Kann ich Kohlenhydratpulver noch verwenden wenn es schon bröselig ist?

1 Antwort

Ja kann ich mir gut vorstellen was du meinst. Das Pulver ist umgegangen bzw. hat aus welchen Gründen auch immer Feuchtigkeit eingelagert. Wenn es bröckelig ist würde ich es nicht mehr nehmen. Auch wenn das Haltbarkeitsdatum noch nicht abgelaufen ist.

Das Haltbarkeitsdatum bezieht sich immer auf das geschlossenen Produkt. Einmal geöffnet verringert sich die Haltbarkeit.

0

Wer weiß wo das pulver umgegangen ist?Mit dem Pulver kann man bestimmt Modells jagen!

0

Muskelaufbau Protein Pulver und Weight Gainer ?!

Hallo,

ich habe den Power Weight Gainer (Pro Portion (50g ohne Milch): EW: 10,5, KH: 35,5g) und das 3-XT Protein (Pro Portion (50g ohne Milch): EW: 35,5g, KH: 2g) Pulver von Body Attack.

Ich bin 19 Jahre alt und wiege 70kg bei 1,80m. Zurzeit habe ich einen Ernährungsplan mit täglich ca. 550g Kohlenhydraten, 200g Eiweiß und 50g Fett. Mein Kalorienverbrauch liegt bei ca. 3500 kcal. Ich möchte aber zusätzlich die beiden oben genannten Produkte verwenden, um mein Gewicht bzw. die Muskelmasse schneller zu steigern.

Wie soll ich die Produkte am besten zu mir nehmen? Protein Shake vor dem Training und danach den Weight Gainer? Oder nach dem training den Weight Gainer und erst vor dem schlafen den Protein Shake? PS: Auf der Verpackung des Protein Pulvers steht nur eine Portion pro Tag.

mfg Minlex

...zur Frage

Kann eine Vibrationsgerät (Power Plate) unterstützend zum Sport sinnvoll sein?

Ich habe jetzt viel unterschiedliches gelesen. Einmal meint man, das es gar nichts bringt, nur Geldmacherei ist und die anderen preisen es an, als würde man ihnen Geld dafür geben. Ich kann mir schon vorstellen, das es etwas bringt, denn ich bin einmal darauf gestanden, für Sekunden und hatte gleich Muskelkater obwohl ich sehr gut trainiert bin. Ich mache jetzt 3x die Woche Ausdauersport. Und da ich jetzt nicht viel Zeit habe noch 2x die Woche in die Muckibude, wollte ich zusätzlich dieses Teil benutzen. Ist das zu empfehlen oder eher zu viel für die Gelenke?

...zur Frage

Schwimmtrainigsgerät für Langläufer als Ersatzeinheit?

Greez Leutz! Als Langlauflehrer und Trainer ist es gerade in der Übergangszeit oft schwierig, die geeigneten Ausgleichsübungen zu absolvieren. Natürlich gibt es Roller, Skyke etc... aber auch da ist man teils sehr eingeschränkt - denn wo will man in der Stadt so schnell mal rollern gehen? Habe nun einen Artikel über ein spezielles Schwimmtrainingsgerät gelesen, das ich mir eben auch für den nordischen Bereich vorstellen könnte. Sicher geht es bei uns Langläufern nicht um die exakte Schwimmtechnik, aber vom Muskelaufbau, Koordination usw... würde mir das Einleuchten -oder? Hat jemand von Euch schon mal mit dem Trainer gearbeitet? Die Kritiken, sofern man ihnen glauben kann sind eigentlich durchwegs gut. Das Ding heißt Triton Swim Trainer - (www.tritonfitness.eu) Wäre über Eure Gedanke dazu sehr dankbar, ich überlege, den im Zirkeltraining zu verwenden... LG. raufundrunter.

...zur Frage

Wieviel bring ein feiner Schliff bei kalten Langlaufbedingungen?

Nachdem ich heuer öfters bei Temperaturen unter minus 10 Grad unterwegs war und trotz kältester Wachse und Verwendung eines Struktureisens (feineste Struktur) die Geiteigenschaft nicht optmal war, stellt sich die Frage ob es sich auszahlt ein paar Ski mit einer Struktur für kalte Bedingungen schleifen zu lassen. Laut Auskunft von Fischer bringen die spezellen "COLD"-Modellt nur etwas im hohen Norden (geringe Feuchtigkeit und Kälte). Hat jemand schon den Vergleich in der Praxis gemacht ?

...zur Frage

Für welche Tennis-Spielertypen eignen sich Longbody-Schläger?

Ich kann mir schon vorstellen, dass ein längerer Tennisschläger mehr Power hat, dafür wird er aber im Handling etwas schwieriger sein. Und nur damit man am Netz mehr Reichweite hat, wird auch nicht der Hauptgrund sein, dass man längere Schläger anbietet. Für welche Spielertypen oder Spielweisen ist ein Longbody ideal?

...zur Frage

Wie bereite ich meinen Sohn auf einen Kindermarathon vor!

Hallo...

Mein Sohn möchte gern an einem Kindermarathon im April teilnehmen.

Er ist gerade 7Jahre geworden. Er spielt seit 2,5Jahren Fußball im Verein und ist auch recht gur drin. Seine Muskellatur ist jetzt schon sehr ausgeprägt, laut Kinderarzt ist er sehr muskulös am gesamten Körper. Körpergröße ist 1,25m und das Gewicht ca.20kg...

So jetzt wollte er letztes Jahr schon beim Marathon( Kindermarathon 2,195km) teilnehmen, da haben wir schon gesagt warte noch ein Jahr. Dieses Mal fängt er jetzt schon an mit fragen, wir haben ihm das erlaubt aber und dem vorbehalt das er etwas üben muß.

Nur was ist das richtige Maß?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?