Kampfsportart welche passt zu mir??

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da finde ich Jiu Jitsu gut, denn man lernt dort auch "Anti Eskalation". Es gibt auch extra Kurse für Frauen, wie man mit der Körperhaltung Zeichen setzen kann und kein Opfertyp wird.

2

Danke das klingt super!!! Hoffe nur das ich sowas auch in unserer Stadt finde hast du einen tipp wie ich solche Schulen finden kann??

0
34
@Nu5288

Such mal nach Selbstverteidigungskursen. Da lernst du Deeskalation, die Körperhaltung, und im Endeffekt das Selbstvertrauen, dass es hoffentlich gar nicht erst zum Angriff kommt.

0

Ich empfehle Krav Maga, eine sehr effektive und relativ leicht zu erlernende Selbstverteidigungungstechnik. Krav Maga wurde zwar für den Nahhkamp im (israelischen) Milität entwickelt, wird aber jetzt auch sehr erfolgeich an Zivilisten vermittelt. Es gibt in Deutschland gut ausgebldete Trainer (z.B. www.KravMaga-Union.de). Krav Maga ist natürlich auch gut für die Fitness und wird von vielen Frauen trainiert (z.B. Jennifer Lopez in "Enough").

Die Selbstverteidigungskurse sind durchaus empfehlenswert, denn sie bieten dir Möglichkeiten wie du dich in diversen Grenzsituationen verhalten kannst. Wir haben bei uns im Studio auch schon SV Kurse angeboten die sehr gut angenommen wurde. Von daher kann ich dir persönlich solche Kurse nur empfehlen. Natürlich kommt es immer auf die jeweilige Situation an und in der heutigen Zeit würde ich mich ehrlich gesagt nicht unnütz irgendwelchen Risiken aussetzen. Dazu zählt leider Gottes auch das Meiden gewisser Regionen/Bereiche im Dunklen. Das ist immer das erste was man tun kann. Wenn du dich da bewegst wo etwas mehr Publikumsverkehr ist hast du noch einen gewissen Sicherheitsfaktor als wenn du alleine im Wald irgendeinem verrückten über den Weg läufst. Von der Anwendung eines Pfeffersprays bis diverse Verhaltensmuster bekommst du im SV beigebracht wie du dich im Notfall wehren bzw. behelfen kannst. Natürlich ist das alles relativ und ein Restrisiko bleibt immer, denn als Einzelperson kannst du recht wenig gegen eine Horde verrückt spielender Mitmenschen machen. Trotzdem halte ich den SV schon für lehrreich, denn du hast hier auch den geschulten Überraschungseffekt auf deiner Seite mit dem ein Angreifer nicht rechnet.

Darf ich mit Nackenproblemen einen Selbstverteidigungskurs besuchen?

Habe immer große Angst vorm Fallen und auch bei ruckartigen Bewegungen bekomme ich leicht Kopfweh. Möchte aber gerne lernen mich zu verteidigen, ist das für mich ratsam?

...zur Frage

Schlagtechniken beim Feldhocky

Hallo zusammen :) Undzwar muss ich ein schriftliches Referat über die Schlagtechniken beim Feldhockey ausführen . Nur leider habe ich überhaupt keine Ahnung und war erfloglos bei meiner Internetrecherche . Würde mich freuen wenn mir jemand detailliert die Schlagtechnicken bezüglich auf folgende Situationen erklären würde; wie man den Ball mit dem Schläger hält wie man dribbelt wie man den schläger halten muss, um ihn zu " schießen" Notfall

...zur Frage

Wie lerne ich den Handstützüberschlag über den Kasten?

Ich kann den Handstützüberschlag am Boden einigermaßen gut. Ich möchte ihn aber auch am Kasten können. Wie soll ich vorgehen, um die Technik korrekt zu erlernen?

...zur Frage

Paar Fragen bezüglich Mixed Martial Arts

Hallo,

Erstmal vorab, tut mir leid falls es die frage schon gibt, aber ich bin heute erst durch zufall auf die Seite gestoßen und kenn mich noch nicht so aus und weiß nicht wie man nach Fragen zu meinem Thema sucht. :)

Erstmal bischen was zu mir: bin 15 und bin totaler Fan vom Kampfsport, vor allem von MMA und Muay Thay schon von klein auf. Ich konnte mich jetzt auch endlich mal dazu motivieren mit Kampfsport anzufangen. Hatte vor einem Monat ein Probetraining beim Muay Thay, hat mir sehr gut gefallen nur muss ich dafür ziemlich weit fahren..

Jetzt zur frage: MMA könnte ich gleich bei mir in der Nähe trainieren, da könnte ich sogar hinlaufen, nur viele meinen MMA nützt mir nur wirklich was wenn ich schon Kampfsport Erfahrung hab, stimmt das ? Hab mir auch vorgenommen 3 mal die Woche dann auch ins Training zu gehen, oder sollte ich erst mal 2 mal gehen ?

Ich möchte MMA vor allem für meine Fitness trainieren und um mich in gefährlichen Situationen währen zu können. Ist MMA für Selbstverteidigung einigermaßen geeignet ? Ich will es nicht trainieren um in der Stadt einen auf dicke Hose zu machen und alle verprügeln zu können sondern um mich in wirklichen Notsituationen währen zu können. Ich weiß, es gibt vielleicht bessere Varianten für Selbstverteidigung aber da müsste ich immer mit dem zug in die nächste größere stadt fahren um zu trainieren, und MMA ist quasi vor meiner Haustüre.

Wäre cool wenn ich Antworten bekomme. Und bitte antwortet nur wenn ihr euch mit Kampfsport etc. Auskennt :) LG

...zur Frage

Ist diese Übung gut für reaktion?

hi, hab von ner übung gehört die gut für reaktion sein soll. Also die Übung geht so: man wirft einen tennisball gegen die wand und weicht entweder aus, fängt ihn oder schlägt in wieder gegen die wand. Bringt diese Übung wasund kann man das auch mit nem flummi erschweren?

mfg framat

...zur Frage

Kraf Maga ?

Hallo leute

Ich bin was den Kampfsport und die Selbstverteidigung angeht absolut unerfahren. Ich gehe zwar seit 10 Monaten ins Fitnessstudio aber das ist ein anderes paar Schuhe :)

Meine frage an euch welche Kampfsport art ist auf der Straße am effektivsten, falls man in eine Extremsituation gerät?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?