Kann ich mit Kopfschmerzen joggen gehen?

1 Antwort

Na ja, ich bin der Meinung, es liegt daran, wo Du die Kopfschmerzen lokalisierst. Ob man eher das Gefühl hat, es kommt vom zu langen Bildschirmsitzen von den Augen her oder mehr aus dem Nacken. Sollte es aber eher einseitig sein und Richtung Migräne gehen, würde ich es sein lassen. Lauf doch erstmal los und wenn sich der Kopfschmerz verstärkt würde ich aufhören.

Ist kalte Luft besser zum Joggen, weil sie vielleicht sauerstoffreicher ist als warme Luft?

Hallo zusammen, wenn ich draußen nicht zu kalte Luft einatme, dann tut das richtig gut und ich hab das Gefühl, dass diese kalte Luft mehr Sauerstoff enthält als warme/heiße Luft. Stimmt das??? Sollte man dann besser abends oder in der Früh zum Joggen gehen, weil da die Luft noch kälter (=sauerstoffreicher) ist???

...zur Frage

Kopfschmerzen beim Laufen!

In letzter Zeit bekomme ich bei sportlichen Anstrengungen, speziell Laufen, starke Kopfschmerzen!
Ich musste heute sogar meinen lauf abbrechen weil es einfach nicht mehr ging... :(
Ist das Migräne?
Helft mir bitte das Kopfweh zu beseitigen!!!

...zur Frage

Kopfschmerzen durch kalte Luft beim joggen?

Kann es sein, dass ich durch die derzeitige kalte Luft , die man beim joggen einatmet, Kopfschmerzen bekomme, oder was kann das sonst sein?

...zur Frage

Joggen richtig vor- und nachbereiten?

Hallo. Ich möchte gerne regelmäßig joggen gehen, bin ein absoluter Anfänger. Ich habe gestern meine Erste Trainingseinheit hinter mir. Meine Erste Einheit, welche ich für die nächsten 2 Wochen (3x die Woche) nehmenmöchte sieht wiefolgt aus:

  • 5min warm gehen,
  • 1min joggen, 1 min gehen
  • 2min joggen, 2min gehen
  • ...
  • bis hin zu 5min joggen und 5min gehen

Heute fühle ich mich allerdings recht schwach und müde, als käme eine Erkältung auf mich zu. Nun würde ich gerne wissen, wie ich das Joggen vor- und nachbereiten kann, sodass ich meinen Körper möglichst schone und mich nicht sofort erkälte.

Wie weit vor dem Joggen etwas essen? und was? Nach dem Joggen duschen? Oder ist gar baden sinnvoll? Warm, kalt (okay klat eher nicht) oder vielleicht sogar hieß?

Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen.

Danke!

...zur Frage

Witch is better ? Cardio 1H oder Joggen 1H ? Oder noch besseres ?

Daten: 181 Gross 80 KG schwer Männlich 18 J. Hallo mache 3x pro woche im Krafttraining.

Möchte auch noch gerne etwas speck dazu verlieren.. An den trainingsfreien tagen deshalb entweder joggen gehen oder cardio im fitness benützten.

Joggen + freie Natur + Frische luft - bin schnell kapputt - mein fuss knackts immer ^^

Cardio + nicht so anstrengend.. + andere die auch trainieren sind motivation :) - Indoor

oder gibts noch andere methoden ? z.B. Velo fahren die das genaue bewirken ?

möchte etwas fett weg haben :) Natürlich mit Krafttraining einen schönen Köprer erhalten :D

...zur Frage

Bodybuilding: Wie viele Wiederholungen für größere Muskeln?

Also meine Frage ist:

Wie viele Wiederholungen soll ich ausführen (bei 3 Sätzen) wenn ich gezielt meine Muskeln vergrößern will?

Meine Muskeln werden bereits sehr hart wenn ich sie anspanne, aber von der Größe könnten sie größer sein. Bisher trainiere ich mit 3 -4 Sätzen a ca 10 (-12) Wiederholungen. Heute habe ich angefangen mit einem etwas leichteren Gewicht 3 Sätze a 18 Wiederholungen zu trainieren. Ich hab gelesen, dass man 1 - 6 Wiederholungen macht (mit größerem Gewicht) um den Muskel fest und Stuekturiert zu machen. 8 - 12 Wiederholungen mit mittlerem Gewicht sollen den Muskel etwas fester UND etwas größer machen, also beides ein bisschen. Und 12 -20 Wiederholungen mit einem etwas leichterem Gewicht sollen den Muskel vom Volumem größer werden lassen. Da meine Muskeln bereits fest sind, ich sie aber unbedingt größer haben möchte, wäre letzteres für mich am besten?

Oder stimmt das gar nicht was ich gelesen habe?

Wie muss man genau trainieren (ich trainiere den ganzen Körper an Geräten, möchte aber explitiz arme, Brust, oberer rücken und Schultern größer kriegen) damit ich speziell auf das Wachstum der Muskeln hinaus gelange und erstmal nicht weiter auf Festigkeit?

Soll ich bei den 3 Sätzen á 18 Wiederholungen bleiben oder doch was anderes?

Ich weiß, dass Ernährung da eine große Rolle spielt und habe diese seit Beginn des Krafttrainings auch verändert um mehr Protein aufzunehmen usw... 

Neben dem Krafttraining (oder Bodybuilding) an Geräten mache ich auch Ausdauertraining am Crosstrainer, beides an verschiedenen Tagen, weshalb ich das Krafttraining zeitlich bedingt bisher nicht splitten kann (dann müsste ich entweder noch öfter trainieren gehen oder würde entsprechend die jeweiligen Muskelgruppen nur 1-max. 2 mal pro Woche trainieren).

Ich hab viel gelesen und mich eine Zeit lang informiert allerdings finde ich immer nur die Information, dass 8 - 12 Sätze am besten seien, da ausgewogen, aber nicht wie man trainieren muss wenn man mehr auf die Muskelgröße als auf dessen Festigkeit (da ich diese ja schon habe) hinaus will.

Wenn der Muskel größer aber weicher wird ist das auch nicht schlimm, das kann ich ja dann wieder etwas ändern aber momentan ist mein Ziel wirklich, die Muskeln größer zu machen.

Wenn ihr eine Zeitangabe machen könntet, ab wann ich ungefähr Resultate sehen kann ob ich mit der richtigen Zahl an Woederholungen trainiere, also die Muskeln größer werden, wäre das ebenfalls hilfreich.

Vielen Dank :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?