Kann ich mit muskelaufbau anfangen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn du Muskeln aufbauen möchtest, dann beginne ein entspr. Training. Allerdings bringt nur ein Monat nichts und es gibt generell keinen "super Muskelaufbau". Muskeln aufzubauen dauert lange, es geht über viele Jahre, obwohl man natürlich auch nach 6 Monaten schon was sieht.

Muskeltraining, um Fett zu verlieren, ist nicht sinnvoll (aber auch nicht kontraproduktiv), denn das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Wie du Fett verlierst, weißt du jetzt selber am besten: Du musst weniger essen als du an Energie verbrauchst. Dabei hat man oft großen Hunger, dem man widerstehen muss. Das nervt und viele schaffen es deswegen nicht. Dafür großes Kompliment an dich, was du hier geschafft hast!!!

Wenn du Muskeln aufbaust, verbrauchst du zwar Energie, weswegen man denken könnte, dass man dadurch abnimmt. Aber der Mehr-Energieverbrauch erzeugt auch wieder mehr Hunger: deshalb essen muskulöse Menschen mehr. Wenn du einmal den Punkt zu deinem Wunschgewicht geschafft hast, dann wird es leichter, denn du brauchst dann nicht mehr ständig Hunger zu haben, sondern kannst dann wieder so viel essen, dass sich alles im Gleichgewicht befindet. Das einzige, was du beachten musst: Du darfst nicht mehr so viel essen, wie du es früher gemacht hast, als du so zugenommen hattest. Und dabei kann dir der Sport helfen: du bekommst ein besseres Körpergefühl auch in Bezug auf Hunger, Appetit und Sättigung.

Du kannst auch mit der starken Diät mal eine kleine Pause machen und später im Jahr (langsam) weiter machen.

Meins000 20.05.2017, 09:41

Danke für das Kompliment und danke für die antwort !!

0

Hi,

also ich kann dir nur den Tipp geben, nicht zu sehr aufs Hungern zu setzen. Ich hab auch mal mit einer solchen Taktik sehr viel Gewicht verloren. Nach der Diät kam dann aber auch der Jo-Jo-Effekt, weil sich der Energieverbrauch meines Körpers an die geringen Essensmengen gewöhnt hatte.

Der vorigen Antwort kann ich auch nicht so ganz zustimmen. Muskeln haben sehr wohl etwas mit dem Abnehmen zu tun. Du willst nämlich beim Abnehmen möglichst deine Muskelmasse erhalten bzw. auch noch steigern.

Indem du zu stark hungerst, verlierst du auch ganz viel wertvolle Muskelmasse beim Abnehmen. Muskeln willst du aber nicht verlieren, denn sie verbrennen sehr viel Energie, auch im Ruhezustand.

Also nicht zu wenig essen und lieber mehr Sport machen ...

Ich kann nafetsbln zustimmen... Sehr gute Antwort

Was möchtest Du wissen?