Kann Bindegewebe durch Training abgebaut werden?

1 Antwort

Meines Wissens nach nur im Zusammenhang mit längerer Eiweißunterversorgung. (Da wird aber noch eine Menge mehr abgebaut als nur Bindegewebe, wenn es einmal soweit ist.) Oder bei Extremausdauerbelastungen (z.B. 3fach- oder 10fach-Langdistanztriathlon). Ich glaube nicht, daß jemand bei Fitnesstraining mit durchschnittlicher Ernährung in Gefahr ist. Gruss. ND

Nach langer Zeit wieder Training?

Hey, ich habe vom Anfang dieses Jahres bis zum Sommer (ca. Juni) jeden Tag Liegestütze und Klimmzüge gemacht und hatte auch gut Muskeln aufgebaut (war schmächtig).

Dann hatte ich aufgehört und hatte schon ziemlich wieder abgebaut nach 4 Monaten.

jetzt habe ich seit einer Woche wieder angefangen und habe in einer Woche wieder viel mehr Muskeln. Kommt mir das so vor, oder ist das normal dass wenn man wieder mit dem Training beginnt, die alten Muskeln die man abgebaut hatte, wieder schnell aufbaut?

MfG

...zur Frage

Po wird ducrh training nur gestrafft???

hab i-wie auf dem bildschirm bei mac fit gelesen das viele denken das der po durch training größer wird aber das ist falsch der wid sogar kleiner da er gestrafft wir was haltet ihr davon???

...zur Frage

Ist zuviel Red Bull schädlich?

Hi. Ist denn zuviel Red Bull für den Körper schädlich...hab da schon von Leuten gehört, dass durch zuviel Red Bull eine die Bauchspeicheldrüse hopps gehen kann, zwecks der unmenge Insulin, welches ausgeschüttet wird wenn man ein Red Bull trinkt? Ist da was dran? oder nur "ein dummes Gerücht"? mfg

...zur Frage

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

Joggen schlecht fürs gesicht?

Hallo ihr.

Meine Frage ist vieleicht bissl komisch, aber sie geistert mir schon einige Zeit im Kopf umher. Ich habe vor etwa drei Monaten mit dem Joggen angefangen. Habe aber an den Beinen Cellulite und schließe deshalb darauf, daß mein Bindegewebe vieleicht nicht sehr stark ist. Und ich habe öfters gehört, daß Joggen ungünstig bei schlechtem Bindegewebe ist.

Nun mache ich mir Sorgen, daß das Joggen sich auf mein Gesicht ungünstig auswirken könnte, also, daß durch die Laufbewegung die Haut belastet wird, und irgedwann stärker nach unten hängt..

Ist da was dran, oder ist das Unsinn?

Wäre sehr dankbar für Antworten

lg Borkje

...zur Frage

schwaches Bindegewebe

Ich hörte schon früh mit 30, dass ich schlechtes Bindegewebe habe. Ich denke das was folgt ist nicht ganz druckreif.. ich möchte es aber mal vorbringen Wenn dem so ist, frag ich mich, wie kann man dagegen antrainieren. Man mus sich das vorstellen: Bindegewebe hält die Organe untereinander zusammen. Ein Erschlaffung verursacht ein Herunterrutschen der organe im Baush zum Beispiel.. Richtig so? der Rest, also Muskeln und Organe werden ebenso verbunden.... BauchMuskeln sind bei mir ja recht gut vorhanden, aber der Rest...... wie soll das alles in Form kommen, ohne den erforderlich Halt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?