kann jede muskelgruppe, wie die bauchmuskeln zum brennen bringen ??

3 Antworten

Die Frage müßte man mit Jein beantworten. Wer intensiv Krafttraining ausübst wird sicherlich gemerkt haben, das man jede Muskelgruppe zwar bis zum Versagen trainieren kann, was dann auch ein pralles und leicht Ziehendes Gefühl nach sich zieht, das Brennen welches aber in der Bauchmuskulatur auftaucht spürst du in der Form in den anderen Muskelpartien nicht. Die Bauchmuskulatur fungiert neben dem Rippen unter anderem als Schutzfaktor für die inneren Organe. In diesem Bereich laufen sehr viele Nervenstränge lang, die empfindlich auf Spannung und Kontraktionen reagieren was sich recht schnell in einem brennenden Schmerz äußern. Es gibt sogar ganz empfindliche Menschen die auf ein intensives Bauchtraining mit kurzweiligem Magenschmerzen reagieren.

Man kann sich auch einfacher Schmerzen zufügen als im Fitnesscenter! Auf deine Frage bezogen: Klar! Mach doch einfach mal 4 Sätze a 12 Wiederholungen tiefe Kniebeuge mit maximalgewicht und setze dich dann noch 1 Stunde in die Rudermaschine. Dann kannst du ja noch nach Hause laufen, aber nur wenn dein zu Hause auch wirklich mehr als eine Stunde entfernt ist. Wenn du dann zu Hause bist gehst du dann noch eine halbe Stunde auf den Stepper und etwachst dir anschließend die Beine. Ich garantiere dir... Gruß Kotu;)

Bei mir funktioniert es so: Weniger gewicht (50-60%) des Maximalgewichts auflegen und dann viele Wiederholungen (20-30 oder mehr). Wenns dann zu ziehen anfängt, muss man am besten noch mal 10 Wiederholungen dranhängen... mfg ralle13

In welcher Reihenfolge trainieren?

hi community! ich trainiere seit knapp einem jahr regelmäßig zu hause mit hanteln und bank nach push/pull prinzip. natürlich sieht man fortschritte aber ich würde gerne wissen ob noch mehr möglich ist. deshalb meine frage: sollte ich zuerst mit einer muskelgruppe bis zum muskelversagen gehen also zum beispiel am push day brust trainieren bis nichts mehr geht und dann mit trizeps weitermachen oder soll ich lieber in jedem satz nacheinander übungen für jede muskelgruppe machen? letzteres tat ich bisher immer. danke für antworten! :)

...zur Frage

Muskelaufbau: Ernährung

Hallo Leute. ICh will Muskeln aufbauen und trainiere auch entsprechend. (Bauch,Brust,Arme,Rücken,manchmal auch Schultern) Ich esse immer soviel, dass ich halt keinen Hunger habe (früh ungefähr 4 Toasts mit Nutella, mittags verschieden,1 Stunde vor dem Training esse ich was mit Kohlenhydraten ( 1-2Müsliriegel, oder auch Lebkuchen, etc.) und nach dem Training trinke ich Eiweispulver. Das is dann auch meistens meine letzte Mahlzeit am Tag (ungefähr um 7 Uhr). Reicht das zum Muskelaufbau? Eiweiss denke ich nehme ich genug auf, nur ich will auch nicht zuviel essen um nicht Fett an meinen bauch zu bekommen, dass die Bauchmuskeln noch zu sehen sind.

...zur Frage

Nach eineinhalb Jahren immer noch kein Sixpack. Trainingsplan schlecht?

Ich mache seit über eineinhalb Jahren Krafttraining. Leider hat sich das Sixpack bis jetzt noch in keinster Weise gezeigt. Warum nicht? Zu dick bin ich auf keinen Fall. Ich habe sogar gerade erst eine zweiwöchige Salatdiät gemacht. (Anstatt der Bauchmuskeln kamen allerdings nur meine Rippen zum Vorschein) Und angesichts des Gewichtes beim Training sollten die Muskeln eigentlich deutlich sichtbar sein. Was mache ich falsch?

Ich habe Bilder von mir und von meinem Trainingsplan hochgeladen.

Rechts stehen die Satzzahlen. So oft mache ich immer alle Übungen zu der jeweiligen Muskelgruppe. Dann kommt die nächste dran.

Ich trainiere immer zwei Muskelgruppen an einem Tag.

Ich habe die Muskelgruppen in Brust, Bizeps Rücken, Trizeps Beine, Bauchmuskeln unterteilt.

In der Reihenfolge.

Nach dem Krafttraining nehme ich immer einen Eiweiß-Shake (15 g.)

Meine normale Ernährung würde ich als ausgewogen und gesund Bezeichnen.

Ich habe auch noch zwei Mal die Woche Handballtraining, einmal Schwimmtraining, und gehe manchmal noch joggen (110 min. / 19,5 km).

Ich bin 16 Jahre alt, 1,85 cm groß und wiege jetzt 68 kg. Vor der Diät waren es noch 71 kg.

Kann mir jemand helfen? Was mache ich falsch?

...zur Frage

ILB-Methode...Wie geht's richtig??

Hallo Zusammen,

hätte mal eine Frage zur sog. ILB-Methode....

Meine Vorstellung zu dieser Trainingsmethode ist folgende:

Muskelgruppe: Brust Übung: Bankdrücken 1. Satz: 15 - 20 Wdh. (Kraftausdauer) 2. Satz: 8 - 12 Wdh. (Hypertrophie) 3. Satz 5 - 8 Wdh. (Maximalkraft)

Ist das richtig, oder gibt es da bestimmte Zyklen ("Mesozyklus") einzuhalten, d.h. dass man z.b. 4 - 6 Wochen lang NUR Kraftausdauer macht, dann 4 - 6 Wochen NUR Hypertrophie und nochmal 4 - 6 Wochen NUR Maximalkrafttraining?

Und stimmt es, dass man bei jeder Trainingsphase nicht mehr als ca. 80 % des tatsächlichen Leistungsvermögens bringen sollte??

Ist es dann überhaupt möglich, mit dieser Methode Muskelan aufzubauen?

Ich weiß, viele Fragen aber ich hoffe auf ebenso viele wie nützliche Antworten ;)

...zur Frage

Wie ist mein Traingsplan?

Hi

Ich wollte fragen wie ihr meinen Trainigsplan findet.

Rechts stehen die Satzzahlen. So oft mache ich immer alle Übungen zu der jeweiligen Muskelgruppe. Dann kommt die nächste dran. Ich trainiere immer zwei Gruppen an einem Tag.

Ich habe die Muskelgruppen in

Brust, Bizeps

Rücken, Trizeps

Beine, Bauchmuskeln

unterteilt. In der Reihenfolge.

Das Gewicht wird natürlich bei Bedarf erhöht.

Nach dem Krafttraining nehme ich immer einen Eiweiß-Shake (15 g.) Den wollte ich allerdings gegen Ende des Jahres absetzen.

Leider hat sich das Sixpack bis jetzt noch in keinster Weise gezeigt. Warum nicht? Ich glaube nicht, das ich zu dick bin. Und angesichts des Gewichtes (zumindest was die Sit-Ups angeht) beim Training sollten die Muskeln eigentlich deutlich sichtbar sein. Was mache ich falsch? Ich mache schon seit eineinhalb Jahren Training. Richtig nach Plan in ähnlichem Schema wie hier allerdings erst seit etwa einem Jahr.

Meine Ernährung würde ich als ausgewogen und gesund Bezeichnen. Ich habe auch noch zwei Mal die Woche Handballtraining, einmal Schwimmtraining. Ich bin 16 Jahre alt, 1,85 cm groß und wiege ca. 71 kg.

Bitte schreibt wie ihr alles so findet und korrigiert mich wenn nötig. Danke im vorraus

...zur Frage

Axelspeck / Axelröllchen

Wenn ich(Mädchen,13) meine Arme einfach nach unten hängen lasse, dann gucken in höhe der Axelhöhle Speckröllchen raus. Das sieht bei Tops und Kleidern total bescheuert aus. Diese "Röllchen" hätte ich gerne vor dem Sommer weg. Kann mir da jemand Tipps geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?