kann ein laufanfänger sich in zehn monaten für den marathon vorbereiten?

3 Antworten

Da du Lauftechnisch früher schon aktiv warst und auch an Halbmarathons teilgenommen hast, solltest du an sich auch recht schnell wieder ins Training reinkommen. 10 Monate für einen Marathon könnte trotz allem eng werden. Vor allem da du auch etwas übergewichtig bist. Voraussetzung ist hier natürlich ein regelmäßiges und strukturiertes Training. Probiere es einfach aus.

Ich empfehle solche "Gewaltaktionen" nicht, denn der Körper benötigt eine gewisse Zeit um sich an die Belastung zu gewöhnen. Deine Muskulatur und Deine Herz-Kreislaufleistung wird sich zwar in der kurzen Zeit anpassen, aber Deine Gelenke, Sehnen und Bänder sind noch nicht soweit. Lieber ein Jahr wirklich lange Läufe machen und den Marathon entspannt angehen ohne Angst vor dem "Mann mit dem Hammer". Denn wenn Du lange Läufe, bis 35 km trainiert hat kann Dich der Marathon nicht mehr schocken.

ja klar, wenn du jeden tag trainierst kannst du es natürlich schaffen

Diese Empfehlung ist völliger Blödsinn.

0

Was möchtest Du wissen?