Kann ich Muskeln aufbauen wenn ich nache dem Krafttraining noch Fussballtraining habe?

4 Antworten

Prinzipiell kannst Du das schon, sofern du deinem Körper mit der Ernährung (und ggf. Nahrungsergänzung) die notwendigen Stoffe dafür lieferst. Prinzipiell klingt das jedoch nach einer sehr hohen Belastung - ob dies auf Dauer so sinnvoll und gesund ist, wage ich zu bewzweifeln.

Hi,

das hängt davon ab, was Du unter "Krafttraining" verstehst bzw. mit welcher Intensität Du Deine Gewichte/Widerstände bewegst. Wenn Du nur ein bisschen Gewichte stemmst, wirst Du anschließend noch genügend Reserven für Dein Fußballtraining haben.

Wer jedoch intensiv mit schweren Gewichten sein Krafttraining bewältigt, wird anschließend kaum noch in der Lage sein, vernünftig/effektiv sein Fußballtraining durchzuführen – es sei denn, es liegen mehrere Stunden Pause zwischen den beiden Trainingseinheiten. Direkt im Anschluss an ein intensives Krafttraining ist der Körper einfach viel zu erschöpft, um noch genügend Kraft für ein sinnvolles Fußballtraining zu haben. Zudem steigt auf Grund der müden Muskeln das Verletzungsrisiko. Ich jedenfalls würde Kraft- und Fußballtraining auf zwei verschiedene Tage legen.

Gruß Blue

Kommt darauf an wie hoch die Intensität u.der Unfang der Kraft-TE war. Prinzipiell ist es sinnvoller an getrennten Tagen die einzelnen TE durchzuführen.

Was möchtest Du wissen?