Kampfsport trotz Skoliose (Lendenwirbelsäule)?

2 Antworten

Hallo Sportler10, leichte Skoliosen sind häufiger als man denkt. Wenn Du im Ju-Jutsu mit den unzähligen Hebel- und Wurftechniken bisher keine Rückenprobleme hattest, wirst Du es mit anderen Vollkontaktsportarten wohl auch nicht haben. Dennoch ist es immer sinnvoll sich das OK vom Sporttherapeuten/Orthopäden einzuholen. Hilfreich kann desweiteren auch ein unterstützendes Krafttraining mit Ganzkörperübungen sein (wie z. B. Kettlebell-Training, welches gerade im Kampfsport weit verbreitet ist...)

Ich hatte eine schwere Skoliose, habe alles gemacht und es hat mir nie geschadet.

Hätte es einen Sinn mit Judo und Ju Jutsu gleichzeitig zu beginnen?

Hallo Community, mich jetzt hat der Ergeiz gepackt mich kampsport/kampfkunst mäßig zu betätigen. habe in ein paar Sachen bereits rein geschnuppert, und von den gestesten Sachen haben mir Judo und ju Jutsu am besten gefällen. Judo als kampfsport und Ju Jutsu um eine SV fähigkeiten zu verbessern. Am liebsten würde ich mit beiden Sachen beginnen, nur wäre das überhaupt sinnvoll als absoluter Neuling mit 2 Sachen gleichzeitig zu beginnen?

Was meint ihr.?

...zur Frage

Welche Übungen helfen gegen ein Hohlkreuz?

Hallo, ich habe ein ausgeprägtes Hohlkreuz und eine leichte Skoliose. Ich bin 17 Jahre, weiblich und habe täglich Schmerzen und Verspannungen im oberen Rücken, bei den Schulterblättern und am Nacken. Könnte mir jemand Übungen empfehlen, bei denen ich die Schmerzen vermindern und das Hohlkreuz ein wenig abschwächen kann? Danke schonmal :)

...zur Frage

Woher kommen die Hüftprobleme beim Mountain biken?

Ich habe bei längeren steilen Passagen mit dem Mountainbike immer leichte Schmerzen in der Hüfte, was ich beispielsweise beim Laufen nie habe. Woher kommt das, was mache ich falsch?

...zur Frage

Leichte Schmerzen in den Hamstrings. Schwere Verletzung aus­schlie­bar?

Ich habe Schmerzen irgendwo in den Hamstrings … lässt sich schwer lokalisieren, da es nur leichte Schmerzen sind. Vornehmlich wenn ich länger sitze oder das Bein so belaste, dass die hinteren Muskeln belastet werden. Ich kann den Schmerz aber nicht "festhalten", wenn ich eine ganz bestimmte Position einhalte oder den Muskel mit den Fingern drücke.

Ich fahre regelmäßig und intensiv MTB und in 6 Tagen habe ich 10 Tage Südtirol gebucht. Vorher gibt es kein Arzttermin mehr.

Kann ich bei meinen Symptomen Sehnen(an)riss, Muskelfaserrisse und vieles was ich gar nicht namentlich kenne eher ausschließen?

Arzt und MRT bekomme ich leider nicht vor meinem Urlaub und will die einzige Möglichkeit für meinen Sommerurlaub nur sehr ungern abblasen.

...zur Frage

Üben Auszuweichen!

Hi, ich binn relativ schnell jedenfalls schnell genug um den meisten angriffen ausweichen zu können blocke aber ständig wie kann ich am besten zu hause und allein trainieren auszuweichen statt zu blocken?

mfg framat

...zur Frage

Knorpelbruch Handgelenk - Thaiboxen?

Hallo, ich habe mich vor ca 6 Jahren am Handgelenk verletzt (Knorpelbruch) Nun ging ich heute zu einem anderen Handchirurgen und fragte ob ich wieder anfangen dürfte? (Zwischenzeitlich übte ich den Sport auch ohne grosse Probleme aus) Seine Antwort war "Knorpelbruch? Nein mit dem Boxen/Thaiboxen für immer aufhören" Ohne überhaupt nach dem MRT Bild usw vom anderen Arzt zu fragen? Werde eh noch zu einem anderen gehen. Aber meint ihr ich hätte ohnehin keine Chance mehr diesen Sport auch wettbewerbsübergreifend erneut zu beginnen? (22 Jahre alt) Ohne Belastung habe ich auch keine Schmerzen mur manchmal beim Schlagen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?