Kann ich in 3 Wochen bei bisher mäßigem Training ausschließlich 5 km Laufen 2-3 mal pro Woche einen Volkstriathlon schaffen? ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich kannst Du das. 3 km Distanz sind für jeden und jede machbar. Aber frag mich nicht in welcher Zeit. Das hängt vom Trainingsstand ab. Wenn Du sagst "in 3 Wochen", dann hast Du noch 2 Wochen für Trainings vor Dir, die 3. Woche geht unter Wettkampfvorbereitung und wird in der Regel zur Regeneration verwendet um am Tag X bereit zu sein.

Generell muss man sagen, dass man in diesen 2 Wochen Training fast nichts mehr erreichen kann. Das Training der Ausdauer muss langfristig angelegt werden und beginnt in der Regel etwas nach dem letzten Hauptwettkampf, also nach de Motto: "Nach dem Marathon ist vor dem Marathon".

Heja, heja ...

Spassfaktor 18.05.2017, 15:36

Hallo Vasaloppet, das hat schon mal geholfen. Ich glaube, ich lasse den Wettkampf in 3 Wochen ausfallen und steuere einen anderen unter besseren Trainingsvoraussetzungen an. Ich glaube auch, dass der Tria in 3 Wochen keinen Spaß machen würde. Nur so zum ankommen eben. 

0
Vasaloppet 18.05.2017, 17:38
@Spassfaktor

Ich denke, dass Du mit Deinem Entscheid richtig liegst. Ich werde im kommenden März meinen 20. Ski-Marathon laufen. Obwohl ich das nicht mehr tue, um eine absolute neue Bestleistung zu erzielen - meine Ziele habe ich erreicht und man wird älter - habe ich mein Training bereits wieder aufgenommen. Im Moment noch locker bis zu einem Maximum im Oktober. Danach wird etwas zurückgefahren, um dann einen Höhepunkt im Februar März anzusteuern.

Du siehst, das geht alles über eine längere Zeit; ich trainiere jetzt sehr strukturiert seit bald 10 Jahren.

Setze Dir ein Ziel in ca. 6 Monaten, am besten in einer Sportart. Es soll nicht gleich ein Triathlon sein, wo Du 3 Sportarten trainieren solltest.

Viel Erfolg, Heja, heja ...

1
Spassfaktor 19.05.2017, 13:55
@Vasaloppet

Hallo Vasaloped, jetzt könnte ich am 18. Juni also in einem Monat an einem Volkstriathlon teilnehmen. Auch nur eine Woche später. 700m Schwimmen, 20km Radfahren und 5 km laufen. Aus dem Schwimmen bin ich völlig raus, Radfahren tu ich wenig und Laufen kann ich grad ganz gut. 5 km in 26 Minuten. Wie schätzt Du das ein?

0
Vasaloppet 20.05.2017, 11:53
@Spassfaktor

Hallo Spassfaktor,

Beim ersten Wettkampf geht es immer darum, ein Gefühl zu bekommen. Das sollte bei Deinem Trainingsstand das Ziel sein, da Du ausser dem Laufen keine Anhaltspunkte hast. Aus meiner Sicht sollttest Du für einen Triathlon in jedem Fall Schwimmen (Technik) und Radfahren trainieren, um auch in diesen Disziplinen ein Gefühl zu entwickeln. Vier Wochen sind dazu allerdings zu kurz. Aus diesem Grund solltest Du Dir einen langfristigen Trainingsplan zurecht legen. Kleinere Wettkämpfe zur Formbestimmung eingeschlossen.

Heja, heja ...

1

Was möchtest Du wissen?