Kann ich bei meiner ersten Wandertour Jeans tragen oder gibt es günstige Alternativen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was ist das denn für eine Wander Tour? Geht ihr einen Tag wandern oder mehrere Tage? 

Generell würde ich mir auch nicht so viele Gedanken darüber machen, wie du bei der ganzen Sache aussiehst. Da achtet wirklich keiner drauf - die andreren sind viel zu viel mit sich selbst, oder der hoffentlich schönen Aussicht, beschäftigt! 

Ich würde schön sagen, dass man je nach Art der Wander Tour eine Jeans tragen kann. Aber wenn du jetzt schon solche Bedenken hast, würde ich es vielleicht lieber lassen :D die Hauptsache ist ja echt, dass du dich wohl fühlst.

Hast du eine Laufhose? Ich finde die eignen sich auch super zum Wandern. Und evtl kannst du auch eine etwas kürzere weite Hose darüber ziehen. Wenn dir dann zu warm ist, kannst du die lange Hose immer noch ausziehen. Und meistens fühlt man sich nach einer kurzen Zeit zusammen in der Gruppe ja eh schon wohler, sodass man auch kein Problem mehr hat seine Beine zu zeigen :)

Und was das Schwitzen betrifft - glaub mir das kenne ich nur zu gut. Mache mir auch immer einen mega Kopf und im Endeffekt ist es halb so wild. Wetten die anderen kommen auch ins Schwitzen!

LG und viel Spaß bei deiner Tour

wie kommst du überhaupt auf die idee jeans anzuziehen hahah tue ich nie freiwillig, ich kenn mich mir wandern nicht aus aber da man lange unterwegs ist muss man sich doch wohlfühlen, also eine kurze sporthose würde ich tragen da du ja sagst in einem warmen gebiet. Wenn du dich aber nicht wohlfühlst in einer kurzen hose zieh einfach ne normale sporthose an, jogginghose nicht hauteng. Am besten zieh aber einfach ne kurze sporthose an, es wird schon niemand was sagen dickebeine oder dünne beine scheiss egal. Ansonsten kommt eigentlich nichts infrage alle anderen Stoffe von hosen würden mich persönlich extrem stören. Beim Sport kommen nur sport und jogginghosen in frage, beim wandern würde ich es nicht anders machen. Bei den ganzen pausen wo man sich setzt muss man aufjedenfall eine flexible hose an haben die gemütlich ist

4

und wenn du angst voe schweisflecken hast zieh eine dunkle sporthose an am besten, mit schwarz kann man nichts falsch machen. Außerdem machst du dir viel zu viel sorgen um so kleinigkeiten, am ende interessiert das niemand, beim sport gehts um den spass, da konzentriert man sich nicht um sachen wie ohh hat der dicke beine oder die schweißflecken, das ist ausserdem ganz normal, ich schwitze beim fussball wie ein schwein obwohl ich sehr sportlich bin, aber so sachen sind weggeblasen sobald man bei der sache ist

0

Schmerzen an Schienbein

Hallo zusammen.

Letzten Sonntag hatte ich einen Fussballmatch. Mir ist da eigentlich nichts passiert, kein Fehltritt oder so...

Montags merkte ich dann, dass mir das Schienbein auf der Aussenseite ein wenig schmerzt. Dienstag wurden die Schmerzen dann stärker. Die Schmerzen fangen etwa beim Knöchel an und ziehen hoch bis Mitte Schienbein. Der Schmerz setzt nur beim Laufen ein, aber auch nicht bei allen Schritten. Vorallem aber wenn ich den Fuss nach innen knicke, dann ziehts... Oder auch wenn ich draufdrücke. Ausserdem hatte ich heute ein bisschen ein Zwicken in der Wade, aber nur heute und nur ca. eine halbe Stunde lang. Keine Ahnung obs damit zusammenhängt.

Nun, was könnte das sein? Ich weiss, Ferndiagnosen sind schwierig, aber deswegen gleich zum Arzt will ich auch nicht... Wie geasgt, ich bin nicht umgeknickt oder so, von daher kann es eigentlich nicht das Band sein. Kann es da auf der Seite des Schienbeins eine Muskelverletzung sein?

Danke schonmal für eure Infos.

...zur Frage

Was tun bei chronischen Leistenbeschwerden bei Fußball?

Hallo Leute, sicherlich gibt es schon einige ähnliche Diskussionen zu diesem Thema aber ich muss einfach nochmal darüber schreiben und mir evtl. Hilfe einholen. Vielleicht gibt es ja Experten die mir weiterhelfen. Ich leide nun schon ca. seid 2 Jahren (2 Saisons) unter diesem Problem. Ich bin 19 Jahre alt, 1.77 cm groß, wiege ca. 81 Kilogramm und bin aktiver Fußballer auf Amateurebene aber trotzdem relativ hoch. (Jugend immer Landesliga nächste Saison Senioren noch nicht sicher). Vor zwei Jahren habe ich mich nach einem Malle Urlaub mit meinen Freunden zum lockeren Kick auf dem Bolzplatz getroffen , habe mich natürlich nicht richtig erwärmt, aber so ergeizig wie ich bin Vollgas gegeben. Ich bin jemandem hinterher gelaufen, er hat die richtung geändert ich bin plötzlich stehen geblieben und habe ein "Knacken" an der Leiste gemerkt. Ich konnte weiterspielen ,habe nur einen leichten Schmerz verspürt, da ich vorher noch keine wirklichen Verletzungen hatte , habe ich mir nichts weiter gedacht. DIe Nacht war sehr schlimm, starke schmerzen konnte kaum liegen oder drehen. Nächsten Morgen ging es wieder, konnte mich relativ gut bewegen. Habe weitergespielt und dann begann auch schon die Vorbereitung, ich merkte stets dass es nicht wirklich gut ging, bis ich zu dem Punkt kam, dass ich zum Arzt (Teil 1)

...zur Frage

Zu früh mit Pump angefangen?

Hallo, ich habe schon sehr früh angefangen Krafttraining zu betreiben (ca. mit 12 Jahren angefangen) und habe ab und zu auch mit Gewichten trainiert in dem Alter (Pump, aber nur kurzzeitig und mit leichten Gewichten). Ein typischer Spruch des Arztes, den ich selbst auch schon gehört habe, lautete: Fang erst mit Pump (also Studio usw.) an, wenn du ausgewachsen bist. Daher habe ich mit Gewichten aufgehört und nur noch Liegestütze und so gemacht. Ich bin jetzt 16 und für mein Alter mit 1,70 relativ klein. Liegt das daran das ich durch das Training damals, aufgehört hab zu wachsen und was meint der Arzt eig damit, dass man erst "Pumpen" soll wenn man ausgewachsen ist. Mein Vater ist 1,80 also sollte ich eig noch was wachsen. Ps: wollte wieder mit Pump anfangen oder empfehlt ihr mir zu warten?! Freue mich über jede Antwort und Ratschläge, weil ich mir wirklich sorgen um meine Größe mache und min. 1,78 groß werden will. Danke im voraus :)

...zur Frage

Torwart Fähigkeiten nach 3 Jahren verlernen??!!

Hallo Welt:D Ich bin 13 Jahre alt und habe das letzte mal mit 10 Jahren im Verein gespielt. Ich war Torwart in der E1 und war sehr gut. Wir wurden Kreismeister und haben fast jedes Spiel gewonnen. Da Ich zu faul war irgendwann hörte Ich auf. Nun wiege Ich 56 Kilogramm ( vorher um die 35 - 40 ) und will gerne in meinem alten Verein wieder anfangen. Da mir alle gesagt haben über Facebook das sie mich brauchen ist meine Motivation ziemlich hoch^^ Nur habe Ich Panik das meine Torwartfähigkeiten nicht mehr so sind wie vorher. Ich würde in der C1 spielen , dass heisst Großfeld! Ich bin nur 1,65 Groß und komme daher nicht an die Latte im Großem Tor rann ( denk ich mal ) . Meine Frage ist: Kann ein Spitzen Torwart nach einer 3 Jährigen Pause immer noch der Spitzen Torwart sein der er war? Oder ist er die komplette Null im Tor geworden?

Paar Antworten wären Toll! :)

...zur Frage

Unmotiviert - Angst - Kein Selbstbewusstsein beim Fussball

So, bin der Tim und 15 Jahre alt. Spiele seit 10 Jahren Fussball und hab eigentlich auch was drauf. Bloß im Moment läuft bei mir gar nichts mehr und ich habe so langsam keine Lust mehr an meinem Hobby:( Das macht mich krank, ich kann nicht mehr klar denken. Habe Angst dass sich das auf meine schulischen Leistungen auswirkt wenn ich im Kopf nicht fit bin. Wir spielen in der Verbandsstaffel, also relativ hoch und ja wieder mitten im Absteigskampf. Bei uns gibt es mittlerweile ein Mental-Training für uns in der Mannschaft, was ich sehr gut finde. Wir verlieren zurzeit alles und es wird nur noch gemotzt. Damit komm ich leider nicht klar, wenn es sowieso schon schlecht läuft. Ich bin nach ner schlechten Aktion sofort total verkrampft und merke auch dass sich in meinem Kopf immer mer Mismut ausbreitet. Letztes Jahr habe ich durch meinen Kopf sehr stark gespielt, 70 Minuten totalen Scheiß gespielt, mir aber eingeredet dass ich mein Tor noch machen werde. Siehe da: in der Nachspielzeit noch 2 Tore gemacht. Ich könnte noch so viele Beispiele geben, aber ich denke das reicht. Ich weiss also, dass man durch "Pushen" sehr sehr viel erreichen kann, Bloß ich packe es einfach nicht mehr. Man braucht mich nur einmal anmotzen und schon kann man mich quasi auswechseln. Ich weiss nicht wie ich da wieder rauskommen soll. Ich war mir so sicher dass wir heute gewinnen, hab es mir eingedet und all

...zur Frage

Psychisch ziemlich am Ende - Kein Spaß mehr am Fussball...

So, bin der Tim und 15 Jahre alt. Spiele seit 10 Jahren Fussball und hab eigentlich auch was drauf. Bloß im Moment läuft bei mir gar nichts mehr und ich habe so langsam keine Lust mehr an meinem Hobby:( Das macht mich krank, ich kann nicht mehr klar denken. Habe Angst dass sich das auf meine schulischen Leistungen auswirkt wenn ich im Kopf nicht fit bin. Wir spielen in der Verbandsstaffel, also relativ hoch und ja wieder mitten im Absteigskampf. Bei uns gibt es mittlerweile ein Mental-Training für uns in der Mannschaft, was ich sehr gut finde. Wir verlieren zurzeit alles und es wird nur noch gemotzt. Damit komm ich leider nicht klar, wenn es sowieso schon schlecht läuft. Ich bin nach ner schlechten Aktion sofort total verkrampft und merke auch dass sich in meinem Kopf immer mer Mismut ausbreitet. Letztes Jahr habe ich durch meinen Kopf sehr stark gespielt, 70 Minuten totalen Scheiß gespielt, mir aber eingeredet dass ich mein Tor noch machen werde. Siehe da: in der Nachspielzeit noch 2 Tore gemacht. Ich könnte noch so viele Beispiele geben, aber ich denke das reicht. Ich weiss also, dass man durch "Pushen" sehr sehr viel erreichen kann, Bloß ich packe es einfach nicht mehr. Man braucht mich nur einmal anmotzen und schon kann man mich quasi auswechseln. Ich weiss nicht wie ich da wieder rauskommen soll. Ich war mir so sicher dass wir heute gewinnen, hab es mir eingedet und all

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?