Kann ich für verschiedene Muskeln unterschiedliche Wiederholungen nehmen?

1 Antwort

Natürlich kannst du die Art deines Muskeltrainings auf deine Muskulatur bzw. deinem Hauptmerk abstimmen. Wenn du mit deinem Bizeps zufrieden bist, deinen Trizeps aber noch was aufbauen möchtest, trainierst du den Trizeps halt etwas härter bzw. mit etwas mehr Gewicht so das du dich zwischen 6-10 Wdhlg. bewegst. Der Bizeps dann halt mit etwas weniger Gewicht und leicht erhöhter Wdhlgs. Zahl. Mit allen anderen Muskelgruppen kannst du ebenso verfahren.

Muskelreiz soweit rauszögern wie möglich? (Fitness)

Ich trainieren momentan in einem 2er-Split und habe zum Beispiel am

Tag 1: Beine Brust Trizeps Schultern Bauch Tag 2: Rücken Bizeps Nacken Bauch

Nun sehe ich bei manchen Trainingsplänen das man z.B. bei Tag 1 alle Übungen für die Beine hintereinander weg ausführt und dann zu Brust übergeht und alle Brustübungen ausführt, nur mit Pause zwischen den Sätzen.

Meine "Idee" ist es, da die größeren Muskelgruppen mehr Übungen "beanspruchen", z.B. Anfangs 2 Übungen für Brust und danach eine für den Bauch zu machen, damit sich der Brustmuskel/Trizeps erstmal erholen kann. Damit erziele ich ja, dass ich am Ende sozusagen mehr Wiederholungen/Gewichte schaffe, als wenn ich alle Brustübungen hintereinander mache.

mein Training für Tag 1:

Brust Brust Beine Brust Bauch Brust Beine Bauch Trizeps Bauch Trizeps

andere Trainingspläne:

####

Bauch Bauch Bauch Brust Brust Brust Brust Trizeps Trizeps Beine Beine

Ist es sinnvoll so zu trainieren, oder sollte man immer die Übungen für einen Muskel hintereinander ausführen, um so gesagt den Muskelreiz schneller zu erreichen, wenn ja/nein warum? Vielen Dank im Voraus!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?