nach Laufpause schmerzen

Hallo ,bin 16 jahre alt und Triathlet. Ich habe jetzt 4 Tage Pause gemacht, wirklich garnix gemacht, da ich eine Erkältung habe. heute habe ich wieder mit Laufen angefangen aber nur 20 Minuten und die ganz ganz locker aber mir hat wirklich jeder Schritt in den beinen weh gethan also jeder Muskel. Bei mir ist das auch so wenn ich 2 Tage Pause mache. Doch nach 30 - 45 Minuten verschwindet der schmerz. Und die Tage daurauf habe ich auch keine Probleme mehr. (Also nur nach Laufpausen).

Danke im Voraus

...zur Frage

was tun bei chronischer BAuchmuskelansatzentzündung?

ich habe seit einem intensiven xco trainig vor einem jahr ein nun chronische bauchmuskelansatzentzündung!immer wenn ich intensiv trainierer schwillt der muskel an und iuch habe schmerzen (brennender schmerz)! da der bauchmuskel bei allen sportarte die ich ausübe (laufen und indoor cycling etc) beansprucht wird bin ich am verzweifeln...hat jemand einen tipp was man tun könnte (ggf auch ernährung)!momentan nehme ich traumel und arnika

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?