kann jede muskelgruppe, wie die bauchmuskeln zum brennen bringen ??

2 Antworten

Die Frage müßte man mit Jein beantworten. Wer intensiv Krafttraining ausübst wird sicherlich gemerkt haben, das man jede Muskelgruppe zwar bis zum Versagen trainieren kann, was dann auch ein pralles und leicht Ziehendes Gefühl nach sich zieht, das Brennen welches aber in der Bauchmuskulatur auftaucht spürst du in der Form in den anderen Muskelpartien nicht. Die Bauchmuskulatur fungiert neben dem Rippen unter anderem als Schutzfaktor für die inneren Organe. In diesem Bereich laufen sehr viele Nervenstränge lang, die empfindlich auf Spannung und Kontraktionen reagieren was sich recht schnell in einem brennenden Schmerz äußern. Es gibt sogar ganz empfindliche Menschen die auf ein intensives Bauchtraining mit kurzweiligem Magenschmerzen reagieren.

Man kann sich auch einfacher Schmerzen zufügen als im Fitnesscenter! Auf deine Frage bezogen: Klar! Mach doch einfach mal 4 Sätze a 12 Wiederholungen tiefe Kniebeuge mit maximalgewicht und setze dich dann noch 1 Stunde in die Rudermaschine. Dann kannst du ja noch nach Hause laufen, aber nur wenn dein zu Hause auch wirklich mehr als eine Stunde entfernt ist. Wenn du dann zu Hause bist gehst du dann noch eine halbe Stunde auf den Stepper und etwachst dir anschließend die Beine. Ich garantiere dir... Gruß Kotu;)

Je mehr Muskeln/ Kraft desto höher der Blutdruck!?

Liebe Leute, ich war ewig nicht hier bin aber grade doch etwas verwirrt! Trainiere jetzt seit einem Jahr auf Progression im 5x5 und anschließend noch zum auspumpen im 3x10 für jede Muskelgruppe. Anschließend 2 mal die Woche eine Stunde laufen.

Jetzt lese ich grade "je mehr MUSKELN --> desto mehr Masse muss durchblutet werden, desto höher der Blutdruck!?"

Ich dachte immer eiin Krafttraining "verbessert" den Blutdruck im Endeffekt? oder gilt das nur bis zu einem bestimmten Punkt? War so stolz auf meine stetig steigenden Kraftwerte und "Zuwächse", und nein ich habe noch keinen zu hohen Blutdruck; aber wenn ich mit fortschreitendem Training immer mehr Risiko laufe einen zu bekommen, ist das jetzt nicht grade motivierend für mich!

Irgendwo trainiere ich doch noch auch für die Gesundheit! Habe sehr wenig Fett,nebenbei, ca 8-13% (mess das nicht; obere 4 Bauchmuskeln sind aber immer klar erkennbar)

Kurzer erklärender Satz wäre sehr nett! Viele Grüße Frederik

...zur Frage

Latzug-übungen richtig ausführen

bei den latzug übungen habe ich folgendes problem: ich mache da 2 übungen. einmal 3 sätze a 10 wiederholungen runterziehen hinter dem kof. dann die 2 übung 3 mal 10 zur brust...ich lehne mich nach hinten und ziehe es zur brust. ich nehme 60 kilo und es geht klar so. ich schaffe immer genau 10 wiederholungen. allerdings merke ich nichts im rücken. kein ziehen kein garnichts. ich habe einige freunde gefragt die dort auch trainieren und sie sagten mir ich soll nicht "Nur" mit den armen runterziehen sondern mehr so mit dem rücken..also mitbewegen. half auch nix. dann nahm ich einen anderen griff. so einen ähnlichen wie man ihm beim rudern nimmt..aber anders. ich weiss nicht wie das heist..das benutzt man bei der rückenübung wo man sitzt und das gewicht zu sich hinzieh und die beine leicht angewinkelt hat. auf jeden fall ziehen beide latzug übungen nich im rücken. was soll ich tun? ich hab das gefühl ich trainiere da nichts. ja es kann sein, dass es normal is weil die rückenmuskulatur sehr groß ist aber da muss doch mal was zu merken sein. ich höre nicht auf nach 10 widerholungen weils im rücken zieht sondern in den armen. ich hab versucht mehr gewicht zu nehmen aber ich merkte außer schmerz in den armen nichts im rücken. hilfe!

...zur Frage

2er Split 1mal die Woche?

Hei,

Ich (17,männlich) trainiere seit 5 Monaten im Studio. Bis jetzt habe ich immer einen 3er Split 1mal die Woche ausgeübt und bin damit eigentlich echt gut gefahren und habe gute Fortschritte gemacht. Leider kann ich durch die Arbeit jetzt nur noch 2mal sicher die Woche gehen, gelegentlich auch 3mal. Jetzt habe ich mir einen 2er Split überlegt, den ich so 1mal die Woche ausführen könnte.

  1. Tag (Brust, Trizeps, Schultern) Bankdrücken, Schrägbankdrücken, Butterfly, Dips, Schulterheben seitlich, Military Press, Trizeps am Kabelzug,

2.Tag (Rücken, Bauch, Beine, Bizeps) Latzug, Rudern, Klimmzüge, Rückenstrecker, Situps (5Sätze), Beinpresse, Kniebeugen, Hammer Curls

Jeweils 3 Sätze + 8 min Aufwärmen

Was haltet ihr davon? Ganzkörpertraining möchte ich nicht, da ich in dem nicht richtig an meine Grenzen gehen kann und ich zu unmotiviert bin, wenn ich ins Studio gehe,

In dem Plan würde dann sicher jede Muskelgruppe "nur" einmal die Woche trainiert werden, dafür mit einer recht hohen Intensität.

Viele Grüße

...zur Frage

Frage an die fitness-trainingsprofis, trainingsplan ausgeglichen ? usw.

Trainingsplan: jeden 2 tag:

Bauchmuskeln: 12min, diverse crunches inkl. pause

Rücken, Trizeps: 6 sätze an klimmzügen, mit minimum 9wh, wobei ich das minimum jeden 2ten tag anheb ** Brust, Trizeps,Bizeps:** 6 sätze an liegestütze, pro wh ca. 30, und am ende mehr als 30

Bizeps: mit 5kg hanteln, 1 satz, ca. 60-80whs

Schultern: seitheben mit 5kg hanteln, 2 Sätze, zu je ca. 10whs, wobei ich die whs auch sehr langsam erhöhe

Beine: habs mit 100 kniebeugen+kurze pausen versucht, ergebnis war, dass ich 3 tage ein wenig unter der hüfte schmerzen beim anfassen, belasten, bewegen usw. hatte, habe darauf ein wenig gegoogelt und es stellte sich heraus, dass viele diese schmerzen hatte und das auf längere zeit, bzw. bei sehnenentzündung gar nicht wirklich heilt, deshalb bin ich froh, dass die schmerzen weg sind, doch wie soll ich meine beine dann trainieren ?? Ich habe vor meine konditon zu verbessern, und werden demnächst laufen gehen, und verwende beim laufen die superkompensation (2 tage laufen, dann einen ruhe tag)

Ernährung: kohlenhydratreich, proteinreich, will nicht abnehmen, entweder soll das gewicht gleichbleiben oder ich soll zunehmen, mir egal :D

Fragen: 1. Kann man die superkompensation auch bei meinem anderen trainingsplan anwenden, würde ich profetieren, oder kann man die superkompensation nur beim laufen anwenden ?

2. Ist mein training ausgeglichen, bzw. alle muskelgruppen ? Fehlt eine ? Vernachlasse ich eine ? Wenn ja, welche übungen kann ich noch machen ?

3.Andere eränzung, tipps, ratschläge an meinen trainingsplan ?

PS: hab nur höchstens 5kg hanteln

...zur Frage

Wie am besten trainieren - 21 Liegestütz minimum - schaffe jetzt schon über 30 am Stück

Hallo!

Bis heute dachte ich, es sei gut wenn man soviele Liegestütz wie möglich macht und davon mehrere Sätze. Zurzeit mach ich jeden Abend 30/25/20/15/15 mit je 1min pause dazwischen.

Da merkt man schon dass es ordentlich zieht ABER heute hab ich HIER gelesen, es sei ein blödsinn, weil man so den muskel nicht "antreibt" sich weiterzuentwickeln.

Besser wären 8-10 wiederholungen pro satz aber so, dass ich sie auch "schwer" schaffe.

Nur jetzt meine Frage - ich will sie ganz normal machen, die Liegestütze:

Wie kann ich mir das erschweren? Nen schweren rucksack packen mit so 10kg und den raufmachen und die liegestütz machen oder wie?

Für den Test muss man 15 mindestens schaffen und 21 für die note 1 sozusagen. Ich schaffe so anstandslos schon 30. Aber auch hier gilt sicher (Konkurrenz!): Je mehr desto besser (denk ich mir).

50 sind mein Ziel. Aber ich merke dass ich mit meiner jetzigen (oben genannten) fahrweise nicht viel weiter mehr komme :( mache zwar so auch noch kraftsport (brust -> negativ, kurzhantel, langhantel, butterfly) aber irgendwo is dann doch die "stagnation" drin.

Und das passt mir nicht.

Laufe und Schwimme nebenbei noch. Also mein hauptaugenmerk liegt nicht auf kraft (oder muskeln im sinne von bizeps) sondern auf ausdauer-sport.

Was soll ich eurer meinung nach am besten versuchen?

...zur Frage

Flachen Bauch ( SIXPACK ) bis zum SOMMer , doch wie ?

Zur Person:

  • Ich bin 17 Jahre Alt
  • wiege aktuell 66,5 kg (Morgens nach dem aufstehen)
  • Ich bin 1,80 m groß
  • treibe gerne und regelmäßig Sport

Problem: Im allgemeinen würde ich mich und mein Umfeld mich als ,,schlank,, bezeichnen, doch allerdings habe ich eine Problemzone am Bauch. Meine Figur wirkt schlank doch, an meinem ganzen Bauch Bereich, ist überflüssiges Fett vorhanden ... Zu meinen Sportlichen Aktivitäten, ich gehe 3x die Woche ins Fitness- Studio und 2x die Woche ins Boxtraining. Wobei ich eine Zeitlang auf Masse trainiert habe und ein bischen Muskelmasse aufgebaut habe .... Doch jetzt wo es langsam wieder Richtung Bade-Session geht, würde ich gerne einmal einen gut- durchtrainierten Bauch haben, den ich noch nie hatte. Obwohl ich eigentlich mit einem flachen Bauchen auch zuerst zufrieden wäre.Ich spüre meine Bauchmuskeln zwar wenn ich auf dem Rücken liege doch man sieht sie leider nicht, da sich dort schon seit mindestens 3-4 Jahren Fett angesammelt hat ! Dies ist durch schlechte Ernährung entstanden und einer Zeit, in der ich wenig Sport getrieben hatte, durch Private Probleme .... Doch nun bin ich bereitdas ganze zu ändern und habe den willen im Bezug auf meine Ernährung und im Bezug auf die Art und Weis des Training im Fitness- Studio etwas daran zu verändern.

In Moment versuche ich so meine Traumfigur zu bekommen:

Ich gehe 2 mal die Woche ins Boxen, dann trainiere ich an anderen 3 Tage in der Woche noch zusätzlich im Fitness-Studio. Mein Trainingsplan im Fitness sieht so aus: 1. Tag Brust trainieren + Bizeps + Bauch 2. Tag Rücken trainieren + Trizeps + Bauch 3. Tag Schulter Trainieren + Beine + Bauch . Beim Trainieren mach ich pro Muskelgruppe 3 verschiedene Übungen mit jeweils 3 Sätzen . Jeder Satz besteht aus 15 - 20 Wiederholungen .... Nach meinem Training geh ich seit 3 Wochen immer 20 -40 Minuten aufs Laufband ..... Zur Ernährung : Ich esse jeden Morgen Haferflocken mit einem Esslöffel Eiweißpulver und fettarmer Milch, und ich gestalte mein essen so, das ich bis zum Mittag Kohlenhydrate zu mir nehmen (Brote, Nudeln .. ) doch ab dem Mittag nach de mTraining und so weiter meine Ernährung auf Eiweißreich ausrichte und dazu Gemüse ( Rohkost) ... Ich verzichte auf jediglichen Süßkram und trinke auch nur Wasser und ab und zu einen Fruchtsaft ( Ich nehme ca. 3-4 Liter Wasser zu mir an Trainings Tagen. )

Meine Frage an euch ist jetzt, was haltet ihr davon, und was mach ich falsch, was kann ich verbessern oder empfehlt ihr mir was komplett anderes , auf jedenfall will ich bis zum Sommer den Speck am Bauch weghaben und einen flachen Bauch haben. Ich habe eine trainierte Brust doch an ihr hat sich auch Fett angelagert ..... und daher kommt sie auch nicht so zur geltung ......

Ich hoffe auf eine schnelle Antwort den der Sommer steht bald vor der Tür

Danke

MFG SERGEN

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?