Kann ich mit Knieproblemen zum Brustschwimmen gehen?

2 Antworten

Also ich kann Schrunsi nur 100 % zustimmen. Früher hat ich manchmal so einen Druck bzw. Schmerz in den Knien wenn ich mehr als 3000 M Brust geschwommen war. Seitdem ich mehr Oberschenkelmuskeln habe kenne ich das nicht mehr. Ganz schnell hat bei mir Training mit dem Brett und die Beine in Kraulbewegung geholfen (das kan ja jeder/jede. Damals habe ich nur 1-2 Bahne gemacht. Sons tkannst Du wenn Du unter Museklaufbau Knie googlest auch kleine wirklich leichte Übungen für den Muskelaufbau finden. Achja und es ist sicher gut zu versuchen "ruhig" und nicht ruckartig zu schwimmen. Viel Erfolg und Spass! Marlene

Schließe mich der Meinung an. Tatsächlich ist es so, dass Brustschwimmen auf die Knie geht (nicht nur das). Wenn man immer hört Schwimmen ist gut für den Körper etc. dann ist im allgemeinen Rückenschwimmen oder Kraulen gemeint. Beim Brustschwimmen kann ein Sportler der es nie richtig gelernt bekommen hat sehr viel falsch machen. V.a. halt am Beinschlag. Dieser ist oft unregelmäßig, zu abgehackt und die Hüfte "verdreht" (ein Bein weiter unten) Dies führt dann eher zu Problemen als dass es hilft. Generell ist aber dagegen nichts einzuwenden und wenn du jmd. kennst, der Schwimmer ist wird er dir sicher mal mit dir zusammen Schwimmen gehen und die die Technikknotenpunkte aufzeigen!

Ist Tartan schlecht für die Knie?

Habe mal gehört, daß man bei Knieproblemen nicht grade auf einer Tartanbahr laufen gehen soll. Stimmt das? Schadet es dem Knie? Wo sollte man dann laufen, wenn man knieprobleme hat?

...zur Frage

Schwimmen schlecht für Kniegelenke?

Wenn ich schwimmen gehe habe ich dabei dolle Schmerzen im Knie bzw. innen am Knie, in dem Moment wo man bei der Schwimmbewegung die Beine wieder schließt. Man sagt ja immer, dass Schwimmen gelenkschonend ist. Ich merke allerdings eher das Gegenteil. Kann es wirklich sein, dass Schwimmen bei Knieproblemen eher abzulehnen ist? Wer hat Erfahrung bzw. das selbe festgestellt und kann mir Info dazu geben?

...zur Frage

Schwimmen um den KFA zu senken?

ich hab mal gehört das schwimmen sehr gut geeignet ist um den körperfettanteil zu senken?? klar Joggen auch.. aber wie siehts mit Brustschwimmen und Kraulen aus??

...zur Frage

Welcher Heimtrainer ist bei chronischen Kniebeschwerden zu empfehlen?

Hallo,

ich habe bereits seit meiner Jugend chronische Schmerzen in meinem linken Knie. Da ich beruflich sehr eingespannt bin und meine Freizeit sehr knapp bemessen ist, würd ich gern Abends nach der Arbeit vor dem Fernseher ein bißchen Cardiotraining machen. Dafür würde ich mir einen Heimtrainer anschaffen. Nun zu meiner Frage: Zu welchem Trainingsgerät würdet ihr mir raten? Ich würde ansich zu einem Stepper tendieren, weiß aber nicht ob das nicht eher ungünstig für mein Knie ist. Gibt es noch andere Geräte die besonders die Problemzonen einer Frau ansprechen ( Bauch Beine Po? )

Für jegliche Ratschläge bin ich sehr dankbar :-)

Gruß, Feli

...zur Frage

Knieprobleme - wie kann ich durch Sport meinen Knien etwas Gutes tun?

Manchmal höre ich ein richtiges Knacksen oder Knirschen in meinen Knien. Auch wenn ich die Hand aufs Knie lege und locker das Bein bewege kann man das spüren. Aus diesem Grund möchte ich meine Knie irgendwie stärken oder ihnen einfach was Gutes tun. Wer kennt Übungen dazu? Oder anders herum gefragt, was kann/sollte man im Alltag oder Sport vermeiden, damit man seine Knie nicht unnötig mehr oder sogar falsch belastet?

...zur Frage

Ist die Delfin-Schwimmen schlecht für den Rücken?

Ich habe nun gehört, dass Delfin-Schwimmen schlecht für den Rücken sein soll. Mir ist das neu, schwimme diese Technik schon seit Jahren ohne Probleme. Was könnte hier passieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?