Kann jeder mit Eisschnelllauf-Schlittschuhen laufen?

3 Antworten

Ich bin Leistungsportlerin im Eisschnelllauf und würde empfehlen erst Eisschnelllaufschlittschuhe zu tragen wenn man eine gute Technik hat. Ansonsten kann man sich die Füße kaputt machen und das bringt eim nichts.

Wenn Du mit Inlinern klar kommst, solltest Du auch auf Eisschnelllauf-Schuhen fahren können. Bis man allerdings das Laufen in einer gewissen Geschwindigkeit beherrscht, vergehen viele Trainingsstunden oder sogar Jahre. Vor allem ist diese Sportart ab dem 12. Lebensjahr überwiegend leistungssportlich orientiert. Grund dafür ist auch die Tatsache, dass es nur wenige Eisschnelllaufbahnen in Deutschland gibt (2xBerlin, Erfurt, München, Inzell). Eisschnelllaufschuhe müssen übrigens per Schleifbock und Schleifstein mit eigener Hand geschliffen werden. Brauchbare Schuhe mit entsprechenden Schienen bekommt man ab ca. 500 Euro.

Das hängt ganz einfach davon ab, wie "begabt" man im erlernen neuer Bewegungsabläufe ist. Mann kann ja nicht einfach behaupten, wer dies kann, kann das auch - so einfach ist das sicher nicht. Einfach ausprobieren ist beim Sport meist die sicherste und schnellste Möglichkeit etwas herauszufinden. @Blackmind: Woher hast du diese "Daten" der Eisschnelllaufkufen? Also einfach mal in einem Verein oder an einer Eisbahn Eisschnelllaufschlittschuhe ausleihen, am besten mit nem Übungsleiter/Trainer von diesem Verein dabei und ausprobieren!

Was möchtest Du wissen?