Kann durch Radfahren die Achillessehne gereizt werden?

1 Antwort

Ich bekam vom Orthopäden den Rat keine KlickP.zu benutzen sondern den Fuß mit der Fußmitte auf die Pedale zu setzen, da kann teilweise auch ein(umgebauter) Pedalbügel helfen.Unbedingt sollte aber die Entzündung(Test durch Druck eines anderen auf die A. während du auf dem Bauch liegst,die Füße zeigen gerade nach unten,es darf nicht beim Druck schmerzen!)beseitigt werden!Das du Schmerzen beim Laufen hast und noch größere beim Radfahren darf nicht sein!Laufpause machen, stattdessen Schwimmen.Ich würde einen anderen Orthopäden aufsuchen dein Problem muss wahrscheinlich mit Voltareneinnahme(bei Entzündung) plus einem Magenschutz und Einlagen oder anderen Schuhen und häufiger Treppengymastik und was sonst noch so hilft angegangen werden,das mindeste ist eine Laufpause mit Quarkpackungen.In 4 Wochen sind die Probleme für immer beseitigt, wenn du es richtig machst oder es wird chronisch!

Was möchtest Du wissen?