Kann eine Vibrationsgerät (Power Plate) unterstützend zum Sport sinnvoll sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nach meinem Wissen kann ein hoher Trainingseffekt in kurzer Zeit durchaus erklärbar werden. Durch die Vibrationen wird der Muskeleigenreflex aktiviert. Also, der Muskel wird durch das Gerät über die Vibrierungen gedehnt. Die Folge ist wie auch bei anderen Eigenreflexen des Muskels (einige kennt ihr vielleicht aus dem Fernsehen - z.B. Patellasehnenreflex, der Arzt klopft auf euer Knie und löst automatisch eine Bewegung des Beines hervor.), dass der Muskel kontrahiert. Der Muskel macht das unwillkürlich. Das wird nicht über euer Gehirn gesteuert, sondern nur über das Rückenmark. Durch die vielen Vibrationen hat der Muskel natürlich eine hohe Frequenz von Kontraktionen. Du hast es ja selbst geschrieben, dass du Muskelkater hattest. D.h. dein Training war vielleicht etwas zu intensiv. Wenn das Gerät nichts bringen würde, hättest du wohl keinen Muskelkater.

Ja, das ist es doch wohl, oder? Aber irgendwie doch unheimlich. Versuchen deswegen so viele es für schädlich zu erklären?

0

Hallo, ich habe selbst so ein Gerät, komme allerdings zur Zeit zu gar nichts :/ Leider bin ich auch kein Mediziner und kann nichts dazu sagen, ob das anatomisch Sinn macht oder nicht. Aus meiner Erfahrung kann ich schon sagen, dass es etwas bringt, wenn man die Übungen richtig macht. Z.b. habe ich durchaus bemerkt, dass ich VibPlate + Fahrrad fahren nicht verkrafte - bekomme da tierisch Muskelkater, obwohl beides einzeln (oder die selben Übungen ohne Plate) kein Ding sind. Von daher muss das was bewirken, auch wenn man trainiert ist. Geldmacherei sind die PowerPlates trotzdem, ich würde jedenfalls behaupten, dass über, sagen wir, 2.000 einfach zu viel für das Gerät ist. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Ich gebe mein Maxxus nicht mehr her, allein schon wegen der herrlichen Massage, die einem nach dem Joggen die Waden so herrlich lockert! Lg

Also durch die Vibrationen werden die Muskeln innerhalb kürzester Zeit angespannt und entspannt und das ist ein schönes leichtes Training.Zusätzlich werden die Knochen durch die Vibration gestärkt,die Knochendichte nimmt zu und die Knochen werden stabiler.Sehr wichtig um Osteoporose vorzubeugen.Viel Spass!!!

Wenn selbst Profis sagen dass die Geräte Geldverschwendung sind, und unser gesunder Menschenverstand uns sagt dass ohne Anstrengung keine Anpassung stattfindet, ist die Antwort nicht klar??

Ohne Anstrengung ist nicht richtig - ohne WILLENTLICHE Anstrengung wäre richtig. Trainingseffenkt ist nachweislich da.

Trotzdem würde ich mir nicht für 2000 € so ein hässliches Teil in die Wohnung stellen.

0

Welche Profis? Kannst du mir hier welche nennen? Ich höre unterschiedlich von Leuten die drauf schwören und andere die es für bedenklich halten. Und hier lese ich es wäre Geldverschwenung. Weil man nicht so ins schwitzen kommt oder sonst was. So richtig negatives habe ich nicht gehört. Aber ich wäre hier sehr gespannt was da logisch einleuchtend dagegen spricht!

0
@vanilla

Drauf schwören tun die, die zu faul zum Trainieren sind. Und entschuldigen damit ihre eigene Faulheit, indem sie sich selbst einreden dass die geräte etwas bringen. Wenn das so wäre, würde niemand mehr schwitzen. Das Thema ist viel zu komplex, um es hier ausführlich zu diskutieren. Wenn du so beratungsresistent bist, dann lass dich durchschütteln bis du schwindelig wirst...... Aber wundere dich nicht, wenn du nach kurzer oder langer Zeit keinerlei Resultate siehst.

Es steht jeden Morgen ein Dummer auf..... den muss man nur finden.......das ist das Motto der Hersteller solcher unsinnigen Geräte.......

0

Zu faul zum trainieren? Du hast ein solches Gerät noch nie benutzt! Denn ansonsten hättest Du nicht diesen Kommentar abgegeben. Man stellt sich nicht einfach drauf und lässt sich durchschütteln und das war es. Es werden Übungen auf dem Gerät abverlangt, die einen durchaus - wenn es richtig gemacht wird - zum schwitzen bringen und außerdem merkt man schon, was man getan hat. Denn zuviel trainiert ist der Muskelkater auf jeden Fall vorprogrammiert. Wenn Du die Zeit hast, Stunden im Fitness-Studio zu verbringen, dann herzlichen Glückwunsch. Für Leute, die nicht so viel Zeit haben, ist das PowerPlate-Training durchaus eine sehr gute Alternative, die auch etwas bringt. Das ist auch durch Studien bewiesen!

Was möchtest Du wissen?