Kann ich Tischtennis auch irgendwie alleine trainieren?

1 Antwort

Das Training mit der Ballmaschine ersetzt keinen Tischtennis-Partner. Dennoch läßt sich einiges an Ballgefühl gewinnen, wenn mit der Ballmaschine trainiert wird. Allerding sind Ballmaschinen nicht ganz billig.

Das Hochklappen einer Seite entspricht nicht dem normalen Training. Ein Ball mit Topspin kommt nicht mehr zurück auf die Platte. Eine hochgeklappte Tischtennisplatte macht vielleicht Spaß, eignet sich also nicht wirklich zum ernsthaften Training.

Allein Trainieren läßt sich mit einem Returnboard. Und Aufschläge können eben ohne zusätzliche Hilfsmittel trainiert werden. Aufschläge sind ja auch sehr wichtig beim Tischtennis.

Adrian | Tischtennis Tipps www.tt-tipps.de

Bogengang alleine lernen

Hallo,

ich übe jetzt schon seit einer Weile den Bogengang bzw. mache die Vorübungen dazu.

(Ja, meine Schulter/Bein/- und Rückenbeweglichkeit ist ausreichend)

Also den Rückwärtsbogengang von einer Erhöhung - also vom Boden in die Brücke hochdrücken und dann Bogengang machen - klappt super.

Meine Armkraft reicht also auch - kann mich in der Position auch länger halten.

Aber wenn ich jetzt von allein einen Bogengang von oben machen will auf einer Matte, knicke ich fast immer mit den ARmen ein und falle hin. wenn ich es dann mal ohne einknicken schaffe, stoppe ich noch bevor ich in die Handstandposition zum Spagat komme.. Ohne Matte zu üben, traue ich mich nicht mehr, weil ich shcon ein paar mal auf den Kopf gefallen bin.

Bin irgendwie total frustriert, weil ich keine Fortschritte mache :(

Kennt jemand das Problem und kann mir irgendwie weiterhelfen??

...zur Frage

Regenerationspausen? Wann nötig?

Hi, ich trainier seit 3 Wochen fast durchgehend. oft auch wenn ich mit muskelkater aufwache. hab halt vor kurzem mit schwimmen angefangen und hab jetz irgendwie jeden tag bock drauf (will mich unbedingt verbessern!!!). ich hab ca. 6 tage die woche immer trainiert jetz, wobei ich vorher nur 1-2mal fitness/kampfsport gemacht hab.

seit kurzem schwimm ich auch im verein. das vereinstraining ist wesentlich fordernder als wenn ich so für mich schwimmen gehe, da bin ich nach 1,5h richtig kaputt und hatte auchn muskelkater davon.

wenn ich alleine schwimme is es entweder ausdauer (um die 6km) oder einfach nur technik... ab und zu auch mal kleine 50m sprints wenn ich ausdauer mache, aber nicht mit vollster kraft.

das ding ist... fast jeden morgn nachm aufstehn denk ich mir: "oh man, irgendwie fühl ich mich total kaputt, ich mach heut mal n tag pause".... aber 2 stunden nachm aufstehn fühl ich mich schonwieder so, dass ich unbedingt schwimmen gehn will xD

Woran merke ich jetz das ich wirklich ne Pause brauche? Damit ich nicht ins Übertraining oder so komme.

...zur Frage

Mit Tennis anfangen

Hey,

ich bin 18 Jahre alt, männlich, und habe seit bestimmt einem Jahr keinen Sport außer Laufen mehr gemacht. Jetzt habe ich total Lust darauf bekommen, mit Tennis anzufangen, habe aber ein paar Fragen im Voraus – das ähnlichste was ich nämlich an Erfahrung vorzuweisen habe ist, dass ich 2 Jahre Tischtennis gespielt habe. :)

So wie ich das verstanden habe muss man wie bei den meisten Sportarten einem Verein beitreten. Was bekomme ich dadurch? Irgendwie hört sich Tennis für mich an wie ein Sport wo man sich selber aussucht wann man trainiert? Lohnt es sich eher, zu zweit anzufangen? Und was hat es mit Trainerstunden auf sich? Habe gehört die nimmt man aber macht man das immer wenn man trainiert oder ab und zu oder wie?

Bin etwas verwirrt, danke für die Aufklärung! :)

...zur Frage

Topspin beim Tischtennis zu lang?

Mein Topspin im Tischtennis geht oft über die Tischtennisplatte hinaus. Kann mir jemand weiterhelfen an was das liegen kann und wie ich das verhindern kann? Wäre für Trainingstipps sehr dankbar.

...zur Frage

Wie kann man die Reaktionsschnelligkeit für das Tischtennis spielen trainieren?

Hat jemand eine Ahnung welche Übungen man durchführen kann, um seine Reaktionsschnelligkeit für das Tischtennis spielen zu verbessern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?