Kann ich trotz Gelenkproblemen Ausdauersport betreiben?

5 Antworten

Wichtig sind aufjeden fall richtige Schuhe, dann nimm bitte keine Medikamente wie Diclo oder Ibuprofen, versuch lieber mal Muschelkonzentrate, ich habe gute Erfahrungen mit Arthriverlan gemacht, ist ein Naturprodukt und es dauert zum Teil bis zu 6 Wochen, bis die Wirkung da ist, ich hatte Glück, nach 2 Wochen konnte ich wieder beschwerdefrei Tennis spilen.

Mit Gelenkproblemen solltest Du dann Sportarten wählen die die Gelenke weniger belasten. Ich denke besonders geeignet ist dann Radfahren und alles was im Wasser geht, weil sich dort die Last auf die Gelenke um zwei Drittel minimiert.

Du brauchst nicht auf Ausdauersport verzichten, jedoch würde ich mit dem Joggen kürzer treten, oder auch mal den Belag wechseln. Läufst Du viel auf der Straße? Der Wechsel in den Wald könnte Dir schon helfen.

sport und arthrose

nach einer meniskusnaht im rechten knie (knorpel da schon mitgenommen und nicht mehr glatt) und einem röntgenbild des linken knies (wo der knorpelschaden deutlich ausfällt, ca 2 grad mit einrissen und kapselentzündungen und knochenverdichtungen-sprungbein) muss ich meinen lieblingssport sprinten und springen aufgeben- bin 19 jahre alt und frage mich nun folgendes:

welche sportarten kann man regelmäßig betreiben, die schonend für gelenke sind und auf dauer auch abwechslung und spaß bringen ? ich dachte an fahrrad fahren (wobei ich neulich erfahren habe dass sich da knorpel ebenfalls abreibt) und schwimmen, letztes könnte man ja theoretisch auch wettkampfmäßig betreiben mit arthrose ? (hohes niveau natürlich nicht als späteinsteiger)

zweiter teil meiner frage :

mache regelmäßig krafttraining für meinen oberkörper: d.h. liegestütze, klimmzüge, stabis, crunches etc.

ich will den gleichen fehler auf keinen fall nochmal machen!! also könnte das auf dauer schdälich für das hand, ellbogen und schultergelenk sein ? v.a. bei klimmzügen und liegestütze im engen griff ist der winkel ja rel. ungünstig in bestimmten positionen wo dann das körpergewicht drauflastet - was muss ich beachten eventuell ? wie sieht es mit umfang wöchentlich aus ?

ich hoffe auf tipps und ratschläge, schonmal danke!

...zur Frage

Helfen Gummibärchen wirklich bei Gelenkschmerzen nach dem Laufen?

Gummibärchen sollen den Gelenkschmerzen nach dem Laufen entgegenwirken. Ein Bekannter möchte mir das unbedingt so verkaufen... Ich glaube das aber nicht, denn wie soll denn die Gelantine über den Magen in das Knie kommen? Das Frage ich mich bei diesen "Gelenk"-Tabletten auch. Wer weiß mehr?

...zur Frage

Wie schütze ich beim Ausdauersport meine Achillessehne?

Oft zieht es in meiner Achillessehne beim laufen und erstrecht beim squashen. Das lass ich jetzt schon sein. Aber ich brauche schon bisschen Ausdauersport. Ich weiß auch nicht, ob ich sie überlastet habe oder was das sein könnte. Hatte eigentlich keine Verletzung. Sollte ich sie tapen oder was könnte ich machen?

...zur Frage

Ausdauersport während Aufbauphase

Habe vor, in ca.2monaten mit einem 3split im hypertrophiebereich zu trainieren. meine trainingstage währen dann vorzugsweise montag,mittwoch und freitag.kann ich dienstags und donnerstags leichten (dafür aber längeren) ausdauersport betreiben (ca.1std.joggen,ca8km) ??? um muskeln aufzubauen muss ich ja auch eine gewisse menge an nährstoffen essen und auch (angeblich) einen kleinen kcal-überschuss "essen".hätte man denn erolg damit,an den "krafttrainingstagen" einen bestimmten "kcal-überschuss" zu essen und an den "ausdauertagen" eine "nullbilanz" zu essen...und damit trotzdem muskeln aufzubauen ?

oder sollte man lieber den schwerpunkt auf kraft legen (mo,di,mi trainieren,do,fr,sa das gleiche und so frei).wie lange sollte ich mich im hypertrophietraining aufhalten,wie viele wochen , bis ich wieder in eine defi-phase wechseln wollte ???

...zur Frage

Eine Bronchitis dauert ca 7 Tage. Habe seit Dienstag eine. -> wann wieder mit sport weitermachen?

ich mach normalerweise jeden tag etwa eine dreiviertelstunde sport, schwimmen, rennrad fahren oder (schnelles) joggen. seit dienstag habe ich aber eine bronchitis, und seit mittwoch mache ich keinen sport. Die krankheit war gestern am schlimmsten, mittlerweile ist sie immernoch stark, aber es wird besser. erkältungen und bronchitis dauern immer 7 tage (bei normal- gesunden Menschen , meinte mein arzt). kann ich jetzt am dienstag wieder sport machen - wie gewohnt, oder sollte ich das ganze noch auskurieren lassen?... wenn ich keinen sport mache fühle ich mich sowieso immer mies - geistig und auch körperlich- da werde ich bspw. sehr nervös..

btw: ich bin 17 jahre alt, sportlich + kerngesund (habe keine grunderkrankungen etc) - bin also in keiner risikogruppe (wie bspw. ältere menschen)

...zur Frage

Knie -.-

So noch ne Frage zum tollen Patellaspitzensyndrom -.- 1. Braucht man überhaupt Krücken beim Patellaspitzensyndrom ? 2.Ich kann jetzt kaum mehr laufen innen im Knie tut das sau weh): Kann nur noch mit Schmerzen trotz Bandage auf der Hacke auftreten ). Der Arzt meinte ich soll normal weiterlaufen und wenn ich mit meiner Mum rede sagt sie nur : `'Kann man nix machen - sind die Sehnen.' Am liebsten wären mir jetzt echt Krückenn weils echt sau weh tut -.- Was soll ich jetzt machen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?