Kann ich mit Langlauf das joggen ersetzen?

2 Antworten

Ich würde sagen, ja, obwohl ich selber nicht langlaufe. Habe mir das als Wintertraining aber schon ein paarmal überlegt. Nur hat es ja immer weniger Schnee in tieferen Lagen, da mag ich mir keine Ausrüstung mehr anschaffen. Langlaufen ist - sofern du es sportlich betreibst und nicht nur auf Skiern spazierengehst - sicher eine sehr gute Möglichkeit, Grundlagenkondition zu trainieren. Allerdings wird die Muskulatur anders beansprucht als beim Laufen. Du solltest im Frühling daher nicht mit zu langen Läufen beginnen, auch wenn die Luft das hergibt, um die Gefahr von Überlastungsbeschwerden zu minimieren.

5

Danke, da werd ich dann mal loslegen. Der Boden ist mir zum joggen zu hart im Winter.

0

Wie die rennschneckle schon sagte ist Langlauf eine super Alternative!Man muss blos aufpassen, da beim Langlaufen viel mehr Muskeln beansprucht werden!Deshalb ist es viel anstrengender.Also anfangs "einen Gang zurückschalten" und versuchen locker zu Laufen bis sich der Körper an die erhöhte Belastung gewohnt hat.

Fitness, Joggen, Schwimmen

Hallo liebe Community,

Ich muss zugeben, ich hasse es selbst, wenn ich solche Fragen lese, aber nun muss ich selbst auf jene Art zurückgreifen.

Ich bin 16 Jahre alt und ich liebe Sport! Ich gehe Montags ins Fitnessstudio, Dienstags gemütlich Joggen, Mittwochs wieder ins Fitnessstudio, Donnertags gemütlich Joggen, Freitag erneut ins Fitnessstudio, Samstags wieder Joggen, Und Sonntags mache ich ein Ruhetag

Im Fitnessstudio mache ich alle Übungen gewissenhaft, langsam und mit immer mit aufbauenden Gewichten, um meine Gelenke und Knochen vor Verschleiß zu schützen. Ich würde mich nicht als der typische "Pumper" bezeichnen. Beim Joggen geht es mir primär um den Spaß, weshalb ich auch langsam angefangen habe um, wie schon zuvor genannt, Gelenke und Knochen zu schonen. Ich ernähre mich sehr Gesund, halte nicht viel von Nahrungsergänzungsmitteln, weshalb ich möglichst alles frisch und gesund verzehre. Alkohol, sowie Rauchen trinke und konsumiere ich gar nicht. Nun nach einer (zu)langen Einleitung zu meiner Frage:

"Könnte man einen Tag Ausdauertraining Joggen (Dienstag, Donnerstag, Samstag) durch Schwimmen ersetzen, sodass man neben Fitnessstudio und 2x Laufen, noch einen Tag gemütlich Schwimmen geht?" Mir geht es vor allen dingen um die Sportlichen/Trainings Aspekten, Sowie den Gesundheitlichen Aspekten.

Ich entschuldige mich für den langen Text, Vielen Dank für eure Antworten

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?